Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

1

11.06.2003, 19:43

Fragen zum Buch..

Hi,

Hab da mal ein paar Fragen zu dem Buch, die ich mir durch die vorhandenen Threads so nicht genau beantworten konnte:

1. Wird überhaupt DirectDraw im Buch angesprochen, mir scheint, als ob das irgendwie einfach übersprungen wird (weiss jetzt nicht genau wie dass mit DX9 ist (DX8: DirectGraphic, etc.)).

2. Wird der grobe Anfang einer Entwicklung einer Engine erklärt? Also kommt man gleich zur Benutzung von der TriBase Engine oder wird erst mal das Fundament erklärt. Die Frage bezieht sich auch auf andere Themen wie "Das Partikelsystem der TriBase-Engine": heißt das jetzt dass man nach dem Kapitel selbst eine Partikel-Engine schreiben kann, oder nur die TriBase benutzten und den kleinen Viechern ein Verhalten zuzuweisen lernt.

3. Wie stehts mit der WinAPI? Hab was von Tool gelesen, die im Buch entwickelt werden sollen. Heißt das WinAPI + DirectX, mfc + DX oder bekommt man die nur vorgesetzt?

4. Wird man nach dem Kapitel Terrain in der Lage sein selbstständig das gelernte (,meine Terrain) in die Praxis umzusetzen / in eine Engine zu implementieren ?


würd mich über Antwort freuen
greez
.Wuschel
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

-Postings ohne Gewähr

David Scherfgen

Administrator

Beiträge: 10 187

Wohnort: Bonn

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • Private Nachricht senden

2

11.06.2003, 19:50

Hi,

1.) DirectDraw wird nicht erklärt, weil es das ja in DirectX 9 "nicht mehr gibt" (klar kannst Du es noch von älteren Versionen verwenden, aber es ist zu Direct3D 9 nicht kompatibel).

2.) Hier muss ich zugeben, dass am Anfang nicht viel "hergeleitet" wird, das ändert sich jedoch im Verlauf des Buches (und ich arbeite schon an der zweiten Auflage, wo fast alles mit vollständigem Quellcode hergeleitet wird). Die Partikel-Engine wird zwar nicht in sämtlichen Details besprochen, Du lernst jedoch vorher, wie Sprites funktionieren, und das ist schon die halbe Miete.

3.) Die Tools verwenden die WinAPI, aber ich zeige nur, wie man sie benutzt, nicht wie sie programmiert wurden (das wären sicher nochmal 100 Seiten extra)...

4.) Terrains werden nur ganz kurz angesprochen, also nichts Ausführliches. Also erwarte da mal nicht zu viel.

3

11.06.2003, 20:24

steht schon ein ungefährer Termin für die zweite Auflage oder steht das noch in (weiter) ferne?

danke schon mal für die Infos!!
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

-Postings ohne Gewähr

David Scherfgen

Administrator

Beiträge: 10 187

Wohnort: Bonn

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • Private Nachricht senden

4

11.06.2003, 20:25

Das hängt davon ab, wie lange es dauert, bis die bisherige Auflage vergriffen ist. Es werden wohl noch einige Monate sein. Wahrscheinlich noch dieses Jahr.

5

11.06.2003, 20:28

Hi,

der Verlag will normalerweise zuerst die erste Auflage verkauft wissen, bevor er eine zweite auflegt. Von daher dürfte der Zeitpunkt nicht feststehen.

ciao,
TomCat :)

6

11.06.2003, 20:34

ok, damit sind die kaufüberlegungen beendet :top:


danke und schönen abend noch
.Wuschel
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

-Postings ohne Gewähr

Anonymous

unregistriert

7

12.06.2003, 12:53

die 2000 exemplare müssen doch schon längst weg sein :o :o :o

David Scherfgen

Administrator

Beiträge: 10 187

Wohnort: Bonn

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • Private Nachricht senden

8

12.06.2003, 13:05

Nein, sind sie nicht :o :o :o ;)
Soweit ich weiß hat es bei Zerbsts erstem Buch auch vier Monate gedauert, bis 1500 Stück verkauft wurden. Meins ist jetzt seit fast 1,5 Monaten erhältlich und die Hälfte (etwas mehr als 1000) ist weg.

9

12.06.2003, 13:14

Hi,

die nächsten 1000 Exemplare dürften sich aber wesentlich zäher verkaufen, als die ersten. :)

ciao,
TomCat :)

Anonymous

unregistriert

10

12.06.2003, 15:17

Rechnet gleichmal eins weg - hab mir meins grad bestellt ... hrhr :)

Werbeanzeige