Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

1

28.08.2020, 07:32

Flash Game auf unity umstellen?

Hallo ihr lieben,
Um Ehrlich zu sein, ich gehöre hier hin wie ein Schweinchen vorm Uhrwerk. Brauche aber dringen Hilfe. Ich bin im "Namen" der Member von dem Online Spiel Seafight von Bigpoint hier, wir vermuten das uns der Spiegelhersteller Veräppeln will, evtl Rechtsspruch begeht...

Seit Etlichen Jahren wird uns Versprochen das Seafigt (Flash-Basierend) im laufenden Betrieb und ohne das am ende ein Unterschied zu sehen ist auf unity Umgestielt wird. Ist das aus Eurer Sicht möglich?

Es Wurde jetzt ein Klient Implantiert (Internet explorer mit Aktivem Flash?) und dieser soll dann mit Hilfe von der Firma "Harman" auch über 2020 hinaus Gespielt werden können?

Da diese Spiel (Seafigt/Dark Orbit) Extrem Teuer ist und die meisten Member Etliche Tausend Euro drin Stecken haben, und es seit Monaten Probleme/Fehler im Spiel auftauchen und Wöchentlich nur noch Überteuerte Payment Pakete Angeboten werden, ist die Angst da Veräppelt zu werden...

wäre toll wenn "Wir" Etwas mehr Infos hätten.

MfG, Micha

2

28.08.2020, 16:42

Hallo :)

zwar kann ich mir vorstellen in welche Richtung deine Sorge geht und aufgrund von Informationsmangel du misstrauisch bist etc. ... und ich würde dir auch gerne mehr klarheit verschafen... doch so ganz weiss ich nicht worauf/wie ich antworten soll, da die Fragestellung noch nicht so klar ist ;)

Also mal versuchen...

Zitat

...wir vermuten das uns der Spiegelhersteller Veräppeln will, evtl Rechtsspruch begeht...

Verstehe ich das richtig?
Der Spielehersteller hat (schon seit geraumer Zeit?) mitgeteilt bzw. so stark angedeutet (also im rechtlichen Sinne: den Eindruck vermittelt / es so dargestellt) dass er das reine Webbrowsergame in dem ihr als Spieler viel Geld an Ingamekäufen bezahlt habt, auf Unity protieren wird? Mit dem Hintergrund, das es in der bisherigen Form, nicht mehr solange existieren könne (z.B. wegen wegfallender Unterstützung der Browserhersteller), und durch den Umstieg auf Unity, ihr so noch viele Jahre an dem Spiel freude hättet, und somit euer investitiertes Geld nicht 'verloren' ist. Also sozusagen, eure Investition an Wert behält.

Und ihr habt nun die Sorge, dass er garnicht bzw. nicht mehr (wegen des unerwarteten portier-Aufwands) an dieser Umsetzung arbeitet, sondern er die 'Unity Idee' eingestampft hat, und euch nun nurnoch hinhält, damit ihr weiterhin in das jetzige Spiel Geld investiert und nicht sofort abhaut?

Welche Infos habt ihr denn wie das Neue in Unity man sich vorstellen soll? Weil: Unity erlaubt alle möglichen Arten von Spielen... von Desktop Spiel das man auf Windows, Mac oder Linux Rechner installiert, über Handy Game, bis hin zu einem Game das rein im Webbrowser läuft (und dort dann sowohl reines Singleplayer sein könnte, also auch wieder als Multiplayer das mit einem Server komuniziert).
Ihr erwartet, dass es nun das letztgenannte wird? Also ein Unity Browsergame als Multiplayer? Das wäre also ein Unity WebAssembly (Wasm) bzw. vorher mal nutze Unity dafür WebGL. Hat der Spielerhersteller zufällig eine dieser Abkürzungen mal erwähnt?



Zitat

Es Wurde jetzt ein Klient Implantiert (Internet explorer mit Aktivem Flash?) und dieser soll dann mit Hilfe von der Firma "Harman" auch über 2020 hinaus Gespielt werden können?

Dieses "Klient Implantiert" kann ich nicht wirklich zuordnen. So würde ich eher ein Multiplayergame bezeichnen, das man auf den PC (oder dem Handy) herunterläd, dort installiert wird und sich dann mit dem Server verbindet.

Aber gut, nehmen wir an es wäre als Browsergame: Das wäre dann also eine Datei die auf dem Server liegt.. man ruft im Webbrowser die Webseite des Servers auf, und es wird sofort automatisch im Browserfenster das Game heruntergeladen und gestartet. Sieht also dann aus wie ein Flash Game. Bei Unity wäre dies allerdings eben ein 'WebAssembly'. Das gehört zum offiziellen Webstandard (HTML5) und sozusagen 'der neue heiße Scheiß' ;) wird also sehr wahrscheinlich noch die nächsten 10 oder 20 Jahren uns erhalten bleiben. WebAssembly sind extrem kompatibel, mächtig und laufen schneller als bisherigen vergleichbaren Technologien (z.B. Flash) im Webbrowser.

Wenn also der Spielehersteller wirklich sein Game darauf portieren würde (sein versprechen hält), dann könnte er euch damit wirklich eine tolle Spiel-Erfahrung bieten.


Zitat

im laufenden Betrieb und ohne das am ende ein Unterschied zu sehen ist auf unity Umgestielt wird. Ist das aus Eurer Sicht möglich?

"im laufenden Betrieb" -> Würde bedeuten, das er die 'Savegame Daten' vom Server, also auch von den Spieler-Chars usw., entweder portieren müsste auf einen modernen und programmiersprachenunabhängige Format. Oder er programmiert in Unity einen importer der perfekt auf das bestehende Datenformat zugeschnitten ist. Das sollte recht gut möglich sein und der Aufwand wäre auch nicht so groß. Die Frage wäre, wie viel Mühe sich der Entwickler gibt, wirklich alle 'Eigenheiten' zu berücksichtigen. Jenachdem wäre alles möglich von "perfekte Datenübernahme" bei dem ALLES was ihr erspielt hat, erhalten bliebe... bis hin zu "recht fehlerhaft" was bedeutet das zwar z.B. Char-Namen und Level, Exp übernommen wird, aber z.B. der ein oder andere erspielte Gegenstand verloren gehen könnte oder seine Werte verändern könnte.

"ohne das am ende ein Unterschied zu sehen ist" -> Also ganz egal wie sehr sich der Entwickler bemüht und wie ernst er es meint... rein optisch wird es zumindest minimale Unterschiede geben. Denn es ändert sich ja die Technologie mit der es auf dem Bildschirm gerendert wird. Auch Speicherformat/kompression/Farbtiefe der Texturen/Bilder werden minimalst sich ändern und ebenso das Format wie 3D Modelle bzw. Sprites bei 2D, gespeichert werden. Aber wenn sich der Spielerhersteller Mühe gibt, wird es fast nicht zu erkennen sein. Etwa so wie ein Game das von einem Spielehersteller sowohl für XBox als auch für Playstation erscheint. Prinzipiel wird es vermutlich zwar minimals im Detail anders aussehen, aber im Zweifel eher etwas besser (als Entwickler: wenn man etwas hat was nicht 1:1 gleich aussieht, will man es wenigstens so 'einstellen' das es wenn schon anders aussieht, dann wenigstens 'schöner' als vorher).

Technisch möglich ist es also soweit. also Ja!


2 Punkte werden dabei, was den Entwicklungsaufwand angeht, besonders relevant sein:

> Pro: Da er bereits ein existierendes Spiel mitsammt der Grafik und Sounddateien hat und inkl. der Spiellogik, Quests etc. ... sind sozusagen rund 80% des Spiels das er in Unity umsetzen möchte, sowieso schon vorhanden. Das erspart also schonmal sehr viel Arbeit. Und er hat bereits schon Spieler die es wollen (euch). Das ist schon viel viel mehr als das was er hätte, wenn er ein ganz anderes Spiel oder was auch immer, von 0 neu anfangen müsste. Diese 80% zusammen mit euch als Spieler, seit also eine Wertvolle Ressource für diesen Spielehersteller! Aber eine Ressource die ihm nur dann etwas bringt, wenn er euch die versprochene Portierung bringt... ansonsten würde er etwas für ihn wertvolles, wegwerfen.

> Contra: So wie ich dich verstehe, ist es nicht einfach nur ein Onlinespiel bei dem man als Spieler "mal eben ganz neu starten kann und innerhlab von 4 Wochen alles wieder erspielen kann"? Sondern es ist eine persistente Welt, in der ihr (teils seit Jahren) Dinge erspielt habt, und die unbedingt weiterhin 1:1 funktionieren müssen. Also kann der Entwickler bei dieser portierung, nicht einfach etwas so programmieren und Datenformate etc. so anlegen wie es für die Entwicklung am einfachsten/schnellsten wäre. Sondern er muss sehr exakt alles so programmieren wie es vorher in der Programmlogik war bzw. absolut kompatibel bleiben zu allen vorhandenen Spieler-Speicherständen die auf dem Server liegen.
Da steckt der Teufel im Detail... also auch wenn vielleicht rund 80% des Spiels übernommen werden kann... sind die verbleibenden 20% dafür um so unangenehmer, zermürbende und zieht sich ewig wie Kaugummi.


Also: Technisch möglich + aber aufgrund weil eure Spieldaten weiterhin funktionieren sollen, ist es viel Arbeit (kostet dem Spielentwickler viel Zeit/Geld für die Entwicklung).
Hat er genug Zeit/Geld um sich die Entwicklung zu leisten, könnte er also durchaus das versprochene auch liefern. Und es wäre sehr verständlich wenn er dafür lange braucht... nur, will er auch? bzw. kann er es sich vom Zeit/Geld her, leisten?



Frage ist nun also: Lohnt sich das für den Entwickler? Daraus könnte man dann ableiten, wie gut es für euch als Spieler aussieht ;)

- Wie lange gibt es denn das bisherige Browserspiel/Onlinewelt?

- Hat sich der Entwickler eine große Spielerschaft die häufig online spielen, aufgebaut? Oder ist es doch relativ einsahm in dieser Spielwelt... hat eh schon den Großteil der Spieler verloren?

- Kostet das spielen grundsätzlich jeden Monat eine kleinigkeit? Bzw. Gibt es relativ viele Spieler die auch alle par Wochen bis Monate wenigstens ein paar Eure inverstieren? Also: Gibt es Einnahmen von denen er leben kann?


Eine solche Spielerschaft sich aufzubauen, die genug Geld einbringt das der Spielehersteller davon leben kann, ist für ihn extrem wertvoll, die will er nicht verlieren! Und auch mit einem neuen (anderen) Spiel, bekommt er die nicht so leicht und müsste sich die über Jahre erst wieder ganz neu aufbauen.

Wenn er also von euch leben kann, dann wird er ein seeeehr großes interesse daran haben, euch noch für sehr viele Jahre eine Spielwelt zu bieten an der ihr freude habt.



Zitat

...und es seit Monaten Probleme/Fehler im Spiel auftauchen und Wöchentlich nur noch Überteuerte Payment Pakete Angeboten werden...

Das kann alles mögliche Bedeuten.

- Sowohl (wie ihr vielleicht befürchtet) das er in das sinkenden Schiff keine unnötige Zeit/Geld mehr investiert und nurnoch möglichst den letzten Euro raus holen will bis ihr alle abhaut.. ohne das er (noch) an dem 1:1 Nachfolger Game arbeitet.

- Also auch, dass er alle Entwicklungszeit/Geld in "das neue Unity Browsergame" steckt, deswegen das bisherige Game vernachläßigt (da es auf lange Zeit gesehen, verschwendet ist -> wird ja durch das neue ersetzt)... und ihm womöglich auch langsam bisschen das Geld ausgeht und er daher versucht mit den "Überteuerte Payment Paketen" die Entwicklung zu finanzieren für das Unity Browsergame.


Leider schwer zu sagen.... :-/ Vorallem da die Konsequenzen extrem unterschiedlich für euch wären.
Wie ist den seine Komunikation zu euch? Garkeine Komunikation? bzw. eher so das man denkt er will wirklich nurnoch das letzte raus quetschen? ... oder eher so, das er zwar versucht auch Geld raus zu holen, aber 'noch nicht zu übertrieben' -> mit dem Gedanken dass er noch Wert darauf legt, (bei vielleicht aller Geldnot) es sich mit euch trotzdem nicht zu verscherzen damit ihr auch noch da seit wenn dann der Nachfolger fertig wird.

3

28.08.2020, 22:01

Heiliger Bim Bam, das letzte mal wo ich soviel Gelesen hab und nur ein Bruchteil verstand, war vor 45Jahren bei dem Versuch Sigmund Freud Zu Lesen/Verstehen :D

Also Instinktiv hast du für dich selbst die Richtigen Schlüsse gezogen, die Richtigen Fragen Gestellt und auch die Richtigen Antworten gegeben :vain: Zu dem hast du auf eine Fantastische Art Alle Aspekte der möglichen Antworten bereit gelegt, Ich will dein Schüler sein :thumbsup:
Was die Kommunikation vom Betreiber angeht ist keine Vorhanden, was das Geld Scheffeln angeht, und die Fehler die im Spiel auftauchen (Zum Beispiel das uns Gegenstände abhanden kommen usw könnte Tatsächlich "Beides" bedeuten, Positiv/Negativ was aber bedeutet ich bin mir weiter hin Unsicher wo "Wir Stehen" Alles was du schon angesprochen hasst könnte Zutreffend sein "Schröders Katze".... misst :wacko:

Ich Danke dir mit aller größtem Respekt für die Ausführliche Antwort, und dafür das du "Alle Seiten Beleuchtet hast" und das völlig Neutral rüber gebracht hasst, das muss man erstmal hinbekommen... Danke!

FSA

Community-Fossil

Beiträge: 1 931

Wohnort: Hessen

  • Private Nachricht senden

4

29.08.2020, 07:02

Ich antworte zwar nicht so ausführlich, aber das riecht schon etwas komisch.
Flash ist tot. Spricht nicht gerade für den Entwickler. Dass man von Flash einfach auf Unity switchen kann, erscheint mir auch nicht so einfach. Das Server-Backend muss sehr wahrscheinlich angepasst werden und die Clients müssen quasi von Grund auf neu entwickelt werden. Man kann nicht einfach den Code der Flash-Applikation in Unity laufen lassen. Aber da bin ich kein Experte, vielleicht unterstützt Unity ja so etwas.
Im Laufenden Betrieb ist so eine Umstellung auf jeden Fall nicht möglich. Man muss mit Unity nicht nur das bestehende Netzwerksystem einbinden, sondern auch erstmal die ganzen Spielmechaniken wieder programmieren, sodass Unity damit etwas anfangen kann.
Lasst euch da nicht verarschen, wenn er trotz Aufforderung nicht direkt zu Unity wechselt, würde ich den Entwickler wechseln. Es gibt keine Rechtfertigung, warum er noch weiterhin mit Flash entwickeln will, obwohl ihr sowieso auf Unity wechseln wollt.

Zitat

Der RCCSWU (RandomCamelCaseSomtimesWithUndersquare) Stil bricht auch mal mit den veralteten strukturierten Denkmustern und erlaubt dem Entwickler seine Kreativität zu entfalten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FSA« (29.08.2020, 08:09)


David Scherfgen

Administrator

Beiträge: 10 282

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • Private Nachricht senden

5

29.08.2020, 08:00

Lasst euch da nicht verarschen, wenn er trotz Aufforderung nicht direkt zu Unity wechselt, würde ich den Entwickler wechseln. Es gibt keine Rechtfertigung, warum er noch weiterhin mit Flash entwickeln will, obwohl ihr sowieso auf Unity wechseln wollt.

Da hast du wohl nicht richtig gelesen: Er ist Spieler dieses Spiels, er lässt es nicht entwickeln. ;)

FSA

Community-Fossil

Beiträge: 1 931

Wohnort: Hessen

  • Private Nachricht senden

6

29.08.2020, 08:03

Oh Sorry, da habe ich aber weit am Thema vorbei geschrieben :D
Ist noch früh...

Zitat

Der RCCSWU (RandomCamelCaseSomtimesWithUndersquare) Stil bricht auch mal mit den veralteten strukturierten Denkmustern und erlaubt dem Entwickler seine Kreativität zu entfalten.

7

29.08.2020, 09:35

Da in Flash Internet-Kultur-Geschichte geschrieben wurde, würde ich mich nicht zu viele Sorgen machen. Es gibt einige Versuche da Alternativen zu schaffen, die das Ende vom Flash-Support durch Adobe langfristig überdauern können. Z.B. https://medium.com/leaningtech/preservin…ht-eb6838b7e36f Vielleicht könnt ihr das ja auch mal an Bigpoint herantragen. Manche Spieleentwickler sind was neue Technologien angeht erstaunlich bescheuklappt. ;)

8

29.08.2020, 10:29

Da in Flash Internet-Kultur-Geschichte geschrieben wurde, würde ich mich nicht zu viele Sorgen machen. Es gibt einige Versuche da Alternativen zu schaffen, die das Ende vom Flash-Support durch Adobe langfristig überdauern können. Z.B. https://medium.com/leaningtech/preservin…ht-eb6838b7e36f Vielleicht könnt ihr das ja auch mal an Bigpoint herantragen. Manche Spieleentwickler sind was neue Technologien angeht erstaunlich bescheuklappt. ;)



"bescheuklappt" :D füge ich meiner Kommunikation hinzu, wenn ich darf :P

Leider ist und war der Betreiber Bigpoint nie Willens mit uns zu Kommunizieren, sie haben Mod´s die alles Blocken/Löschen was "Wir" so an Fragen und Zweifel haben..."Wir" als Laien konnten uns nicht Vorstellen das diese Umstellung bei laufendem Betrieb Stattfinden kann, wir sind der Meinung das zu mindestens mal ein Testserver in betrieb genommen werden müsste und dann Später mit ein Großem Update Umstellt...

Aber soweit ich das jetzt verstanden hab ist das echt Kompliziert da JEDER MEMBER mit seinem Individuellem Schiff, wo kein Schiff dem anderen gleicht (Unterschiedliche Muni, Buff´s, Item und dutzende andere Einstellungen die Personalisiert sind). Zu dem Ändert sich Sekundlich beim Spielen die Daten...

Wie soll da ein eins zu eins Abgleich Funktionieren?

Auf der anderen Seite ist es wie »FSA« sagte, Die Fehler könnten auf Umstellung hinweisen, das Geld Scheffeln könnte für die Teure Umstellung verwendet werden, es könnte aber auch das Ende bedeuten und der versuch noch viel Rauszuhohlen..."Schröders Katze"

Werbeanzeige