Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

1

11.01.2011, 15:22

wie modellieren?

ich hab eine kleine frage auf die ich nirgends antworten gefunden hab

ich möchte gerne für ein spiel modellieren
ich weis aber nicht wie ich die Objekte aufbauen soll
ich hab schon gelesen das ich so polygonarm wie möglich arbeiten soll und viel mit Texturen machen
wen ich jetzt z.b. ein haus aus Brettern machen will ist es da besser einzelne Bretter zu machen oder einfach eine wand mit Bretter Textur??

Developer_X

Treue Seele

Beiträge: 247

Wohnort: Hessen

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

2

11.01.2011, 15:28

Du solltest eine einfache Wand machen, und dann die Textur, auf denen Bretter zu sehen sind, einfach drauf.

Kommt drauf an, ob es wirklich grafisch hochwertig sein soll oder nicht, für ein normales Game reicht das aber völlig.
- Die Zeit ist wie ein Fluss, und die Gegenwart wie ein Fels, der von dem Fluss der Zeit geschliffen wird. -
Kevin Riehl

3

11.01.2011, 15:41

ok danke werde es mal so probieren

gibt es sonst noch sachen die ich beachten sollte/muss??

Developer_X

Treue Seele

Beiträge: 247

Wohnort: Hessen

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

4

11.01.2011, 15:43

Du kannst ein Spiel machen, bei dem einfach nur Boxen verwendet werden, als Gebäude, und du gibst denen einfach ne coole Textur, dann sehen die aus wie richtige komplexe Gebäude, je aufwendiger und schöner du deren Texturen gestaltest, ist immer eine Frage des Designs, das man planen sollte, bevor man das Spiel programmiert.

Wenn du jetzt aber in dem Spiel, ich denke das ist 3D bei dir? auch richtig an die Wände ranzoomst, und das alles perfekt aussehen soll, würde ich dir empfehlen dir mehr Arbeit zu machen, und mal unebene Holzbretter in die Texturen einzubauen, oder auch zu modellieren, und nicht nur eine Wand, die aus perfekten gleichen Holzbrettern besteht, wenn du verstehst was ich meine?^^
- Die Zeit ist wie ein Fluss, und die Gegenwart wie ein Fels, der von dem Fluss der Zeit geschliffen wird. -
Kevin Riehl

5

11.01.2011, 15:49

ja es ist für ein 3d Rollenspiel das im Mittelalter spielt

ja es sollte schon bissel gut aussehen und auch ein paar Häuser betretbar sein

6

11.01.2011, 21:43

Modellieren lernt man größtenteils durch Erfahrung. Schau dir für den Anfang ein paar professionelle 3D Modelle für Spiele an, guck wie das Mesh aufgebaut ist und wie die Textur aussieht. Dann modelliere n paar Objekte, registrier dich in nem Grafikekrforum und lass dir sagen, was schon gut ist und woran du noch arbeiten musst.
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!

7

11.01.2011, 23:01

wo kann man den so ferige häuser oder so herunterladen??

n0_0ne

1x Contest-Sieger

  • Private Nachricht senden

8

12.01.2011, 07:26

Das können dir leute in nem grafiker/modelliererforum eher sagen, als wir. Außerdem kommt es wohl auch drauf an, mit welchem programm du modellierst.

Du könntest auch einfach google verwenden und selbst danach suchen ^^

9

18.01.2011, 08:15

Hallo zusammen,

ich habe gleich zu diesem Thema auch mal eine Frage und da die hier so ungefähr reinpasst mache ich dann mal keinen neuen Thread auf.

Ich bin auch gerade dabei ein paar kleine Modelle zu erstellen. Ich finde nur komischerweise nichts zu dem Thema wie ich nun die fertigen Modelle, die ich dann in irgendein Format gespeichert habe, in mein C++ Spiel laden kann ?
Gibt es dafür einen fertigen DirectX Mechanismus oder wie muss ich da dran gehen um meine Modelle im Game angezeigt zu bekommen ?

Vielen Dank

-gamer1208-

dot

Supermoderator

Beiträge: 9 833

Wohnort: Graz

  • Private Nachricht senden

10

18.01.2011, 08:33

Du musst die Modelle eben in einem passenden Format abspeichern und diese Datei dann in dein Programm laden. Je nachdem was für Formate du willst gibts natürlich auch Bibliotheken die für dich das Laden der Daten übernehmen können. Über die D3DX Bibliothek gäbe es zwar die Möglichkeit mit .x Dateien zu arbeiten aber davon würd ich abraten (und das Format ist afaik schon seit einiger Zeit deprecated).

Werbeanzeige

Ähnliche Themen