Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

BlueCobold

Community-Fossil

  • »BlueCobold« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 026

Beruf: Teamleiter Mobile Applikationen & Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

1

06.03.2013, 10:47

Rickety Racquet [Die Beta Version ist da!]

Moin, moin.

Die Rickety Racquet Beta ist da!





Ich will's zocken!
Hier gibt es die aktuelle Version zum Download (Englische Version hier). Es handelt sich dabei um eine Beta-Version für Windows, das heißt, dass zwar die grundlegende Funktionalität vorhanden ist, aber noch ein paar weitere Features und Verfeinerungen durchgeführt werden müssen. Dazu zählen z.B.:
- Musik & Sound
- Kniffeligere Level
- HD-Support mit größeren Menüs

Um was geht es?
Es geht um ein Geschicklichkeits-Spiel, welches bisher von Membern des SPPRO-Forums entwickelt wird. Das Ziel ist die Durchführung und ein Abschluss eines Projekts als Team. Es geht um den Spaß an sich unter konkreten Vorgaben der Ziele, um ein Gefühl für Arbeit mit anderen zu bekommen.
Das Projekt ist non-kommerziell orientiert, sämtliche Arbeit ist also unbezahlt und reines Hobby.

Um was geht es im Spiel so grob?

Grob gesagt dreht sich das Spiel um die Steuerung von Wippen mit der Maus, mit denen man einen Ball ähnlich wie bei einem Flipper durch eine 2D-Welt in Seitenansicht navigieren muss.
Als Spielziel muss eine Anzahl von Zielen getroffen werden, welche zusätzlich auch Punkte geben. Um das Spiel herausfordernd zu gestalten, gibt es diverse weitere Elemente, die wir frei über XML erstellen und einbinden. Diese sollen dem Spieler entweder helfen, ihm seine Aufgabe erschweren oder Reihenfolgen in der Abarbeitung der Ziele bestimmen.

Als Vorschau dessen, was in etwa im Moment entsteht, sagt das folgende Video vermutlich mehr:


Auf welchen Plattformen wird das Spiel laufen?
Wir haben aktuell bereits laufende Versionen für:
- Windows [XP und aufwärts]
- Linux
- Mac OS X [10.0 und aufwärts]
- iOS [7.1 und aufwärts]
- Android [4.0 und aufwärts]

Wie sieht der Prozess aus?
Der Quellcode ist Open-Source, der Entwicklungsprozess ist agil und ähnelt SCRUM, ist bei weitem aber keins. Alle Aufgaben werden in einem Online-Tracking-System (Pivotal Tracker) angelegt und verfolgt. Zur besseren Visualisierung mancher Aufgaben, erstellen wir im Wiki von Google-Code Mockups. Bei letzterem ist auch der gesamte Source-Code des Projekts gehostet, wofür wir SVN verwenden. Jeder Teilnehmer des Projekts kann sich unter Pivotal Tracker eine Story seines Wunsches schnappen und übernimmt damit die Verantwortung für dieses Feature. Er kann Teilaufgaben an andere Mitglieder abgeben, um so eine Aufgabenteilung seiner Wahl zu erreichen. Das Gesamt-Feature liegt jedoch bei ihm. Nach der Implementierung des Features muss ein anderes Mitglied ein Review der Änderungen durchführen, welches sich auf Funktionalität, Effektivität und auch die festgelegten Regeln bezüglich Code-Style und Entwicklungs-Richtlinien bezieht. Dabei gefundene Probleme oder Anregungen müssen überarbeitet werden, bis das Review erfolgreich abgeschlossen ist. Anschließend erfolgt durch den Ersteller des Feature-Requests eine abschließende Prüfung, ob die fachlichen (oder im Fall eines Chores die technischen) Anforderungen erfüllt sind und nimmt die Story ab oder rejected sie.

Mit was wird was Spiel entwickelt?
Das Spiel wird in C++ entwickelt. Als wichtigste Bibliotheken nutzen wir SFML für die Darstellung und Sounds, sowie Box2D für die Physik.
Als Entwicklungsumgebung nutzen wir VC2010 für die Windows- & Android-Version (letztere in Kombination mit Ant und ndk-build), Xcode für iOS/OS X und Code::Blocks für Linux, aber auch andere IDEs sind jedem freigestellt, solange der Code unter VC2010 kompiliert. Alle von C++11 in VC2010 unterstützten Features sind gern gesehen und empfohlen.
Als Versionskontrolle verwenden wir git. Das Projekt ist auf Github gehostet.

Gibt es ein Game-Design-Document (GDD)?
Ganz ehrlich? Leider nein. Die Ideen stammen größtenteils von mir, die Features stelle ich Stück für Stück als Stories nacheinander ein, sodass das Team von einer Basis auf der nächsten aufbaut und sich dem Ziel nähert. Ideen und Vorschläge von Team-Mitgliedern sind gern willkommen, eine komplette Umkrempelung des Projekts darf aber niemand erwarten.
Ein GDD existiert aus diversen Gründen nicht. Zunächst, weil es viel Aufwand ist und den Tot dieses Projekts bedeuten würde, wenn erst ein bis zwei Leute wochenlang so ein Dokument ausarbeiten würden - Programmierer wollen eben programmieren. Als weiterer Grund aber auch, dass sich das Projekt entwickelt. Nicht nur der Code, sondern auch die Features und Ideen reifen agil. Da es sich hier nicht um ein riesiges Rollenspiel mit komplexer Story handelt, die in's Detail ausgearbeitet werden müsste, halte ich das für kein Problem.

Wen habt Ihr schon im Team?
Aktuell sind die folgenden Mitglieder (alphabetische Ordnung) noch aktiv gemeldet:
- BlueCobold: Projekt-Leiter, Grafiker, Game-Designer, Programmierer
- koschi: Programmierer

Sucht Ihr noch jemanden?
Klar. Da wir das alle nur als Hobby machen, gibt es auch hin und wieder Durststrecken, wo wenig Zeit oder auch wenig Lust vorhanden ist. Das ist durchaus normal.

Und wen oder was sucht Ihr speziell?
Alles. Es ist viel Code zu schreiben, daher benötigen wir immer Programmierer.
Da bisher nur ich mich um die Grafiken gekümmert habe und damit durchaus an meine Grenzen der Kreativität und Zeit stoße, suchen wir also auch Grafiker, die den aktuellen Stil aber möglichst beibehalten können sollten. Cartoon-Look ist ein wesentliches Element des Spiels. Nicht unbedingt so grün wie im Level aus dem Video, aber vom Stil her ähnlich.
Jemand für Sound und Musik wird auch dringend gesucht.

Wie erreicht man Euch?
Der einfachste Weg ist entweder hier im Forum eine private Nachricht an mich oder im Chat. Der Chat befindet sich oben als ganz großer Button. Dort drin angekommen per Befehl "/join #foren-projekt" in unseren Kanal wechseln. Aber bitte Geduld, wir sind da oft vertreten, aber auch oft gerade nicht am Bildschirm.

Kann man damit Geld verdienen?
Nein. Das Projekt ist nicht kommerziell orientiert.

Was kann ich denn sonst erreichen?
Erfahrungen in einem Team-Projekt.
Spaß an der Entwicklung eines Spiels.
Eine Erwähnung in den Credits.

Und sonst so?
Wenn noch Fragen bestehen, werden wir Euch diese hier sicher gern beantworten.


Videos
Ich liste hier die Videos der Fortschritte auf, weil das Suchen auf mehreren Seiten nach diesen Videos doch sehr lästig sein kann. Auf Youtube gibt es diese auch in größer, sogar bis FullHD - was doch netter anzuschauen ist als die Mini-Videos ;)

Rickety Racquet Dev Log zum BETA Stand



Ältere Videos

Rickety Racquet Dev Log #01



Rickety Racquet Dev Log #02

Teamleiter von Rickety Racquet (ehemals das "Foren-Projekt") und von Marble Theory

Willkommen auf SPPRO, auch dir wird man zu Unity oder zur Unreal-Engine raten, ganz bestimmt.[/Sarkasmus]

Dieser Beitrag wurde bereits 22 mal editiert, zuletzt von »BlueCobold« (22.10.2015, 07:06)


BlueCobold

Community-Fossil

  • »BlueCobold« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 026

Beruf: Teamleiter Mobile Applikationen & Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

2

14.03.2013, 14:06

Heute mal wieder ein kleines Update.

Wir haben ein paar zusätzliche Animationen eingebaut, die das Spielgeschehen etwas netter, interaktiver und informativer gestalten sollen, sowie das XML-Scripting (alle Levels und nahezu alle Aktionen, Trigger und Animationen sind reine XML-Definitionen) erweitert, sodass wir globale Ereignisse steuern und die Welt, sowie den Ball stärker manipulieren können.

Viel Spaß beim Anschauen, Feedback ist wie immer willkommen.

Teamleiter von Rickety Racquet (ehemals das "Foren-Projekt") und von Marble Theory

Willkommen auf SPPRO, auch dir wird man zu Unity oder zur Unreal-Engine raten, ganz bestimmt.[/Sarkasmus]

drakon

Supermoderator

Beiträge: 6 494

Wohnort: Schweiz

Beruf: Entrepreneur

  • Private Nachricht senden

3

14.03.2013, 14:11

Also wenn der Ball oben aus dem Sichtfeld geht erinnert mich das sehr an Worms. xD

BlueCobold

Community-Fossil

  • »BlueCobold« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 026

Beruf: Teamleiter Mobile Applikationen & Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

4

14.03.2013, 14:15

Gab's sowas da auch? Weiß ich ehrlich gesagt gar nicht mehr :D
Edit: Ah ja, doch, wenn ein Wurm raus gekickt wurde, oder?
Teamleiter von Rickety Racquet (ehemals das "Foren-Projekt") und von Marble Theory

Willkommen auf SPPRO, auch dir wird man zu Unity oder zur Unreal-Engine raten, ganz bestimmt.[/Sarkasmus]

drakon

Supermoderator

Beiträge: 6 494

Wohnort: Schweiz

Beruf: Entrepreneur

  • Private Nachricht senden

5

14.03.2013, 14:21

Jup, genau. Das war dann meistens so das Zeichen, dass der Wurm baden geht. ^^
Auch wenn die Waffen zu hoch gehen, dann geht die Kamera nicht mehr mit, sondern so ein Pfeil kommt.

BlueCobold

Community-Fossil

  • »BlueCobold« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 026

Beruf: Teamleiter Mobile Applikationen & Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

6

14.03.2013, 14:24

Hmm, an das mit den Waffen kann ich mich nicht erinnern, aber wird wohl stimmen.
Entweder hat mein Hirn da ganz unbewusst sich daran erinnert oder so ein Feature ist einfach nett zu haben, auch wenn das meist nur so viel heißt wie: "Schau, da hast du ihn geschickt, jetzt ist er weg und gleich gibt's Minuspunkte" ;)
Teamleiter von Rickety Racquet (ehemals das "Foren-Projekt") und von Marble Theory

Willkommen auf SPPRO, auch dir wird man zu Unity oder zur Unreal-Engine raten, ganz bestimmt.[/Sarkasmus]

drakon

Supermoderator

Beiträge: 6 494

Wohnort: Schweiz

Beruf: Entrepreneur

  • Private Nachricht senden

7

14.03.2013, 23:39

Kann auch unterbewusst sein. Ist ja ein Feature, auf das man auch so kommen kann. ^^

Nexxtron

Alter Hase

Beiträge: 424

Wohnort: Heilbronn

Beruf: Student - Software Engineering

  • Private Nachricht senden

8

15.03.2013, 11:01

Gibt es auch einen Link zum Quellcode? Würde mich gerne davon ein bisschen inspirieren lassen, wie ihr das mit den automatischen Bewegungen in Box2d realisiert habt und andere Sachen :D
New Project: Operation CityRacer

9

15.03.2013, 11:14

"Theory is when you know something, but it doesn’t work. Practice is when something works, but you don’t know why. Programmers combine theory and practice: Nothing works and they don’t know why." - Anon

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlueCobold« (20.08.2015, 06:34)


BlueCobold

Community-Fossil

  • »BlueCobold« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 026

Beruf: Teamleiter Mobile Applikationen & Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

10

17.03.2013, 11:42

Gibt es auch einen Link zum Quellcode? Würde mich gerne davon ein bisschen inspirieren lassen, wie ihr das mit den automatischen Bewegungen in Box2d realisiert habt und andere Sachen :D

Na, gefunden, was Du wissen wolltest?
Teamleiter von Rickety Racquet (ehemals das "Foren-Projekt") und von Marble Theory

Willkommen auf SPPRO, auch dir wird man zu Unity oder zur Unreal-Engine raten, ganz bestimmt.[/Sarkasmus]

Werbeanzeige