Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

David Scherfgen

Administrator

  • »David Scherfgen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 320

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • Private Nachricht senden

31

24.06.2008, 22:40

Liebe Leute,

leider muss ich euch berichten, dass in der Referenzfunktion ein Fehler war!
Vor dem 2. und 3. Aufruf von std::unique fehlte das Sortieren.
So muss es richtig heißen (an beiden Stellen):

C-/C++-Quelltext

1
2
std::sort(test, test + size);
num_distinct_numbers = std::unique(test, test + size) - test;


Es ist mir sehr peinlich und ich hoffe, dass Ihr mir verzeiht! :oops:
Der korrigierte Code ist schon hochgeladen.

xardias

Community-Fossil

Beiträge: 2 771

Wohnort: Santa Clara, CA

Beruf: Software Engineer

  • Private Nachricht senden

32

25.06.2008, 00:05

Ich komme leider nicht unter ~120 token, habe mich aber auch noch nie mit tricks zum Tokensparen beschäftigt. Um mich intensiver damit zu beschäftigen fehlt mir grad leider die Zeit. Aber ich bin gespannt auf eure Lösungen.

Toa

Alter Hase

Beiträge: 952

Beruf: Research associate

  • Private Nachricht senden

33

25.06.2008, 17:47

1 2 3 4
5 6 7 8
2 3 4 1
6 7 8 5

David das ist doch ein lateinisches Quadrat oder? In jeder Spalte und in jeder Zeile kommt nur einmal die selbe zahl vor...Ist dir da ein Fehler unterlaufen oder hab ich nicht genau hingeschaut?

grek40

Alter Hase

Beiträge: 1 491

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

34

25.06.2008, 18:21

Re: #07: "Lateinisches Quadrat", K.d.C., 20.07.200

Zitat von »"David Scherfgen"«

Ein lateinisches Quadrat ist ein Quadrat aus n×n Feldern, wobei jedes Feld mit einem von n verschiedenen Symbolen belegt ist, so dass jedes Symbol in jeder Zeile und in jeder Spalte jeweils genau einmal auftritt.


Also darfste bei 4*4 Feldern auch nur 4 verschiedene Symbole haben und 12345678 sind da schonma das doppelte ;)

Toa

Alter Hase

Beiträge: 952

Beruf: Research associate

  • Private Nachricht senden

35

25.06.2008, 18:23

Dankeschön ^.^ .. ich arbeite noch am Algo aber diesmal bin ich feste entschlossen mitzumachen und zu gewinnen xD

$nooc

Alter Hase

Beiträge: 873

Wohnort: Österreich / Kärnten

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

36

26.06.2008, 11:42

hmmm... also mein algo wäre mal fertig, aber er hat eine recht peinliche tokenanzahl ^^

(es ist glaube ich eine primzahl ) :roll:
Am Anfang der Weisheit steht die eigene Erkenntnis, dass man selbst nichts weiß! - Sokrates

Toa

Alter Hase

Beiträge: 952

Beruf: Research associate

  • Private Nachricht senden

37

26.06.2008, 13:20

Zitat von »"$nooc"«

puh.. also das is schon mächtig heftig muss ich sagen.. ich hab 70 token und da fehlt mir noch die kontrolle der zeilen und spalten ... O_o


haste 70 Token gebraucht um zu überprüfen ob es max N-Zahlen sind?.. weil nur die 3 Dinge müssen doch getestet werden..oder hab ich was übersehen?

David Scherfgen

Administrator

  • »David Scherfgen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 320

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • Private Nachricht senden

38

26.06.2008, 13:41

Also ich kontrolliere nur eins davon direkt und noch was Anderes, und es scheint korrekt zu sein ... ;)
Mittlerweile ist meine Tokenzahl übrigens keine Primzahl mehr.

Toa

Alter Hase

Beiträge: 952

Beruf: Research associate

  • Private Nachricht senden

39

26.06.2008, 13:48

Zitat von »"David Scherfgen"«

Also ich kontrolliere nur eins davon direkt und noch was Anderes, und es scheint korrekt zu sein ... ;)
Mittlerweile ist meine Tokenzahl übrigens keine Primzahl mehr.


Genau so möchte ich es auch machen^^ *auch in Rätsel sprech* ;)

neido

Treue Seele

Beiträge: 225

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

40

26.06.2008, 14:04

Ich bin beim Ersten Versuch ohne jegliche Optimierungen unter 100 token. Mein Algo wird zwar von der referenz als richtig beurteilt, Allerdings fürchte ich, dass er in 0.001% der Fälle einen Fehler machen könnte. Ich hab einen sehr schrägen und gewagten Ansatz gewählt :) Mal sehen wie er sich schlägt.

So, jetzt schau ich mir nochmal die codes von den alten Bewerben an, da gabs ja ein paar nette tricks um eine for-schleife token-efektiver zu gestalten...

Werbeanzeige