Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

drakon

Supermoderator

Beiträge: 6 521

Wohnort: Schweiz

Beruf: Entrepreneur

  • Private Nachricht senden

Architekt

Community-Fossil

Beiträge: 2 496

Wohnort: Hamburg

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

1 022

02.10.2014, 15:38

Ich arbeite gerade an meinem 2D Side-Scroller "Quinn Quadrat im Flächenland - Ein Schrecken ohne Ecken". Es geht, wie der Name andeutet, um Quinn Quadrat, Sohn von Diether und Doris Dreieck, welcher die Unterdrückung der sogenannten "Mehreckigen" nicht länger hinnehmen will und die verbotene Vergangenheit des Flächenlands studieren will/muss.
Realisiert mit C++11 und meinem eigenen SDL-OpenGL Hybrid Framework in Verbindung mit Tiled und pugixml. Ich hoffe ich komme in den nächsten zwei Wochen soweit, dass ich ein kleines Video davon machen kann.
Screenshot des ersten Levels:

(Link)

Am auffälligsten dürften die sogenannten Vertex-Kristalle und die Strömungs-Pfeile sein. Über letztere soll es möglich sein, durch den Wind wieder oder überhaupt auf andere Plattformen zu gelangen.
Der einfachste Weg eine Kopie zu entfernen ist sie zu löschen.
- Stephan Schmidt -

1 023

02.10.2014, 20:03

Geile Story! :thumbsup:
Wie wärs mit einem bösen Professor Pentagon, der nebenbei die Herrschaft von Flächenland an sich reißen will :D
Oder Quinn Quadrat findet ein Portal ins mysteriöse 'Land der drei Dimensionen' ;)

1 024

02.10.2014, 20:34

Ich arbeite gerade an meinem 2D Side-Scroller "Quinn Quadrat im Flächenland - Ein Schrecken ohne Ecken".


Sieht sehr interessant aus. Kannst du abschätzen, wann eine erste spielbare Version verfügbar sein könnte?

--- und wieder etwas Spam ---

Inzwischen hat sich bei meinem Rogue-like wieder einiges getan. Julian hatte vor einiger Zeit mit der Implementierung eines Lighting-Systems begonnen, welches inzwischen fertiggestellt ist. Außerdem wurden alle Sprites durch Grafiken von Clint Bellanger's "Flare"-Projekt ersetzt, da diese vollständig animiert sind. Zu guter letzt habe ich neben den orthogonalen Bewegungen nun auch diagonale Bewegungen implementiert - die auch von den Gegner (mittels Pathfinding) verwendet werden können.

Wie üblich, hier ein kleines Demo-Video: http://youtu.be/8Ry3yxIb1GM

Credits
Sprites by Clint Bellanger
http://opengameart.org/content/isometric-hero-and-heroine
http://opengameart.org/content/skeleton-warrior-0
http://opengameart.org/content/minotaur
http://opengameart.org/content/fireball-spell

Chest sprite by Daniel Cook
opengameart.org/content/planetcute-chest-closedpng

Tiles by mfburn
http://opengameart.org/content/fancy-dungeon-tileset

Lighting System by Julian Kanzler

Architekt

Community-Fossil

Beiträge: 2 496

Wohnort: Hamburg

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

1 025

02.10.2014, 20:39

Geile Story! :thumbsup:
Wie wärs mit einem bösen Professor Pentagon, der nebenbei die Herrschaft von Flächenland an sich reißen will :D
Oder Quinn Quadrat findet ein Portal ins mysteriöse 'Land der drei Dimensionen' ;)

In meiner ersten Version "Quinn Quadrat - Es läuft nicht immer alles rund" wollte ich eine Geschichte über Quinn, seiner Jugendliebe Krista Kreis und deren bösen Vater, Peter Polygon, machen, vllt. komme ich dazu nochmal zurück. :)

Ich arbeite gerade an meinem 2D Side-Scroller "Quinn Quadrat im Flächenland - Ein Schrecken ohne Ecken".


Sieht sehr interessant aus. Kannst du abschätzen, wann eine erste spielbare Version verfügbar sein könnte?

Das dürfte noch etwas dauern, ich bin sehr penibel was das Design angeht, bin gleichzeitig aber extrem unbegabt was Grafik angeht, weswegen alles etwas länger andauert. Ich hoffe aber innerhalb der nächsten 4 Wochen.
Der einfachste Weg eine Kopie zu entfernen ist sie zu löschen.
- Stephan Schmidt -

1 026

06.10.2014, 14:52

Arbeite zur Zeit an einem Zombie Shooter (Grafiken sind allerdings nicht von mir)


(Link)


1 027

07.10.2014, 18:36

Arbeite zur Zeit an einem Zombie Shooter (Grafiken sind allerdings nicht von mir)


(Link)


:thumbup: Da bekommt man lustig mitzuballern

-----------

Und wieder etwas Spam von meiner Rogue-like Engine, die sich inzwischen mehr zu einem Diablo1/2-like entwickelt .. Den Random-Randomizer habe ich komplett umgeschrieben... das Ergebnis sind schönere, "natürlichere" Dungeons :) Dazu habe ich den Rendering-Code hin zur isometrischen Perspektive modifiziert. Und damit das ganze ansehnlicher wird, habe ich (neben den Sprites) auch die Dungeontiles von Clint Bellanger's Singleplayer Action-RPG "Flare" verwendet (CC-BY-SA 3.0).

Viel Spaß beim schauen!


@zimmer

Alter Hase

Beiträge: 1 150

Wohnort: NRW Germany

  • Private Nachricht senden

1 028

07.10.2014, 20:09

Die neuen Grafiken roken richtig :thumbsup: aber was sind das für vertikale Striche die kurz erscheinen wenn Du in manchen Gängen bist?

1 029

07.10.2014, 20:21

Die neuen Grafiken roken richtig :thumbsup: aber was sind das für vertikale Striche die kurz erscheinen wenn Du in manchen Gängen bist?


Danke :D Joa das sind irgendwelche Renderfehler ... ich bin schon auf der Suche nach dem Grund :D

Architekt

Community-Fossil

Beiträge: 2 496

Wohnort: Hamburg

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

1 030

07.10.2014, 23:38

Bei mir tut sich trotz mangelnder Zeit auch was:

Quinn und die "Nukies" (kann mich noch nicht entscheiden zwischen Schnecken-Käfer oder Marien-Schnecken) können nun laufen, Gravitation wirkt nun auch, die Strömungen sind zwar aktiv/beweglich, nehmen jedoch noch keinen Einfluss auf den Spieler (Quinn). Genauso hat Quinn noch keine Interaktion mit Items. Das wird dann der nächste Step. Aber ich bin nun endlich zufrieden mit den Grafiken, speziell den Wolken und dem Gras.
Der einfachste Weg eine Kopie zu entfernen ist sie zu löschen.
- Stephan Schmidt -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Architekt« (09.10.2014, 11:47)


Werbeanzeige