Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

Anonymous

unregistriert

1

19.12.2007, 20:37

Zitat von »"F-Wölkchen"«


- Als Spiel: Ein Ego-Shooter (vielleicht eine Art Harry Potter Multiplayer spiel)


Ich kann es nicht mehr sehen. Bitte alles von A_dventure bis X_Irgendwas...aber bitte bitte keinen Egoshooter!

(Link)


Ist das klar das Ego Shooter Gamer nicht mal 5% des Marktes ausmachen?. (Man rechnet mit 3-4%)

grek40

Alter Hase

Beiträge: 1 491

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

2

19.12.2007, 20:59

Zitat von »"Abrexxes"«


Ist das klar das Ego Shooter Gamer nicht mal 5% des Marktes ausmachen?. (Man rechnet mit 3-4%)

OT: Von welchem Markt redest du?

3

19.12.2007, 22:48

Egoshooter sind noch die Besten Spiele, da diese meist einfach mehr Freiheiten bieten und man schneller "in dem Game ist". Warum ist CS oder Half-live sonst so beliebt?
Die Grafik ist nicht die Beste, aber man kann seinen Angriff vollständig selber gestalten.
Das ist aber natürlich wieder ein Negativer effekt in Bezug auf Gewalt.
Deshalb lieber eine Verfolgerkamera :).

------------
Sind nicht alle Ego-Shooter min ab 16?

-----

Man könnte noch evt. hunzufügen:
- bsp
- MD2 format (oder ein anderes neueres)

gruß flo

Anonymous

unregistriert

4

20.12.2007, 07:01

Zitat von »"grek40"«


OT: Von welchem Markt redest du?


Es gibt nur einen. De facto werden EGO Shooter nur von einer Minderheit gespielt. Im asiatischen Raum zb spielen sie überhaupt keine Rolle. über die gesamte Spielerschaft gesehen ist das Interesse an EGO Shootern fast am geringsten. Mir ist auch klar das einige "Fachzeitschriften" immer wieder durch die "Zusammenarbeit" mit Softwarehäusern einen anderen Eindruck vermitteln, es ist aber nun mal nicht der Fall.

EGO Shooter sind zweifelsohne der Motor was technisch Machbar ist und bringen Innovationen. Aber selbst das gilt nur für 1-2 Spiele pro Jahr. Ansonsten sind Sie meistens nur ein Spiegel des pubertären Wahnsinns der großzügig von Hardware Herstellern unterstütz wird. Ich würde daher Denkspiele bevorzugen. Hier kann man ebenfalls alle Möglichkeiten von Dx10 vermitteln (inkl Phys und co) und bietet dem Käufer einfach mehr Möglichkeiten selbst das ganze zu erweitern. "Mit Ego Shooter Spiel" wird zweifelsohne unser Forum mit pickeligen "HacKorZ" überspülen, denn Sinn des Buches (Wissen veranschaulicht zu vermitteln) wird es aber nicht bieten.

Wenn Ihr also feststellen wollt WIE beliebt dieses Genre ist dann schaut euch mal "überall" um, nicht nur in eurem "jugendlichen" Bekanntenkreis oder auf dem Schulhof .

cu

rewb0rn

Supermoderator

Beiträge: 2 873

Wohnort: Berlin

Beruf: Indie Game Dev

  • Private Nachricht senden

5

20.12.2007, 11:51

Naja also du kannst nicht abstreiten, dass Counterstrike eines der bis dato weltweit am erfolgreichsten Computerspiele war. Ansonsten stimme ich dir aber zu. Trotzdem finde ich es total verfehlt Ego-Shooter kategorisch zu verbieten. Ich als mündiger Mensch fühle mich durchaus dazu in der Lage, selbst zu entscheiden, was ich spielen kann und was nicht.

6

20.12.2007, 12:00

Zitat

Warum ist CS oder Half-live sonst so beliebt?


1.000.000 Fliegen können nicht irren. sch**** schmeckt gut.

Zitat

Egoshooter sind noch die Besten Spiele, da diese meist einfach mehr Freiheiten bieten


Schonmal ein RPG gespielt?
Schonmal ein Strategiespiel der Total Was Reihe gezockt?
...
Das Böse ist des Menschensbeste Kraft - Friedrich Nietzsche

Casey20

Frischling

Beiträge: 72

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

7

20.12.2007, 12:30

@Abrexxes

Ego Shooter == Pubertärer Wahnsinn.

Den Spruch hätte ich von dir nicht erwartet :?
"Der weise Mann bildet sich sein eigenes Urteil"

Kane

8

20.12.2007, 13:15

Zitat

Ego Shooter == Pubertärer Wahnsinn.


Ich kenne fast nur Jugendliche zwischen 12 und 18 die Shooter spielen. Ich habe mich mit 12 von dem Genre fast vollständig getrennt.
Den einzigen Shooter den ich seit langem zocke ist CoD4 und das auch nur nebenbei und um mich abzureagieren...
Das Böse ist des Menschensbeste Kraft - Friedrich Nietzsche

9

20.12.2007, 13:17

Zitat

nur nebenbei und um mich abzureagieren...
Das ist ja das lächerliche. Aggressionen am PC ablasen ... dabei am besten noch dadurch das ihr virtuelle Gegner abknallt. Geh in nen Fitnessraum und stemm nen paar nette Gewichte oder nimm dir ne Hantel. Da kannst du deine Aggression abbauen. Oder such dir irgend etwas anderes wo du es kannst. Am besten an der frischen Luft! Nja joggen ist auch immer gut :)
Devil Entertainment :: Your education is our inspiration
Der Spieleprogrammierer :: Community Magazin
Merlin - A Legend awakes :: You are a dedicated C++ (DirectX) programmer and you have ability to work in a team? Contact us!
Siedler II.5 RttR :: The old settlers-style is comming back!

Also known as (D)Evil

Fred

Supermoderator

Beiträge: 2 130

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

10

20.12.2007, 13:25

Zitat von »"Deviloper"«

Zitat

nur nebenbei und um mich abzureagieren...
Das ist ja das lächerliche. Aggressionen am PC ablasen ... dabei am besten noch dadurch das ihr virtuelle Gegner abknallt. Geh in nen Fitnessraum und stemm nen paar nette Gewichte oder nimm dir ne Hantel. Da kannst du deine Aggression abbauen. Oder such dir irgend etwas anderes wo du es kannst. Am besten an der frischen Luft! Nja joggen ist auch immer gut :)


Ich kann dir eigentlich nur zustimmen Deviloper.
Also wenn man Pirst-Person-Shooter spielt um sich abzureagieren. Wenn man folgich also virtuelle Menschen erschießt, um sich abzureagieren. - geht's noch?

Ich denke da gibt es viele bessere Möglichkeiten, seine Kräfte und Aggressionen rauszulassen.

Ich persönlich habe nie gerne First-Person-Shooter gespielt, da die meisten einfach von der Handlung her Mist sind. Bei mir braucht ein Computerspie eine gute Geschichte, eine mich fesselnde Geschichte um mich langfristig in seinen Bann zu sehen. Die wenigsten First-Person-Shooter tun dies und einfach sinnlos Leute über den Haufen zu ballern, dafür ist mir meine Zeit egtl. zu schade...

Werbeanzeige