Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 116.

Werbeanzeige

05.10.2004, 12:06

Forenbeitrag von: »blueEye«

Suche Teammitglieder Anfänger wie auch andere Übung Fun etc

Ok, dann werde ich sehen was sich machen lässt. Gibt es schon eine Website mit näheren Infos oder irgendetwas anderes. Oder woher bekommt man konkrete Daten wie z.B. den TS Server usw. Falls ich dann am Samstag nicht am TS teilnehmen kann, werde ich wohl nicht am Projekt teilnehmen können!

05.10.2004, 00:09

Forenbeitrag von: »blueEye«

Suche Teammitglieder Anfänger wie auch andere Übung Fun etc

Ich wäre schon daran interessiert mit ein paar Leute zusammen ein kleines Projekt aufzustellen. Wobei ich bezweifeln mag, dass man mit drei Leuten einen GTA3 Clone proggen kann. Aber OK, jedem seine Fantasie ;-). Ich bin nicht so der TriBase Freund und habe mich auch nicht sonderlich viel damit beschäftigt. Wenn du aber von Anfang an eine eigene Engine in Planung hast, dann wäre das für mich sehr interessant. Und darauf ein Spiel aufsetzen macht dann auch mehr Spass, wie erst mit einer rum zu "s...

03.10.2004, 23:44

Forenbeitrag von: »blueEye«

Vision?

Du sprichst von einem Projekt .... Hast den den auch schon eine konkrete Idee was du machen willst. Oder wirbst du einfach mal ein paar Leute an und hoffst das jemand schon eine Idee haben wird. Also wenn du ein Vision Dok. oder was ähnliches hast, dann würd ich mir das gerne mal ansehen und dann würde mein Interesse auch eher steigen, wie wenn ich ein Post wie diesen lese!

09.09.2004, 23:43

Forenbeitrag von: »blueEye«

Release- und Debug-.exe gehen nicht...

Also else ist natürlich keine Schleife Das Problem kann man so schlecht feststellen. Du musst einfach mal den Code debuggen und kucken was Init() für einen Wert zurück gibt und in r speichert. Ich bin jetzt nicht so vertraut mit der TriBase Engine und weiss nicht genau welche Return-Codes definiert sind und für was z.B. TB_CANCELED steht. Am Besten und auch am Einfachsten wäre es den Code zu debuggen und dann solltest du den Fehler schnell selber finden!

09.09.2004, 17:15

Forenbeitrag von: »blueEye«

Blocks 2004?!?

Das mit der OO wird auch Zeit. Wird die Engine auch publik gemacht oder kommt die dann in der 3. Ausgabe Wäre jedenfalls daran interessiert eine TriBase++ Engine zu sehen mit ordentliche Shader Unterstützung!

09.09.2004, 17:13

Forenbeitrag von: »blueEye«

Was wird benötigt??

Ok für Anfänger vielleicht ein bisschen schwer, aber manche mögen ja die harte Tour ;-) Ich spreche bei M&T aus Erfahrung. Man sollte in den saueren Apfel beißen und sich englisch aneignen, dann hat man Zugriff auf eine breite Auswahl von sehr guter Literatur und muss sich nicht mit minderer Qualität abgeben. Und Englisch braucht man so wie so früher oder später.

08.09.2004, 23:00

Forenbeitrag von: »blueEye«

Kleines Rätsel

Ja Ghandi hat Recht, war ja wirklich kein schweres Rätsel Vielmehr würde mich interessieren, wie das passieren konnte ???

08.09.2004, 22:51

Forenbeitrag von: »blueEye«

"->" und "::" - Was machen sie?

Wenn du ein Objekt hast und auf die Elemente des Objektes zugreifen willst, dann must du das entweder durch den Punkt Operator (.) oder durch -> machen. Welches von Beiden du verwenden musst hängt von deiner Variable ab. Hast du einen Zeiger, dann verwendest du ->, hast du keinen Zeiger, dann . Beispiel: C-/C++-Quelltext 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 class Test { public: int x; }; Test *pObj = new Test(); // legt ein Zeiger auf ein Test Objekt an Test Obj; // legt ein Test Objekt an pObj->x = 200; // ...

07.09.2004, 23:56

Forenbeitrag von: »blueEye«

Was wird benötigt??

Ich kann mit den ganzen Markt und Technik Bücher gar nichts anfangen. Die sind meiner Meinung nacht total schlecht geschrieben. Alles wird total umständlich erklärt. Wenn man C++ lernen will, dann empfehle ich: Das Standardwerk von Stroustrup, da steht wirklich alles drin was man braucht, auch STL, was sehr nützlich ist. Außerdem ist es sehr gut erklärt. Die kleinen Lücken kann man dann mit Online Resourcen füllen. Verlag: Addison-Wesley Für DX9 empfehle ich: Introduction To 3D Game Programming ...

06.09.2004, 22:22

Forenbeitrag von: »blueEye«

Dateipfade

Was mir nur gerade auffällt an deinem Code ist, dass du ja immer eine "Erfolgreich kopiert" Nachricht bekommen wirst. Du solltest eine Fallunterscheidung machen, damit du auch sicher sein kannst, ob du wirklich erfolgreich kopiert hast! Statt \\ -> / würde ich dir auch empfehlen!

06.09.2004, 22:16

Forenbeitrag von: »blueEye«

Run-Time Check Failure #0

Stimmt schon, war auch nur als Scherz gemeint, daher das > < Danke für die Hilfe!

04.09.2004, 23:43

Forenbeitrag von: »blueEye«

Buch über OpenGL-Spieleprogrammierung

Ich will grad noch mal auf meinen Ausdruck Winsim zurückkommen. Ehrlich gesagt, weiß ich im Moment selbst nicht was ich damit gemeint habe bzw. was es bedeuten sollte. Aber im Prinzip meine ich damit einfach Simulationen und zwar Weltraumsimulationen. Sorry für den verwirrenden Ausdruck. Das mit der Angabe auf den Büchern finde ich eine Lustige Idee, dass hätte mich dann jedenfalls vor dem ZFX Büchern verschont. Na ja, jetzt ist es halt zu spät. Ich denke, wenn ein Verlag ein Buch druckt, wird d...

04.09.2004, 23:27

Forenbeitrag von: »blueEye«

Run-Time Check Failure #0

Ich weiss nicht genau wie weit ich das hier schon erklärt habe. Aber das Problem ist, dass ich erst mit dem DX SDK b programmiert habe, dann das SDK deinstalliert habe und das SDK c draufgemacht habe. Durch die Veränderungen (Summer Update 04) beim Erstellen und Verwenden von Sprites konnte ich meinen Code nicht mehr verwenden. Aus Faulheit habe ich einfach wieder das SDK c durch b ersetzt und dann kam dieser Fehler. Ich habe mir anderweitig sagen lassen, dass es an der Runtime Umgebung liegt un...

04.09.2004, 17:13

Forenbeitrag von: »blueEye«

Run-Time Check Failure #0

Also das mit dem SDK ist ja klar, aber das deinstallieren bringt nichts, jedenfalls nicht bei mir. Die Anwendung steckt in keiner DLL.

04.09.2004, 02:00

Forenbeitrag von: »blueEye«

Gems Programming Games Reihe

Das ist nämlich der Schlüssel an dem Gems Teilen, man kauft die Bücher nicht, weil sie cool sind und weil man sagen kann "Ey man, ich habe auch alle 4 Gems Teile zu Hause". Man sollte sie kaufen, weil sie Themen und Lösungen für Probleme beinhalten, die man selber auch grbrauchen kann, Ich habe das erste und zweite Band und konnte mir schon viele hifreichte Tipps aus dem Buch holen. Man darf die Büche auch nicht mit einem Buch wie dem von David verwechseln. Man muss es nicht einfach durchlesen, ...

04.09.2004, 01:53

Forenbeitrag von: »blueEye«

Buch über OpenGL-Spieleprogrammierung

Interessant an diesem Thread finde ich vorallem, dass er nicht für Patrick und sein Buch gedacht war, aber es geht nur noch darum. Natürlich bin ich froh das es so ist C++ Einführung ist wirklich nicht sehr sinnvoll, gib lieber ein paar Referenzen auf bekannte Bücher und setzte ein Grundwissen voraus. Spiele wäre ich stark für - Pacman 3D - Outdoor mit Octree Und wirklich Winsim ist doch Mist, dass gibt es im Zerbst Buch, dass gibt es im Scherfgen Buch, das sollte doch genügen. Ein schönes Outdo...

04.09.2004, 01:40

Forenbeitrag von: »blueEye«

Exception startet destruktor

Im Prinzip ist es egal ob man nun std:: oder using namespace std; schreibt. Der Vorteil am std:: ist es, dass man besser erkennen kann aus welchem Namespace der Code kommt. Wenn man mal mit mehr als 5 Namespaces zu tun hat, wird man es schätzen lernen nicht 20 using namespaces zu schreiben und keinen Überblick mehr zu haben, was steckt worin, sonder lieber den scope operator benutzen und den Überblick gewährleisten. Aber generell bleibt es eine Geschmackssache!

04.09.2004, 01:32

Forenbeitrag von: »blueEye«

Run-Time Check Failure #0

Ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen, aber ich kann dort nichts finden. Hast du denn sowas, wie heißt der Eintrag bei dir? Die Information hatte ich aus einem anderen Forum und da ich auch keine Möglichkeit gefunden habe, die Runtime zu deinstallieren, halte ich diese auch für korrekt. Aber wie gesagt, ich wäre sogar froh, wenn es gehen würde!!

04.09.2004, 01:29

Forenbeitrag von: »blueEye«

OO Philosophie.

In meinem aktuellen Projekt war es mir auch sehr wichtig alles im OOD zu halten und ja keine globale Variable, keine defines usw. Oft tut man sich damit keinen Gefallen, sonder kompliziert die Geschichte eher, als sie zu vereinfachen. Seit drei Tagen arbeite ich an professionellem Code oder sagen wir an Code eines kommerziellen Spiels und ich war erstaunt in wie Weit dort vom OOD abgewichen wird. Dadurch erlangt man aber viele Vorteil, wie sichere Initialisierung, schnelleren Zugriff auf Kompone...

30.08.2004, 09:22

Forenbeitrag von: »blueEye«

Run-Time Check Failure #0

Das funktioniert leider nicht so einfach. Ich kann zwar die SDKs deinstallieren, jedoch nocht die Runtime. Daher erhalte ich auch den Fehler, ich will das SDK b nutzen, hab aber schon die Runtime von c drauf. Leider kenn ich keinen weg diese auch zu deinstallieren außer den Rechner zu formatieren. Jetzt habe ich das SDK c wieder drauf, nun geht es auch wieder. Nur muss ich mich eben mit den neuen Schnittstellen der Sprits und Fonts rumärgern.

Werbeanzeige