Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

1

14.12.2014, 21:59

Maussteuerung in Strategiespielen

Hallo,

ich bin momentan dabei ein Strategiespiel zu designen und bei der Steuerung kam bei mir die Frage auf, ob es einen Standard oder "Quasi-Standard" für die Maussteuerung gibt. Sprich mit welcher Taste wählt man Einheiten aus, mit welcher erteilt man Befehle, mit welcher bricht man Aktionen ab und so weiter.

Ich habe mir selbst schon Gedanken zu dem Thema gemacht, würde aber gerne vermeiden, dass meine Steuerung total von anderen Spielen abweicht.

Kann mich da jemand auf eine Quelle verweisen oder hat sich damit schon jemand näher beschäftigt?

KeksX

Community-Fossil

Beiträge: 2 137

Beruf: Game Designer

  • Private Nachricht senden

2

14.12.2014, 22:04

LMB: Selektion(Box oder Single); Ziel nach Tastatur-Befehl(A für Attack Move z.B.)
RMB: Kontext-Sensitive Aktion, Movement auf Terrain oder Attacke auf Gegner
Scroll: Kamerasteuerung(drehen für Winkel, gedrückt halten zum Bewegen)

Ist das, was Starcraft macht und imho genau richtig. Andere RTS weichen nicht wirklich davon ab.
WIP Website: kevinheese.de

NachoMan

Community-Fossil

Beiträge: 3 905

Wohnort: Berlin

Beruf: (Nachhilfe)Lehrer (Mathematik, C++, Java, C#)

  • Private Nachricht senden

3

14.12.2014, 22:05

Besitzt du kein bekanntes Strategiespiel? Schau dir doch einfach an wie die das umsetzen.
"Der erste Trunk aus dem Becher der Erkenntnis macht einem zum Atheist, doch auf dem Grund des Bechers wartet Gott." - Werner Heisenberg
Biete Privatunterricht in Berlin und Online.
Kommt jemand mit Nach oMan?

Evrey

Treue Seele

Beiträge: 246

Beruf: Weltherrscher

  • Private Nachricht senden

4

14.12.2014, 22:17

Hier mal das Handbuch von Stronghold Crusader 2. Die Tastenkürzel finden sich gaaanz weit unten. Aber das ist halt nur ein Strategiespiel. Nicht alle funktionieren so. Auch die Stronghold-Teile unter sich weisen Unterschiede in der Steuerung auf.

C-/C++-Quelltext

1
2
3
4
int main(int _argc, char** _argv) noexcept {
  asm volatile("lock cmpxchg8b %eax");
  return 0;
} // ::main
(Dieses kleine Biest vermochte einst x86-Prozessoren lahm zu legen.)

=> Und er blogt unter Hackish.Codes D:

5

14.12.2014, 22:24

Wenn du dir unsicher bist, was für DEIN Spiel am besten funktioniert, implementier doch einfach beide Methoden und lass den User entscheiden. Sonst wirst du immer das Problem haben, dass es jemand nicht passt.

Mein persönlicher favourit ist linksklick selektion, rechtsklick aktion.

So Far...
Laguna
Portfolio runvs.io | Gamejolt | itch.io | PEWN | Twitter

@zimmer

Alter Hase

Beiträge: 1 150

Wohnort: NRW Germany

  • Private Nachricht senden

6

15.12.2014, 10:50

Bei Age of Empire hat man das Abwählen weggelassen und es hat keinen gestört, man könte es zur not mit Esc machen wenn Du es unbedingt haben möchtest

Schorsch

Supermoderator

Beiträge: 5 199

Wohnort: Wickede

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

7

15.12.2014, 14:00

Wenn du selbst ein Strategiespiel entwickeln möchtest solltest du damit anfangen Strategiespiele zu spielen:) Wenn du nicht weißt wie die Steuerung bei solchen Spielen ist dann scheinst du sie nicht besonders gern/viel zu spielen. Setz dich mal ein paar Stunden hin und teste verschiedene Strategiespiele. Es werden ja noch mehr Designentscheidungen kommen.
„Es ist doch so. Zwei und zwei macht irgendwas, und vier und vier macht irgendwas. Leider nicht dasselbe, dann wär's leicht.
Das ist aber auch schon höhere Mathematik.“

8

15.12.2014, 15:30

Danke Leute für die Antworten.

Ich habe mir ja Spiele angeguckt und Spiele auch einige Strategiespiele. Doch mir ging es hauptsächlich darum (vllt. ist das nicht ganz rüber gekommen), ob es einen Standard oder Ähnliches gibt. Aber es scheint ja nicht der Fall zu sein. Was ich schade finde, denn man würde den Spielern damit doch entgegenkommen.

KeksX

Community-Fossil

Beiträge: 2 137

Beruf: Game Designer

  • Private Nachricht senden

9

15.12.2014, 15:36

Es gibt halt nicht mehr wirklich viele RTS um so etwas wie einen Standard zu benötigen...
WIP Website: kevinheese.de

Evrey

Treue Seele

Beiträge: 246

Beruf: Weltherrscher

  • Private Nachricht senden

10

15.12.2014, 18:30

Klar, es gibt den Standard WASD+Pfeiltasten zum Scrollen, Mausrad zum Zoomen... dann gibt es die zwei Philosophien mit Rechts- und Links-Klick... Der Rest sind halt Hotkeys, die oft mnemonisch sind. Bei Crusader 2 z.B. M für Mercenaries, G für Granary, K für Keep, usw.

C-/C++-Quelltext

1
2
3
4
int main(int _argc, char** _argv) noexcept {
  asm volatile("lock cmpxchg8b %eax");
  return 0;
} // ::main
(Dieses kleine Biest vermochte einst x86-Prozessoren lahm zu legen.)

=> Und er blogt unter Hackish.Codes D:

Werbeanzeige