Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

Werbeanzeige

06.09.2004, 21:15

Forenbeitrag von: »Fliege«

Was wird benötigt??

Ich glaube, man muss auch mit einer gewissen Motivation rangehen... Vielleicht noch Freunde mit einbringen, dann geht alles schon viel viel leichter. Ich hatte überhaupt keine Kenntnisse von der WINAPI Programmierung, habe mir auch kein zweites Buch gekauft(Außer das aus der "Jetzt lerne ich" Reihe, aber das auch nur, weil die Autorenversion droben war) Bin jetzt mittlerweile bei Kapitel 2.9(ja, ich bin stolz auf mich) und habe alles so ziemlich vom Ansatz her Verstanden...Aber nach 15 mahligen ...

28.08.2004, 15:50

Forenbeitrag von: »Fliege«

Alternative zu VC++

jetzt lerne ich visualc++ und direktX9 In Deinem Beitrag befinden sich noch Fehler. Bitte bearbeite die rot markierten Stellen und lösche diesen Text.

28.08.2004, 15:18

Forenbeitrag von: »Fliege«

Alternative zu VC++

Brauchst nicht mehr warten... Hab' mir jetzt doch ein 25€ Buch gekauft! Aber das Buch ist zum :kotz:

26.08.2004, 17:45

Forenbeitrag von: »Fliege«

Alternative zu VC++

Ich weis es auch nicht, aber gelesen, das diese Version irgendwo im Internet herumlungert habe ich nirgendwo, genauso nicht wie, sie würde Geld kosten... Was nun???

26.08.2004, 17:36

Forenbeitrag von: »Fliege«

2. Auflage - Amazon

Habs' mir leider schon über Amazon bestellt :angel: Aber trotzdem danke für das Angebot...

26.08.2004, 15:54

Forenbeitrag von: »Fliege«

2. Auflage - Amazon

Das letzte mal ging eines nach einem Tag zum Sofortkaufen - Preis von 25 über die Bühne, und ich hab' es verpasst! :crying:

26.08.2004, 15:47

Forenbeitrag von: »Fliege«

Alternative zu VC++

Und wo gibt es diese Autorenversion? Ich weis ja nicht, ob das erlaubt ist, aber kann mir jemand sahen, wo ich diese zum Download finde ider kann sie jemand uppen? Sollte es nicht erlaubt sein, entschuldige ich mich vielmals!

26.08.2004, 13:44

Forenbeitrag von: »Fliege«

Was wird benötigt??

X Dateien sind meines Wissens nach Modelle, die aus mehreren Verteces, also Punkten bestehen. Diese werden dann zu Triangles verbunden, wodurch das Modell dann sichtbar wird. Man muss doch zugeben, einen Menschen mit Primitives zu machen könnte doch ein bischen schwer werden, oder? ???

Werbeanzeige