Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

71

23.10.2016, 17:09

Hier koennte man echt ellenlang kommentieren... ich versuch mal meine Gedanken moeglichst einfach und direkt zu formulieren:

- Du hast noch nie auch nur ein einziges Spiel gemacht. Moechtest aber gleich mit einem Riesen-Projekt anfangen, an dem oftmals zig Leute hocken, die alle mehr draufhaben als Du.

- Du hast ein Spiel erwaehnt, das "auch nur von 2 Leuten entwickelt wurde". Mag sein, aber das sind a) Leute die Spiele entwickeln koennen, und b) koennte ich wetten dass das nicht deren erstes Spiel war. Dein Team besteht bisher aus Dir, also jemandem, der noch nie ein Spiel entwickelt hat, und einem Kumpel, der sich "mit Unity auskennt".

- Das Phaenomen "Ich habe eine tolle Idee und brauche nun Leute die sie umsetzen aber ich erzaehle sie keinem" ist so weit verbreitet, dass es bereits seit langem schon einen Begriff dafuer gibt: "Idea Guy". Da wuerde ich mir mal Gedanken drueber machen.

- Du laesterst ueber Minecraft, dabei hast Du in meinen Augen gar nicht begriffen, was Minecraft ueberhaupt ausmacht. Die Reduktion auf Bloecke und das damit sehr simplifizierte Gameplay ist genau der springende Punkt, warum Minecraft so ein geniales Spiel ist. Vielleicht solltest Du Dich erstmal noch ein bisschen mit Game Design beschaeftigen, bevor Du anfaengst, selbst eins zu entwerfen.

- Du hast Angst, dass Deine geniale Idee geklaut wird, willst aber im Prinzip selbst die Idee von Minecraft klauen (nur besser, klar).

- Spieler sind nicht zwingend Spiele-Designer. Was glaubst Du, wie viele Spieler schon gesagt haben "oh mann ist das Spiel dumm, wenn ich Spiele machen koennte wuerde ich das viel besser machen". Nur weil Du tolle Ideen hast, heisst das noch lange nicht, dass die als Spiel ueberhaupt Spass machen oder funktionieren. Auch wenn Du schon 20 Excel-Tabellen angelegt hast. Da Du bisher kein einziges Spiel entwickelt hast, nichtmal ein einfaches Jump'n'Run oder einen Pong-Clone, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass ein grosser Teil Deiner Ideen "Muell" sind (um es mal in den gleichen Worten zu sagen, wie Du z.B. ueber Spiele wie Minecraft redest).

- Gute Ideen haben viele. Ein paar davon setzen sie sogar um und praesentieren sie im Internet bereits seit Anfang an. Minecraft war anfangs auch eine sehr primitive Alpha-Version (1 Woche Entwicklung von 1 Person). Scheinbar hat keiner seine Idee geklaut, obwohl alle direkt von Stunde 0 an die Entwicklung von Minecraft mitbekommen konnten. Letztendlich ist Minecraft das meistverkaufte Spiel aller Zeiten geworden. Komisch dass da keiner die Idee geklaut hat zwischendrin...

- Gute Ideen haben viele (Teil 2): Wer sollte Deine Idee bitteschoen klauen, wenn er selber schon 20 andere Ideen im Kopf hat, die er noch gerne umsetzen wuerde? Ich wuerde nie auf die Idee kommen, irgendeine Idee zu klauen, zumal mir meine eigenen Ideen viel besser gefallen und ich davon nichtmal ein Zehntel jemals umsetzen werde. Und das geht allen Leuten so, die was koennen. Die arbeiten eh gerade an was anderem, was denen viel besser gefaellt, da werden die nen Teufel tun und irgendeine Idee klauen, die irgendein Neuling im Internet vorstellt, der noch nie mit Spieleentwicklung zu tun hatte.

Zusammenfassung: Lerne erstmal, eigene Ideen umzusetzen. Dann wirst Du in 10 Jahren vielleicht dort sein, wo Du Dich jetzt gerade bereits siehst. Und lese mal nach, was ein "Idea Guy" ist, das ist wie gesagt ein feststehender Begriff fuer Leute, die sich genauso verhalten wie Du. Davon gibt es naemlich eine Menge. Und ein fertiges Spiel kommt bei den meisten leider nicht heraus.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »zeha« (24.10.2016, 09:22)


Chromanoid

Alter Hase

Beiträge: 1 399

Wohnort: Lüneburg

  • Private Nachricht senden

72

24.10.2016, 00:12

- Gute Ideen haben viele. Ein paar davon setzen sie sogar um und praesentieren sie im Internet bereits seit Anfang an. Minecraft war anfangs auch eine sehr primitive Alpha-Version (1 Woche Entwicklung von 1 Person). Scheinbar hat keiner seine Idee geklaut, obwohl alle direkt von Stunde 0 an die Entwicklung von Minecraft mitbekommen konnten. Letztendlich ist Minecraft das meistverkaufte Spiel aller Zeiten geworden. Komisch dass da keiner die Idee geklaut hat zwischendrin...
Der Witz am Minecraft-Beispiel ist doch, dass Minecraft als "Infiniminer-Clone" angefangen hat. Die Idee mit den Blöcken gab's also auch schon vorher und das hat nur wenige interessiert. Das stand genau so sogar auf einer der ersten Youtube-Videos zu Minecraft von Notch (hier eine Kopie des Video: https://www.youtube.com/watch?v=NEwKBy3babg). Die Idee mit den Blöcken war also nicht neu. Ich ordne für mich persönlich Minecraft immer als Clonk in 3D ein, aber es gibt sicher einige andere Spiele, die ebenfalls ähnliche Konzepte umsetzen.

Der Diebstahl von Ideen ist sehr real, allerdings findet das normalerweise erst dann statt, wenn das Spiel schon gespielt werden kann oder die Kickstarter-Kampagne gut läuft. Da nützt es wenig die Idee unter Verschluss zu halten. Spielkonzepte kann man eh nicht schützen und das ist auch gut so. Und irgendwelche Firmen in China zu verklagen macht auch wenig Sinn...

73

24.10.2016, 09:24

Achso ein zusaetzlicher Punkt noch... die Spiel-Idee "man lebt in einer unendlich grossen Welt und soll alles machen koennen" hat ungefaehr JEDER.

Toemsel

Treue Seele

Beiträge: 320

Wohnort: OÖ

Beruf: Student und Programmierer

  • Private Nachricht senden

74

25.10.2016, 00:27

EDIT: War noch auf Seite 1. Somit ist mein Beitrag überflüssig. Entschuldigung :/

75

08.02.2018, 11:42

Gibts hier eigtl. Neuigkeiten wie weit die Alpha ist? :P :D

Werbeanzeige