Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-13 von insgesamt 13.

Werbeanzeige

28.07.2021, 09:33

Forenbeitrag von: »thijeman«

Der richtige Einstieg?

Zitat von »Tiles« Verstehe. Das sah im weiteren Gesprächsverlauf nicht ganz so deutlich aus Ich würde dann wohl eher mit einem Asteroids loslegen. Mit dem kleinstmöglichen Projekt halt. Jump n Run bedeutet in 3D zum Beispiel schon ein Bones System, Physik ... Hey Tiles, ja das kann gut sein. Manchmal drück ich mich einfach etwas waage aus, weil bei mir im Kopf schon zu viel rumschwirrt. 3D wäre aktuell kein Thema für mich, ich finde den 2D-Retrostil auch ansprechender. Ich werde mich mal an ein...

28.07.2021, 08:59

Forenbeitrag von: »thijeman«

Der richtige Einstieg?

Hey Tiles, wie ich ja schon eingangs erwähnt hatte, liegt der Fokus auf dem Programmierteil Ich sah nur in ein Jump'n'Run die Möglichkeit schneller zu einem Ergebnis zu gelangen was die Programmierung angeht.

27.07.2021, 12:55

Forenbeitrag von: »thijeman«

Orfaya - Ein RPG-Projekt

Zitat von »Byte« Das Problem bei dieser Art von Spiel ist das man unendlich viel reinstecken muss. Dann kommt einer, läuft mal eben durch die Welt. Findet es auch ganz toll. Und das war es dann. Bei Gothic waren es die zu sammelnden Kelche, die Kämpfe (Auch Kampfarena), das Sammeln überhaupt und die Story, die mich das Spiel immer wieder mal hervor holen lassen. Am meisten gefällt mir die Herausforderung die Orks nach und nach zu unterwandern und dann einen Ort nach dem Anderen zu erobern. Aber...

27.07.2021, 12:53

Forenbeitrag von: »thijeman«

Der richtige Einstieg?

Zitat von »Jonathan« Ich würde am Anfang alleine arbeiten. Sich direkt mit Grafikern und Sounddesignern zusammen zu tun erzeugt ziemlich viel Stress, weil man ewig nicht hinterher kommt, die ganzen Features alle zu implementieren, die gewünscht werden. Zumindest wenn es um 3D Grafik geht, in 2D ist natürlich alles irgendwie viel einfacher. Es gibt ja da draußen wahrlich genügend Asset-Packs. Ein Jump'n'Run für den Anfang wäre vielleicht nicht schlecht. Letztendlich musst du dich bloß mal für ei...

26.07.2021, 17:01

Forenbeitrag von: »thijeman«

Der richtige Einstieg?

Zitat von »Wirago« Hallo und willkommen in der wundervollen Welt der Spieleentwicklung... oder so. Es gibt eigentlich keinen "richtigen" Weg. Ebenso wenig einen generell Empfohlenen. Manches eignet sich vielleicht besser als anderes, aber ein richtig oder falsch gibt es in dem Sinn nicht. So würden dir wohl die meisten davon abraten eine eigene Engine zu schreiben. Wenn es aber dein Ziel ist, dich voll in den Code rein zu arbeiten, warum nicht? Da wäre eine tendenziell eher visuelle Engine wie ...

26.07.2021, 14:51

Forenbeitrag von: »thijeman«

Der richtige Einstieg?

Hallo Sportsfreunde, erst einmal ein paar Worte zu mir: Ich entwickle seit nun mehr als 5 Jahren sowohl privat als auch beruflich Web Applikationen. Dabei habe ich zwischendurch mal einen Blick auf das andere Ufer geworfen und mich in die Welt der Systemsprachen eingearbeitet. Grundwissen ist also bereits vorhanden. Ich habe mich nun entschieden meinen Kenntnisstand zu erweitern und intensiver in die Welt der Compiler Sprachen einzutauchen - entschieden habe ich mich für C-Sharp, weil... die Son...

23.07.2021, 15:19

Forenbeitrag von: »thijeman«

Orfaya - Ein RPG-Projekt

Auch wieder sehr schön. Geschichte zu den Gebieten wäre nice!

23.07.2021, 12:02

Forenbeitrag von: »thijeman«

Orfaya - Ein RPG-Projekt

Sehr schönes Charaktermodell! Viel Erfolg, ich werde hier mal reinschauen. Bisher leider wenig Info's. Viel in Planung, viel noch nicht gemacht... kurz gesagt noch recht viel Blabla

23.07.2021, 09:22

Forenbeitrag von: »thijeman«

Movement und Koordinatenverhalten (2D)

Zitat von »Schorsch« Die Verwaltung der Liste ist aber schon ein ganz schöner overhead und am Ende ist vor allem wichtig dass dein Code einfach und verständlich ist. Wenn du zwei Monate später da rein guckst willst du möglichst direkt verstehen was da passiert. Und zusätzlich zum Verständnis hast du bei einfachem Code weniger Potenzial Fehler zu machen. Die paar Überprüfungen pro Frame werden schon schnell genug laufen, mach dir da mal keine Sorgen. Und solltest du am Ende tatsächlich Probleme ...

21.07.2021, 16:08

Forenbeitrag von: »thijeman«

Movement und Koordinatenverhalten (2D)

Zitat von »Schorsch« Ich glaube wir reden stark aneinander vorbei. Wenn ich dich richtig verstehe hast du doch eine Art von Tilemap. Sagen wir mal deine Kollisionseben sieht in etwa so aus: 1111111111 1000000001 1000000001 1000110011 1000010011 1111111111 Hierbei steht 1 für Kollision und 0 für eine freie Fläche. Dein Spieler befindet sich jetzt an irgendeiner Stelle auf der Karte. Du musst die Kollision natürlich nur bei den Kacheln abfragen die der Spieler aktuell auch erreicht. Befindet sich...

21.07.2021, 11:35

Forenbeitrag von: »thijeman«

Movement und Koordinatenverhalten (2D)

Zitat von »Schorsch« Gegenfrage, wie willst du dir denn merken ob du die Brücke schon überprüft hast? Du würdest einfach die eine gegen eine andere Abfrage tauschen. Und was genau meinst du mit jeder einzelnen Koordinate der Brücke? Wenn der Spieler sich von Kachel zu kachel bewegt dann musst du natürlich auch prüfen ob er das überhaupt darf. Vielleicht überseh ich hier was? Oder vielleicht drück ich mich ja falsch aus... Wenn ich das Verhalten der Koordinaten innerhalb des Radius ausgehend vom...

20.07.2021, 14:20

Forenbeitrag von: »thijeman«

Movement und Koordinatenverhalten (2D)

Zitat von »Schorsch« Hey, mir ist nicht ganz klar wo dein Problem liegt. Du hast dein Raster mit den jeweiligen Daten. Wenn du weißt wo sich der Spieler hinbewegen wird kannst du genau diese Zellen im Raster kontrollieren. Da dein Spieler nicht nur ein einzelner Punkt ist wird es nicht ausreichen nur eine einzelne Zelle zu prüfen. Du kennst ja die Größe des Spielers und kannst dadurch berechnen welche umliegenden Zellen du prüfen möchtest. Jetzt musst du einfach checken ob der Spieler kollidier...

20.07.2021, 13:13

Forenbeitrag von: »thijeman«

Movement und Koordinatenverhalten (2D)

Hallo Leute, ich bin sehr frisch in der Spieleentwicklung (2-3 Wochen) und schreibe gerade mein eigenes 2D RPG Gameframework. Ich bin gerade dabei das Movement zu konzeptionieren und habe ein paar Überlegungen. Zu erst einmal: Ich habe verschiedene Map Layer aus denen Koordinatensysteme gebildet werden. Diese verfolgen unterschiedliche Aufgaben. Beispielsweise habe ich den Texturen Layer wo ID's stehen die auf eine Textur referieren. Bei der Auswertung des Raster (mit entsprechenden ID's) wird d...

Werbeanzeige