Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

David_pb

Community-Fossil

  • »David_pb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 887

Beruf: 3D Graphics Programmer

  • Private Nachricht senden

1

02.09.2008, 16:13

'WTF'-Codeschnipsel

Wer kennt das nicht. Man blättert durch Quellcodes und auf einmal trifft man auf Codefragmente
die einfach keinen rechten Sinn ergeben, ja teilweise sogar einfach total stupide sind.
Ganz im Sinne von 'The daily WTF' eröffne ich mal diesen Thread um jedem die Gelegenheit zu bieten
seine ganz persönlichen 'WTF-Codes' vorzustellen! :-)

Ich fang gleich mal an. Ich musste mich Heute in den Code eines Services einlesen, bei dem einige

Wartungsarbeiten anstanden. Beim überfliegen fiel mir folgender Code auf:

C-/C++-Quelltext

1
int m_Port = Convert.ToInt32(e.State.Port.ToString());


Ein Blick auf die Deklaration der Struktur bestätigte mein Stocken:

C-/C++-Quelltext

1
2
3
4
5
public struct CState
{
  public int Port;
  // ...

}


Ob der Programmierer einfach nur die verfügbaren Resourcen möglichst optimal ausnutzen wollte, oder der Code einfach nur historisch bedingt diese Form bekam. Die wahre Idee blieb mir weitgehend verschlossen.
@D13_Dreinig

Anonymous

unregistriert

2

02.09.2008, 16:16

Meine geilsten hab ich letzte Woche gefunden und besteht schon seit gut hmn 13 Jahren im System:

C-/C++-Quelltext

1
if ((bUserLogIn && bUserAdmin) & bUserLogIn)

Es sind alles Booleans ;)

David Scherfgen

Administrator

Beiträge: 10 199

Wohnort: Bonn

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • Private Nachricht senden

3

02.09.2008, 16:36

Zitat von »"unsigned long"«

Meine geilsten hab ich letzte Woche gefunden und besteht schon seit gut hmn 13 Jahren im System:

C-/C++-Quelltext

1
if ((bUserLogIn && bUserAdmin) & bUserLogIn)

Es sind alles Booleans ;)

Sicher ist sicher! Lieber zweimal checken, ob der User eingeloggt ist ;)

Anonymous

unregistriert

4

02.09.2008, 16:39

Nein, das meinte ich nicht, sondern eher die logische AND ;)

Anonymous

unregistriert

5

02.09.2008, 17:28

Na gut, dann muss man wohl eben mit den Woelfen heulen.

Also ich hab letztens von so ein paar Leuten gehoert, die wollten so eine Art KI schreiben. Die sollte fuer ein ganz einfaches Spiel sein, naemlich Pong. Am Ende war der Code dann so kompliziert, das der pro Frame teilweise bis 0.8s gerechnet hat, total lahm! Brauchte man also irgendeinen Supercomputer, damit der in Echtzeit spielen kann. Aber das witzige ist, dann kommt noch jemand und meint, das waer dann ja keine KI mehr, sein eigener Coder waere schliesslich 3mal so schnell! ;-)

[ ] Autocogito


Gruß, TGGC (Der neue Game Star)

Mordrak

1x Contest-Sieger

Beiträge: 121

Wohnort: München

Beruf: Junior IT Consultant

  • Private Nachricht senden

6

02.09.2008, 19:15

Ist schon einige Jahre her, aus Abermud (online-multiuser-text-adventure), frei aus dem Gedaechtnis:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
char *createPrompt()
{
   char prompt[64];

   if( invisible ) strcpy( prompt, "(>) " );
   else strcpy( prompt, "> "); /* etwas vereinfacht, gab noch ein paar mehr prompts */

   return(prompt);
}


Das Verrueckte: Das lief so ueber 2 Jahre ohne jemals ein Problem zu verursachen...

Gruesse,
Mordrak
What's yellow and equivalent to the axiom of choice? The Lemmon of Zorn!

Faule Socke

Community-Fossil

Beiträge: 1 919

Wohnort: Schreibtischstuhl

  • Private Nachricht senden

7

02.09.2008, 20:13

mordrak, beachtest du keine compiler warnungen?^^ lol

8

02.09.2008, 21:10

Zitat von »"Mordrak"«

Das Verrueckte: Das lief so ueber 2 Jahre ohne jemals ein Problem zu verursachen...

Und jetzt wurde tagelang mit Bug-Suche verbracht? ;)

Mordrak

1x Contest-Sieger

Beiträge: 121

Wohnort: München

Beruf: Junior IT Consultant

  • Private Nachricht senden

9

02.09.2008, 23:12

Ich bin nur zufaellig darueber gestolpert als ich ein paar Bonus-Features hinzufuegen sollte. D.h. es wurde gefixt bevor das erstemal ein Problem aufgetreten ist... Das Original-Abermud war uebrigens eine grosse Gemeinschaftsproduktion irgendeiner Uni. Geruechterweise war der Quellcode mit Schreibrechten fuer alle Studenten. (Was auch nette Bonus-Faehigkeiten von Charaktaeren mit speziellen hard-gecodeten Namen ergab :D )

Gruesse,
Mordrak
What's yellow and equivalent to the axiom of choice? The Lemmon of Zorn!

10

03.09.2008, 13:54

Zitat von »"TGGC"«

Also ich hab letztens von so ein paar Leuten gehoert, die wollten so eine Art KI schreiben. Die sollte fuer ein ganz einfaches Spiel sein, naemlich Pong. Am Ende war der Code dann so kompliziert, das der pro Frame teilweise bis 0.8s gerechnet hat, total lahm! Brauchte man also irgendeinen Supercomputer, damit der in Echtzeit spielen kann. Aber das witzige ist, dann kommt noch jemand und meint, das waer dann ja keine KI mehr, sein eigener Coder waere schliesslich 3mal so schnell! ;-)

Hier gehts um Codeschnipsel, zeig' doch mal den Code :-)

Werbeanzeige