Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

babelfish

Alter Hase

Beiträge: 1 225

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatiker

  • Private Nachricht senden

731

17.01.2012, 11:29

Hier ist der Prototyp eines retro 2D Shooters in Flash.
http://www.the-exire.net/app/shooter/

steffen1997 unterstützt mich derzeit mit der Planung.
Im Spiel wird es 3 verschiedene Missionen und unterschiedliche Gegner + Endboss geben.

Steuern mit WASD, Space und Shift. Wie viele Punkte schafft ihr? :D

732

17.01.2012, 15:25

Ist recht spaßig, meiner Meinung nach ist die Schwierigkeit am Anfang etwas hoch, könnte langsamer steigen. ;)

Architekt

Community-Fossil

Beiträge: 2 496

Wohnort: Hamburg

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

733

17.01.2012, 15:54

Gefällt mir auch sehr, aber es ist wirklih sehr schnell sehr schwer, über 1300 Punkte komme ich nicht hinaus. ^^
Der einfachste Weg eine Kopie zu entfernen ist sie zu löschen.
- Stephan Schmidt -

Sacaldur

Community-Fossil

Beiträge: 2 329

Wohnort: Berlin

Beruf: FIAE

  • Private Nachricht senden

734

17.01.2012, 16:43

Gefällt mir auch sehr, aber es ist wirklih sehr schnell sehr schwer, über 1300 Punkte komme ich nicht hinaus. ^^

1. Versuch, 1500 Punkte - BÄÄHM! xP

aber mal im ernst: der Schwierigkeitsgrad scheint eine Weile lang nicht wirklich zu steigen und dann sehr Sprunghaft
zudem scheint es mir, als wäre ein "Endlosspiel" nicht möglich, da irgendwann ein Zeitpunkt kommt, zu dem man die Gegner nicht mehr alle zerstören kann

man kann die gelben Punkte nur schlecht erkennen
nur durch das Geräusch des Einsammelns ist mir aufgefallen, dass es diese gibt
ansonsten ist es ganz gut gemacht ;)

Edit:
2. Versuch: 3035 Punkte ;D
bzw.:
es steht am Anfang nicht da, dass man die Pfeiltasten zum Bewegen verwenden kann
Spieleentwickler in Berlin? (Thema in diesem Forum)
---
Es ist ja keine Schande etwas falsch zu machen, als Programmierer tu ich das täglich, [...].

Embio

Frischling

Beiträge: 78

Wohnort: Da wo das Gras am grünsten ist

Beruf: Student - Physik

  • Private Nachricht senden

735

17.01.2012, 18:35

1. Versuch 4530 Punkte ;)....Allerdings habe ich auch deinen Tipp mit den Pfeiltasten benutzt^^.

Gut für zwischendurch, aber irgendwann werden es echt einfach zu viele Gegner. Da kann man nicht mehr ausweichen, wenn eine komplette Wand aus gegnerischen Schüssen auf einen zugeflogen kommt ;). Schwer ist ok, aber das hier ist irgendwann unmöglich =).
Olaf Schubert: "Die katholische Kirche steckt einfach mehr in seinen Nachwuchs"

736

17.01.2012, 18:53

hm, 2370 beim ersten Versuch. Vielleicht schafft man mit Schild mehr :D
Ich finds vom Schwierigkeitsgrad her ansich ok. Die Schüsse der Gegner sind zwar schwer zu erkennen, aber nun gut.
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!

Architekt

Community-Fossil

Beiträge: 2 496

Wohnort: Hamburg

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

737

17.01.2012, 19:10

Oh, da gibt es ja einen Schild. Dann muss ich wohl nochmal ran.
Der einfachste Weg eine Kopie zu entfernen ist sie zu löschen.
- Stephan Schmidt -

NachoMan

Community-Fossil

Beiträge: 3 905

Wohnort: Berlin

Beruf: (Nachhilfe)Lehrer (Mathematik, C++, Java, C#)

  • Private Nachricht senden

738

17.01.2012, 19:59

edit: link zum Update

Ich arbeite gerade an einem kleinen Projekt in Java mit der LWJGL.
Für den Physikunterricht möchte ich ein paar experimente simmulieren und somit veranschaulichen.
Es gibt noch keine GUI, aber es ist schon was zu sehen. :D

Ausführbare jar für den waagerechten Wurf mit Windows dlls: http://d.nachoman.de/java3d.7z

Steuerung:
zurücksetzen der Bälle: r
hoch: w
runter: s
links: a
rechts: d
seitlich schwenken: q bzw. e
vor und zurück: shift und s bzw. w
nach oben bzw. unten Schwenken: strg und s bzw. w

Orthogonale Sicht: o (Zoomen mit dem Mausrad)
Perspektivische Sicht: p

Geplant sind:
- Parameter für Geschwindigkeit des Balls, Gravitation, Tischhöhe, Zeitlupe usw., die über ein AWTSwing-GUI eingegeben werden.
- Anzeige von Geschwindigkeitsvektoren
- Aufprall auf dem Boden und Berechnung des Aufprallwinkels und Geschwindigkeit.
- Beschriftung der Skalar
- Mausunterstützung für die Steuerung
- Zusätzliche Kamera aus "Ballperspektive". So wird mal Teil des Experiments.

- Später: Mehr Experimente, darunter auch dreidimensionale.


ps. Hat jemand von euch die LWJGL als Applet zum laufen bekommen? Ich krieg's einfach nicht hin. :dash:
»NachoMan« hat folgendes Bild angehängt:
  • nachosphysikapp.JPG
"Der erste Trunk aus dem Becher der Erkenntnis macht einem zum Atheist, doch auf dem Grund des Bechers wartet Gott." - Werner Heisenberg
Biete Privatunterricht in Berlin und Online.
Kommt jemand mit Nach oMan?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »NachoMan« (30.01.2012, 19:46)


Mirlix

Supermoderator

Beiträge: 456

Beruf: Developer Advocate

  • Private Nachricht senden

739

17.01.2012, 23:15

Ein Bild aus dem aktuellen Protoypen von unserem Spieleprojekt, zur Zeit arbeiten wir zu Viert an dem Projekt, Mitte April gibt es dann hoffentlich auch einen öffentlichen Build zum runterladen und testen, bis dahin muessen wir noch viel einbauen :) Updates, Skizzen und Ideen kann man auf unserem Developmentblog (http://spielebaustelle.wordpress.com/) finden und auch sehr gerne kommentieren.

(Link)

babelfish

Alter Hase

Beiträge: 1 225

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatiker

  • Private Nachricht senden

740

17.01.2012, 23:20

Okay, ich werde wahrscheinlich verschiedene Schwierigkeitsgrade einbauen.
Ich sag mal wenn ihr jetzt 3000-3500 schafft dann schafft ihr das Spiel auf Mittel. Ich komme mit etwas Glück über 7000, hab aber auch etwas mehr Übung :D

@NachoMan
Die Kamera ist beim schwenken zum Teil noch etwas buggy

@Mirlix
Sieht cool aus =D
Gibt es bis April noch ingame Videos zum bestaunen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »babelfish« (17.01.2012, 23:30)


Werbeanzeige