Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 838.

Werbeanzeige

06.02.2008, 00:31

Forenbeitrag von: »Osram«

Ich stelle mich vor

Name: Wolfram "Osram" Kuss Alter: 44 Hobby: Proggen, Fliegerei, Beruf: Entwickler Projekte: BoBII http://www.shockwaveproductions.com/bob/ http://shockwaveproductions.com/forum/index.php

06.02.2008, 00:15

Forenbeitrag von: »Osram«

Objekte aus Blender in C++ aufrufen (DX9)

Wir haben jetzt ein Model aus Blender per X Format in unsere Engine importiert. Dabei stellte sich heraus, dass die existierenden X File Exporter unbrauchbar sind, da das Smoothing ignoriert wird, d.h. entweder sind in einem Modell alle Kanten weich oder alle hart. Letzteres führt natürlich als weitere Konsequenz dazu, dass sich die Eckpunkte vervielfachen. Darauf hat einer unserer Freeware Modeller den Blender X Exporter (ein Python Plugin) weitgehend überarbeitet. Wenn Ihr diesen Weg (Blender ...

06.02.2008, 00:07

Forenbeitrag von: »Osram«

Wie werde ich Game Artist ?

Ich habe gerade mal einen unserer Modeller gefragt und er sagte, bei Vollzeit (40+ Stunden die Woche) kann man in 6 Monaten die Grundlagen lernen und nach zwei Jahren bereits schnell und gut sein. Vor der Spieleindustrie hat er übrigens im "VisSim" also Simulationsbereich als Modeller gearbeitet.

05.01.2008, 23:50

Forenbeitrag von: »Osram«

Blender Turorials

http://www.gryllus.net/Blender/3D.html

02.01.2008, 00:43

Forenbeitrag von: »Osram«

EGO Shooter, total überschätzt.

Naja, es mag sein dass es wirklich nur ein paar Prozent spielen wenn ich als Spieler alle Sekretärinnen mitzähle die wenn Sie sonst nichts zu tun haben Minesweeper spielen. Auch das Argument mit (Südost) Asien verstehe ich. Wenn ich mich aber auf Vollpreisspiele beschränke, sieht die Zahl schon ganz anders aus. Und re Südost Asien, insbesondere Japan, ist es IMVHO zu abgefahren um sich da als Spielehersteller im Rest der Welt allzugrosse Gedanken zu machen. Ausserdem kommt es, wie schon andere g...

02.01.2008, 00:31

Forenbeitrag von: »Osram«

Was brauche ich alles für 3d Informationen?

Meist braucht das System die Normalen zur Belichtungsberechnung und meistens sind diese nicht aus anderen Daten errechenbar, also müssen sie in den Dateien gespeichert werden.

31.12.2007, 23:30

Forenbeitrag von: »Osram«

Re: Was brauche ich alles für 3d Informationen?

Zitat von »"Sebby"« Hallo, ich hab mir mal ältere Spiele und auch ganz aktuelle angesehen und etwas festgestellt, Eigentlich machen es alle Klassisch: Eckenliste * Trennung von Geometrie und Topologie Es ist mir nicht 100% klar was Du meinst. Sagst Du die Topoligie wird überhaupt nur implizit angegeben? Zitat * minimale Redundanzen (Punkte werden nur 1x abgelegt) Ja, macht Sinn. Zitat * Kanten werden mehrmals durchlaufen und ausgegeben Ich würde sagen, >50% der Formate geben Kanten gar nicht an...

14.12.2007, 21:18

Forenbeitrag von: »Osram«

Problem mit dem == Operator

Wie schon gesagt wurde, Fliesskommazahlen haben eben Ungenauigkeiten, damit muss man als Programmierer leben. Strategien dazu sind: - double - unendlich lange Zahlen, sind aber sehr langsam. Dafür gibt es Bibliotheken. - Bessere Algorithmen. Z.B. statt immer 0.1 pro Schleife dazuzuzählen, wobei sich Fehler akkumulieren, n*0.1 dazuzählen wobei n integer) die Schleifenzahl ist. - Kritische Sachen wie riesenzahl+kleine Zahl vermeiden. - Immer wieder "renormieren" (z.B. wie Du sagst, auf 5 Stellen r...

19.11.2007, 23:24

Forenbeitrag von: »Osram«

Neuer Amoklauf in Deutscher Schule!

Zitat von »"babelfish"« In google hab ich als erstes mal http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/97559,0.html gefunden... Noch nicht durchgelesen, werde das aber später nachholen. Weiss also nicht ob es der genannte Brief ist. Das ist in der Tat der Brief von Resistantx. Ich habe mich damals nach dessen Amoklauf relativ intensiv mit Ihm beschäftigt und mir ist wirklich das kotzen gekommen. Z.B. sagt er in seinem letzten Video dass keiner in sein Leben reinreden darf. Aber durch seinen Amoklauf...

19.11.2007, 23:09

Forenbeitrag von: »Osram«

Neuer Amoklauf in Deutscher Schule!

Zitat von »"Mr_Peace"« Naja. Nehmen wir mal an alle haben Waffen. Zwei Gruppen streiten sich so heftig, dass eine Schießerei beginnt, weil sich beide Gruppen bedroht fühlen und wenn dann noch Unschuldige verletzt werden(was ja nicht ausgeschlossen ist, wenn ne Schießerei losgeht), dann ist es doch allemal besser wenn einmal in 20 Jahren nen Amokläufer kommt, anstatt das es jedes Jahr Tote gibt. Waffen werden ja nicht nur bei (Schul) Amokläufen benutzt. Schau Dir mal die Statistik an, wie viele ...

19.11.2007, 20:13

Forenbeitrag von: »Osram«

Datei Lesen und Schreiben

Debug es halt durch, indem Du auf jedes lv->AddItem() einen Breakpoint setzt und dann nachschaust ob bzw wann und wo ein leerer String übergeben wird. Ist evtl die letzte Zeile in Deiner Datei leer?

19.11.2007, 19:37

Forenbeitrag von: »Osram«

Re: ATI "Spider"

Zitat von »"Abrexxes"« Laut Video 18mal schneller als eine PS3. 80mal sogar.

08.11.2007, 21:45

Forenbeitrag von: »Osram«

Auflösung während des Spiels ändern mit TriBase

Zitat von »"BloodRaptor"« 2.) musst PC abschmieren lassen (Strom raus) Vielleicht solltest Du das Neustarten der Engine erstmal im Fenstermodus statt im Vollbildmodus zum Laufen bekommen. Ich benutze den Vollbildmodus beim Entwickeln wirklich nur wenn es nicht zu vermeiden ist.

08.11.2007, 21:10

Forenbeitrag von: »Osram«

Re: Erfahrungsbericht - Spielere mit Arbeisspeicher

Zitat von »"Faule Socke"« das würde ja gerade beim gaming leistungsvorteile bringen, wenn nicht mehr jeder speicherzugriff überprüft wird, oder nciht? Nein, die Überprüfung läuft in Hardware "neben" den anderen Aufgaben der CPU mit. Der Amiga z.B. hatte keine solche Hardware und hat daher Zugriffe nicht überprüft.

08.11.2007, 21:07

Forenbeitrag von: »Osram«

Erfahrungsbericht - Spielere mit Arbeisspeicher

Zitat von »"Faule Socke"« Rein theoretisch müsste man doch keinen speicher reservieren(mit new), sondern könnte sich einfach ne adresse raussuchen und dort seine daten hintun.(das geht natürlich nur ohne win also zb mit dos etc). Stimmt das? Im Prinzip Ja. Bei DOS bin ich mir nicht 100% sicher aber z.B. beim Commodore 64 nutzt Du einfach alle Aressen die Du willst. Es gab weder Virtual Memory noch Multitasking. Wenn Du z.B. eine wichtige Betriebssystemvariable überschrieben hast, warst Du eben ...

08.11.2007, 20:55

Forenbeitrag von: »Osram«

bitmap

Zitat von »"$nooc"« wie kann ich zb mein programm so schreiben dass ich nur eine gewisse anzahl an frames pro sekunde berechne? hab da mal sowas gesehn mit zeit stoppen usw. in der kombination mit der Sleep() funktion.. aber ist das ne schöne variante? kann mir da jemand evtl. einen tipp geben? Ja, genauso gehts. Inwiefern ist es nicht schön, sodass es etwas schöneres geben soll?

08.11.2007, 14:31

Forenbeitrag von: »Osram«

Projekt MMORPG in XNA (C#)

Ich habe es geschafft, bei etlichen ähnlichen Projekten in letzter Zweit den Mund zu halten, aber ich denke es kann keinem dran gelegen sein derart extrem unrealistische Projekte auf den Weg zu bringen. Es mag ja Sinn machen, ein "zu grosses" Projekt zu starten, um daran zu wachsen, zu lernen etc. Aber wenn es um den Faktor 1000 oder so zu groß ist, hat es keinen Sinn. Ich habe schon viele solche Projekte kommen sehen, sowohl hier als auch auf der PLIB Mailingliste, und kein einziges ist durchge...

03.11.2007, 10:07

Forenbeitrag von: »Osram«

stilfrage

Zitat von »"David_pb"« Wenn du dir so sicher bist das die Ausnahme ohnehin kaum auftritt, wieso behandelst du sie dann explizit? Weil man aus Erfahrung weiss dass man praktisch nie 100% sicher ist sondern höchstens 99%. Zitat Und wieso führt sowas zum Programmabbruch? Weil sich alles aufwändigere nicht lohnt. In den meisten Fällen hat man ja keinen Fehler gemacht und der Pointer ist wirklich IMMER ungleich NULL. Und auch wenn ein assert / eine Exception die zum Programmabbruch führt keine 100% ...

03.11.2007, 09:33

Forenbeitrag von: »Osram«

stilfrage

Der ursprüngliche Code KANN absolut ok sein, nämlich wenn pPointer==NULL erlaubt ist. z.B. Zitat void SetUpEmissiveAttributes(CGfxObject *pGfxObject, CGfxAttributes *pGfxAttribs) // Setze die Grafik Attribute je nach Object. // pGfxObject darf NULL sein, pGfxAttribs jedoch nicht { assert(pGfxAttribs); if(pGfxObject && pGfxObject->IsTracer()) { // Ist Leuchtspurmuni... pGfxAttribs->eEmissiveType = EMISSIVE_TRACER; .... hier sind weitere Berechnungen der anderen Attribute... } else pGfxAttribs->eE...

Werbeanzeige