Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

dot

Supermoderator

Beiträge: 9 833

Wohnort: Graz

  • Private Nachricht senden

61

31.08.2015, 00:23

Ich zitiere einfach mal meine Antwort ;)

Ich würde mich vielmehr fragen, was z.B. genau für AMD unter D3D11 da das Bottleneck ist und statt nichtssagender FPS Werte wäre imo eher interessant, wie nahe die jeweiligen Karten an ihrer theoretischen Peak-Performance laufen. Die R9 Fury X hat eine theoretische Peak-Performance von 8.6 TFlops, die GTX 980 Ti von 5.6 TFlops. Wenn ich mir jetzt das Diagramm hier anschaue, dann läuft das Spiel unter D3D12 auf beiden Karten fast exakt gleich schnell, unter D3D11 aber auf der GeForce nur 10–20% langsamer, während die Radeon dort auf einmal nur einen Bruchteil der Performance schafft. Ich würde daraus jetzt schließen, dass NVIDIA es aus irgendeinem Grund schafft, die Karte mit dem Spiel bereits unter D3D11 relativ gut auszulasten, wärend AMD dies nichtmal mit D3D12 gelingt (die Radeon müsste bei gleicher Auslastung aufgrund ihrer wesentlich höheren theoretischen Peak-Performance wesentlich schneller sein). Je mehr ich drüber nachdenke, desto weniger überzeugt mich die Performance der AMD Karte; auf keinen Fall wüsste ich jedenfalls, wie man da rauslesen will, dass die Performance der NVIDIA Karten durch mangelnde Async Compute Fähigkeiten limitiert wird...

Nimelrian

Alter Hase

Beiträge: 1 260

Beruf: Softwareentwickler (aktuell Web/Node); Freiberuflicher Google Proxy

  • Private Nachricht senden

62

31.08.2015, 08:02

Ich zitiere einfach mal meine Antwort ;)
[...]auf keinen Fall wüsste ich jedenfalls, wie man da rauslesen will, dass die Performance der NVIDIA Karten durch mangelnde Async Compute Fähigkeiten limitiert wird...


Zitat

Personally, I think one could just as easily make the claim that we were biased toward Nvidia as the only 'vendor' specific code is for Nvidia where we had to shutdown async compute. By vendor specific, I mean a case where we look at the Vendor ID and make changes to our rendering path. Curiously, their driver reported this feature was functional but attempting to use it was an unmitigated disaster in terms of performance and conformance so we shut it down on their hardware. As far as I know, Maxwell doesn't really have Async Compute so I don't know why their driver was trying to expose that.

Zitat

Our use of Async Compute, however, pales with comparisons to some of the things which the console guys are starting to do. Most of those haven't made their way to the PC yet, but I've heard of developers getting 30% GPU performance by using Async Compute.
Ich bin kein UserSideGoogleProxy. Und nein, dieses Forum ist kein UserSideGoogleProxyAbstractFactorySingleton.

David_pb

Community-Fossil

  • »David_pb« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 886

Beruf: 3D Graphics Programmer

  • Private Nachricht senden

63

18.09.2015, 11:00

Kleines Update: neben einigen Samples von Microsoft, hat Intel jetzt auch ihre Android Demo offen gemacht:

Intel's Android Demo
@D13_Dreinig

Nimelrian

Alter Hase

Beiträge: 1 260

Beruf: Softwareentwickler (aktuell Web/Node); Freiberuflicher Google Proxy

  • Private Nachricht senden

64

13.07.2016, 13:54

Holen wir das ganze mal kurz aus der Grube, um die Effektivität von Vulkan in heutigen Spielen zu zeigen.

id hat vorgestern Vulkan in Doom als Option aktiviert.
Die Ergebnisse sprechen für sich...

(Kann ich bestätigen, meine Fury X mit 6700K fällt nicht unter 100FPS bei 1440p mit max Settings.)

Freue mich schon, wenn die bestehenden Engines (UE, Unity, Cry, Frostbite) ordentlichen Vulkan/DX12 Support bieten.
Ich bin kein UserSideGoogleProxy. Und nein, dieses Forum ist kein UserSideGoogleProxyAbstractFactorySingleton.

Werbeanzeige