Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

David Scherfgen

Administrator

  • »David Scherfgen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 184

Wohnort: Bonn

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • Private Nachricht senden

1

30.08.2011, 19:47

Coming soon: Spieleprogrammierer-Wiki

Hi.

Versetzen wir uns mal in die Lage eines neuen Besuchers dieser Webseite.
Er sieht erstmal viele verschiedene Foren und weiß wahrscheinlich gar nicht, wo er anfangen soll nach Informationen zu suchen.
Darum denke ich, wäre es sinnvoll, wenn wir eine Art "Auffangseite" einrichten.
Da sollten dann Fragen beantwortet werden wie:

- Wie kann man Spiele entwickeln? (z.B. Programmieren lernen oder irgendein Tool benutzen)
- Welche Software braucht man? (kostenlose/kostenpflichtige)
- Wie lange dauert es, bis man ein Spiel wie XYZ programmieren kann?
- Welche Programmiersprache ist die Richtige für mich?
- Welche (wichtigen) Bibliotheken gibt es? (SFML, 3D-Engines, Physik-Engines, Audio-Libraries, ...)
- Was sollte man beachten, wenn man ein neues Projekt beginnt?
- Wozu ist das Forum gedacht, und wie benimmt man sich dort?
- Woher bekommt man kostenlose Grafiken, Sounds, ...?
- Welche Bücher zur Spieleentwicklung gibt es?
- Wo gibt es weitere Informationen?

(weitere Ideen?)

Ich denke, die Hauptstartseite sollte immer noch das Forum sein.
Aber es sollte dann dort einen sehr gut sichtbaren Link zu dieser Auffangseite geben.

Das Ganze könnte man wahrscheinlich am besten mit einem Wiki realisieren.
Allerdings muss man sich überlegen, ob wirklich jeder in dieses Wiki hineinschreiben können soll, weil Wikis viel Moderationsaufwand erfordern können, wenn man die Beiträge allesamt kontrollieren will.

Also, was denkt Ihr darüber?

2

30.08.2011, 19:50

Hätte da noch eine Idee:
- Welche Sprache sollte ich lernen?

----

Und wie wäre es wenn man sich registriert, das man direkt zu dieser Seite weitergeleitet wird?
Also das man vorher sonst keine Rechte zum schreiben hat?


dot

Supermoderator

Beiträge: 9 846

Wohnort: Graz

  • Private Nachricht senden

3

30.08.2011, 19:53

Ich find, das Wiki wär großartig und ist lang fällig ;)

Evtl. gibt es für das Forum ein Ratingsystem!? Man könnte das so mit dem Wiki verknüpfen, dass dort nur Leute Beiträge bearbeiten können, die eine Mindesanzahl an sehr positiv bewerteten Forenposts haben.

David Scherfgen

Administrator

  • »David Scherfgen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 184

Wohnort: Bonn

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • Private Nachricht senden

4

30.08.2011, 19:54

Und wie wäre es wenn man sich registriert, das man direkt zu dieser Seite weitergeleitet wird?
Also das man vorher sonst keine Rechte zum schreiben hat?

Naja, erzwingen würde ich das nicht.
Schließlich ist nicht jeder, der sich hier anmeldet, ein Neuling.
Viele sind vielleicht schon erfahrene Spieleentwickler, die sich einfach hier anmelden wollen.
Außerdem ist der Zeitpunkt der Anmeldung ja eigentlich zu spät. Wichtig wäre der Zeitpunkt des ersten Besuches, also wenn man noch nicht angemeldet ist.

dot

Supermoderator

Beiträge: 9 846

Wohnort: Graz

  • Private Nachricht senden

5

30.08.2011, 19:57

Hab oben noch was editiert...

David Scherfgen

Administrator

  • »David Scherfgen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 184

Wohnort: Bonn

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • Private Nachricht senden

6

30.08.2011, 20:01

... oder man schaltet grundsätzlich die Option ein, dass alle Änderungen gesichtet werden müssen.
Wenn jemand regelmäßig schreiben möchte, könnte er ja immer noch in eine spezielle Benutzergruppe der "vertrauenswürdigen Wiki-Autoren" aufgenommen werden.

Beiträge: 723

Wohnort: /dev/null

Beruf: Software-Entwickler/Nerd

  • Private Nachricht senden

7

30.08.2011, 20:04

Ich wäre an einem Wiki interessiert und würde auch gerne ordentlich mithelfen. Gerne auch exotische Sachen wie Haskell oder funktionale Programmierung.

dot

Supermoderator

Beiträge: 9 846

Wohnort: Graz

  • Private Nachricht senden

8

30.08.2011, 20:04

... oder man schaltet grundsätzlich die Option ein, dass alle Änderungen gesichtet werden müssen.
Wenn jemand regelmäßig schreiben möchte, könnte er ja immer noch in eine spezielle Benutzergruppe der "vertrauenswürdigen Wiki-Autoren" aufgenommen werden.

Auch eine Lösung :P

9

30.08.2011, 21:17

... oder man schaltet grundsätzlich die Option ein, dass alle Änderungen gesichtet werden müssen.
Wenn jemand regelmäßig schreiben möchte, könnte er ja immer noch in eine spezielle Benutzergruppe der "vertrauenswürdigen Wiki-Autoren" aufgenommen werden.

Auch eine Lösung :P

Eigentlich die beste.
Allerdings sollte imo auf eine Sache aufgepasst werden:
Dass die Links dauerhaft aktiv und halbwegs aktuell sind.
Ich habe es schon öfter erlebt, das ganze Tutorials oder
Vergleiche dadurch Sinnlos geworden sind.
(Vor allem, wenn man nicht weiß wonach man sucht)
Gewinnen ist, wenn man einmal mehr aufsteht, als man zu Boden geht.

BurningWave

Alter Hase

Beiträge: 1 106

Wohnort: Filderstadt/Konstanz

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

10

30.08.2011, 22:37

Ich würde nur ausgewählte Themen ins Wiki aufnehmen und ein System einführen, wie es bei der Codeschleuder der Fall war. Also dass man eine kurze "Bewerbung" schreiben muss (über was man schreiben möchte), um Beiträge verfassen zu dürfen. Außerdem würde ich die Tutorials ins Wiki integrieren.
Kann die Codeschleuder in das Wiki integriert werden? Ansonsten wäre ich bereit die Codeschleuder zu übernehmen, aber es ist besser, wenn alle guten Artikel in einem Wiki zusammengefasst werden.

Werbeanzeige