Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

1

01.05.2013, 21:44

Software illegal nutzen

Photoshop mit 15? Wie viel kostet denn da aktuell eine Schülerlizenz?

Habe Photoshop letztes Jahr zur Konfirmation bekommen und habe vorher mit einem kleinen Trick die Demobegrenzung aufgehoben *grins*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlueCobold« (02.05.2013, 08:11)


BlueCobold

Community-Fossil

Beiträge: 10 880

Beruf: Teamleiter Mobile Applikationen & Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

2

01.05.2013, 21:48

Solche kleinen Tricks sind hier übrigens nicht willkommen. Hier verdienen gewisse Leute ihr Geld mit Software, Piraterie ist kein Kavaliersdelikt.
Teamleiter von Rickety Racquet (ehemals das "Foren-Projekt") und von Marble Theory

Willkommen auf SPPRO, auch dir wird man zu Unity oder zur Unreal-Engine raten, ganz bestimmt.[/Sarkasmus]

3

01.05.2013, 22:50

Solche kleinen Tricks sind hier übrigens nicht willkommen. Hier verdienen gewisse Leute ihr Geld mit Software, Piraterie ist kein Kavaliersdelikt.
Kann ich verstehen, mache sowas auch nicht mehr. Also keine Sorge. Habe mittlerweile verstanden, dass sowas richtig scheiße ist. Deshalb habe ich jetzt damit aufgehört und rate auch jedem davon ab!
Entschuldige mich hiermit nochmal.
Aber das ist ja hier auch nicht das Thema.

4

01.05.2013, 23:36

@BlueCobold
Findest du nicht du übertreibst da etwas?

Zitat von »Chad Fowlder«

Leider hat die Software-Branche viele flache Spezialisten hervorgebracht, die die Bezeichnung Spezialist nur als Entschuldigung dafür verwenden, nur eine Sache zu kennen.

BlueCobold

Community-Fossil

Beiträge: 10 880

Beruf: Teamleiter Mobile Applikationen & Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

5

02.05.2013, 08:10

Finde ich absolut nicht, nein. Wieso sollte ich?
Teamleiter von Rickety Racquet (ehemals das "Foren-Projekt") und von Marble Theory

Willkommen auf SPPRO, auch dir wird man zu Unity oder zur Unreal-Engine raten, ganz bestimmt.[/Sarkasmus]

TGGC

1x Rätselkönig

Beiträge: 1 803

Beruf: Software Entwickler

  • Private Nachricht senden

6

02.05.2013, 08:56

@BlueCobold
Findest du nicht du übertreibst da etwas?
Das war eher untertrieben.

KeksX

Community-Fossil

Beiträge: 2 154

Beruf: Game Designer

  • Private Nachricht senden

7

02.05.2013, 11:07

Gibt oft auch kostenlose Alternativen die ausreichen. In den seltensten Fällen braucht man Photoshop für seine Hobbyprojekte im vollen Umfang. :)
WIP Website: kevinheese.de

8

02.05.2013, 11:19

Alternativ könnte man statt Photoshop auch Gimp verwenden ;)

rnlf

Frischling

Beiträge: 85

Beruf: Softwareingenieur Raumfahrt

  • Private Nachricht senden

9

02.05.2013, 14:18

Es gibt meiner Meinung nach genau zwei (-einhalb) legitime Gründe, Software raubzukopieren:

  1. Die Software ist für dich nicht legal erhältlich (was bei Photoshop kaum der Fall sein dürfte, bei einigen Spielen oder Kryptosoftware in einigen Gegenden der Welt allerdings schon).
  2. Die Software wird nicht mehr vertrieben und ist auch nicht gebraucht zu bekommen.
  3. (Bei Spielen, wenn es wirklich keine Demo gibt und man es wirklich nur ausprobieren will, ob man es kauft oder nicht kann ich es auch noch nachvollziehen, ist aber ein hinreichend seltener Fall)
Ansonsten muss man sich halt überlegen, wie vieler Menschen Lebensunterhalt vom Verkauf der Software abhängt. Ich habe den Luxus, dass unsere Software kundenspezifische Entwicklungen sind, mit denen außer unserem Hauptkunden keiner was anfangen kann, deshalb bin ich da einigermaßen auf der sicheren Seite. Aber bei Software für den Massenmarkt und grade bei Spielen muss man eben auch im Hinterkopf behalten, dass insgesamt die Qualität der angebotenen Produkte leidet.

Vor allem gibt es grade bei Anwendungssoftware fast immer brauchbare, freie Alternativen, vor allem im kreativen Bereich und grade für Hobby-Anforderungen.

BlueCobold

Community-Fossil

Beiträge: 10 880

Beruf: Teamleiter Mobile Applikationen & Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

10

02.05.2013, 14:22

Es gibt meiner Meinung nach genau zwei (-einhalb) legitime Gründe, Software raubzukopieren:
Gibt es die?

Die Software ist für dich nicht legal erhältlich (was bei Photoshop kaum der Fall sein dürfte, bei einigen Spielen oder Kryptosoftware in einigen Gegenden der Welt allerdings schon).
Man bricht also statt einem Gesetz dann gleich zwei. Man klaut die Software und beschafft sich etwas, was nicht legal erhältlich ist. Aus zweimal Unrecht wird kein Recht.

Die Software wird nicht mehr vertrieben und ist auch nicht gebraucht zu bekommen.
Moralisch natürlich nachvollziehbar. Rechtlich aber nicht ok.

(Bei Spielen, wenn es wirklich keine Demo gibt und man es wirklich nur ausprobieren will, ob man es kauft oder nicht kann ich es auch noch nachvollziehen, ist aber ein hinreichend seltener Fall)
Nicht ok. Wenn es keine Demo gibt, kauft man es oder lässt es bleiben. Solches "ich probier's mal aus" endet doch sonst eh darin, dass man sich das Original trotzdem nicht kauft, sondern gleich die illegale Kopie durchspielt. Ich kann mir jedenfalls nur schwer vorstellen, dass sich da jemand hinsetzt und sich sagt: "Oh ja, dieses Spiel ist ja wirklich toll, dann schmeiß ich die Raubkopie mal von meiner Platte und fahre mal eben zu MediaMarkt, denn das Original spielt sich gleich viel besser.".

Sorry, das kann ich echt alles nicht nachvollziehen. Es gibt nunmal keine "legitimen Gründe, Software raubzukopieren".
Teamleiter von Rickety Racquet (ehemals das "Foren-Projekt") und von Marble Theory

Willkommen auf SPPRO, auch dir wird man zu Unity oder zur Unreal-Engine raten, ganz bestimmt.[/Sarkasmus]

Werbeanzeige