Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

derolli

Treue Seele

  • »derolli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 144

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

1

14.11.2010, 16:27

Windows 7: ja oder nein?

Hallo,

Ich wollte mir demnächst einen neuen PC zulegen mit 4 Kern und 4GB Ram und so.
Das Problem ist, dass ich diese Komponeten nur mit Windows 7 efizient verwalten kann.
Ich habe jedoch meine Zweifel, dass ich darunter noch vc++ 05 benutzen kann.
Ich komme mit den neueren einfach nicht klar, da ich auf die Beispiele aus dem Buch 3D Spieleprogrammiererung
angewiesen bin, die halt auf vc++ 05 ausgelegt sind. Ich habe eine Zeit lang VC++ 08 benutzt,
habe dann immer die Projekte umkompilert, was jedoch nie ein vernüftiges Ergebnis geliefert hat.

Außerdem Spiele ich ab und zu auch noch gerne alte Spiele die 4-7 Jahre alt sind.

Meine Frage also: funktionieren unter win 7 noch
1. vc++ 05
2. alte Spiele

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

derolli

drakon

Supermoderator

Beiträge: 6 529

Wohnort: Schweiz

Beruf: Entrepreneur

  • Private Nachricht senden

2

14.11.2010, 17:05

Was ist an VS08 (oder unter Win7 VS2010) so viel komplizierter?! Investiere die Zeit es zu lernen, es lohnt sich.

Zu 2. kommt drauf an. Es gibt den Kompatibilitätsmodus, und im schlimmsten Fall kannst du ja ein Dual boot machen mit einem älteren System. Habe gerade Heute unter Win7 64 Bit Worms World Party installiert. Ging zuerst nicht, wegen Farbfehler, aber es gibt sogar dafür noch einen Patch, respektive einen Hack, der das zum laufen bringt.

Also nur wegen den zwei Punkten würde ich nicht auf Win7 verzichten, sondern die Mühe auf dich nehmen und damit irgendwie klar kommen.

KeksX

Community-Fossil

Beiträge: 2 137

Beruf: Game Designer

  • Private Nachricht senden

3

14.11.2010, 17:31

Zu 1)
Was ist verkehrt daran umzusteigen?

Die Beispiele aus dem Buch auf die neueren Versionen zu "klotzen" ist auch eine gute Übung für die Zukunft. Versionsprobleme sind häufig ein Thema ;).

Zu 2)
Damit hat Win7 keine Probleme. Ich bringe immer wieder alte Spiele zum Laufen. Mit einer VM oder simpel dem Kompa-Modus.
WIP Website: kevinheese.de

4

14.11.2010, 17:36

Nimm aufjedenfall Windows 7!
Ich finde mit Visual Studio 2010 ist vieles um einiges einfacher geworden und bei Windows 7
ist übrigens auch vieles besser als bei XP/Vista.
Die Beispiele aus dem Buch kannste ja neu kompilieren. (siehe Google)
Ältere Spiele werden nach und nach von Win7 unterstützt. Microsoft bringt
immer wieder Updates für Windows raus, damit ältere Programme und Spiele
funktionieren. Natürlich werden nicht alle Spiele klappen. Aber ich denke Microsoft
wird dafür sorgen, dass alles was mit XP lief auch größtenteils mit Win7 läuft :)

Helmut

5x Contest-Sieger

Beiträge: 691

Wohnort: Bielefeld

  • Private Nachricht senden

5

14.11.2010, 18:01

VS 2005 SP1 läuft problemlos unter Windows 7. Ich benutze es selber noch und habe damit keine Probleme (, obwohl er vor der Installation explizit davor gewarnt hat :))

Wahrscheinlich kann man sogar VS 6 zum Laufen kriegen... ;)
Sei stets geduldig gegenüber Leuten, die nicht mit dir übereinstimmen. Sie haben ein Recht auf ihren Standpunkt - trotz ihrer lächerlichen Meinung. (F. Hollaender)

Sylence

Community-Fossil

Beiträge: 1 670

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

6

14.11.2010, 18:01

Dann von mir auch noch eine Stimme für Windows 7.

Aber was ist denn bitte so ein großer Unterschied zwischen VS05 und VS08? Mir ist da nie großartig was aufgefallen. Die Pfade werden immernoch an der gleichen Stelle gesetzt und ein klick auf erstellen erstellt das Projekt immernoch !?
Software documentation is like sex. If it's good you want more, if it's bad it's better than nothing.

7

14.11.2010, 18:05

Von mir auch eine Stimme pro Win7.

Was die alten Spiele betrifft bist du mit dem KompaModus eigentlich nich so schlecht dran. Nur bei C&C Generals hatte ich meine Probleme das zum Laufen zu bringen.
Zu VS05: Steig um, es lohnt sich, dafür würde ich nich auf 7 verzichten ;)

TrommlBomml

Community-Fossil

Beiträge: 2 143

Wohnort: Berlin

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

8

14.11.2010, 19:17

einfache rechnung: Windows XP ist der Vertrieb eingestellt und noch eine frage der zeit wie lange der support noch steht. damit ist das alles andere als zukunftsorientiert. Über Vista muss ich glaube nicht viel sagen da gibt es teilweise derbste treiberprobleme. da bleibt dir ja nurnoch windows 7, was, wie bereits mehrfach angepriesen, einfach eine sehr gute wahl ist. ich denke auch visual studio 05 wird sicher drauf laufen; aber der umstieg auf 08 ist wirklich kinderleicht, ich habe keinen unterschied ausser das 05 zu 08 gesehen :D. zu visual studio 2010 stehe ich geteilter meinung. für c++ sehe ich kaum mehrwert aber für c# und wpf durchaus, der support ist einfach wesentlich besser.

daher: nimm windows 7 und vs 08, wenn dur der umstieg, der nahezu unmerklich ist, kein problem ist. und das ist wirklich kein problem ;)

derolli

Treue Seele

  • »derolli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 144

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

9

15.11.2010, 15:56

Danke für die vielen Antworten! Ich hatte halt viele Probleme mit VS08 wie ihr den Fragen entnehmen könnt, die ich hier im Forum gestellt habe. Außerdem bin ich nur den Kompatibilitäts-assitent aus XP gewöhnt, und der ist mehr als dürftig! Also ist der KompMode in 7 gut?

DasBlub

Alter Hase

Beiträge: 803

Wohnort: Schweiz

Beruf: Programmierer

  • Private Nachricht senden

10

15.11.2010, 15:59

ich hatte vor 'nem halben jahr (oder 'nem jahr?) von xp auf win7 gewechselt und hatte zuerst auch angst, aber ich hatte den xp-modus noch nie gebraucht und auch sonst vermisse ich xp nicht mehr (in der firma arbeite ich noch mit xp und vermisse einiges aus win7, z.b. die (gewöhnungsbedürftige) taskleiste).

Werbeanzeige

Ähnliche Themen