Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 23.

Werbeanzeige

11.09.2012, 15:13

Forenbeitrag von: »Larkis«

Fehler beim Kompilieren Beispiel 1.4.7 S 129

Also ich hab die Liesmich vom Herrn Scherfgen in seinem Download genau abgearbeitet. Müsste alles Verlinkt sein. Kann auch gern mal das ganze Datenpaket hochladen.

11.09.2012, 14:59

Forenbeitrag von: »Larkis«

Fehler beim Kompilieren Beispiel 1.4.7 S 129

Ich hab ein paar probleme mit meinem Quellcode basierend auf dem Beispiel auf Seite 129. Ich habe die aktuelle Version aus dem Download verwendet. Visual C++ zeigt mir auch keine Fehler an... Fehlermeldung beim compalieren: Zitat 1>------ Erstellen gestartet: Projekt: Fenster, Konfiguration: Debug Win32 ------ 1> Versuche eine harte Verknuepfung zu erzeugen ... 1> Feste Verknüpfung erstellt für C:\Users\dettmant\Documents\TriBase-Programmierung\Eigene Projekte\Fenster\TriBaseD.dll <<===>> C:\Use...

11.09.2012, 13:36

Forenbeitrag von: »Larkis«

D3D9.LIB zur Projrkteinstellungen als Bibliothek hinzufügen.

Und genau das hab ich gemacht. Genau so. http://www.apload.de/images-i195251bayg0p.png Da klicke ich rauf. Das sich nun öffnende Fenster sieht so aus: http://www.apload.de/images-i195252bdxg00.png Und was dabei fehlt ist hier das rot markierte: http://www.apload.de/images-i195253bnkngd.png Und da muss ich das tun: Zitat Als Nächstes klicken Sie links auf „C/C++“. Tragen Sie dann bei „Additional Include Directories“ folgendes ein: $(SolutionDir)TriBase\Include;$(SolutionDir)TriBase\Dependencies\I...

11.09.2012, 13:20

Forenbeitrag von: »Larkis«

D3D9.LIB zur Projrkteinstellungen als Bibliothek hinzufügen.

Tut mir leid das ich nerve. Steh da gerade echt auf dem Schlauch. Ich kann mich erinnern das schonmal aufgehabt zu haben aber kA wie ichs öffnen kann. Alt + F7 ist es jedenfalls nicht da bekomme ich nur das alte und überall wo was zu Eigenschaften steht ist was völlig anderes oder verweist auf das mir bereits bekannte Fenster.

11.09.2012, 12:14

Forenbeitrag von: »Larkis«

D3D9.LIB zur Projrkteinstellungen als Bibliothek hinzufügen.

Zitat von »dot« Die VC++ Directories befinden sich ab VS 2012 in den Projekteigenschaften. Abgesehen davon kann ich nur sehr dazu raten, dass du dir die englische Version von Visual Studio installierst, eben weil Englisch die Sprache ist, in der Programmierer sich unterhalten. Unser Vokabular besteht nunmal großteils aus englischen Begriffen und du wirst im Internet zu den englischen Begriffen wesentlich mehr Information wesentlich leichter finden... Kann dir da nicht ganz Folgen ich hab die 20...

11.09.2012, 11:45

Forenbeitrag von: »Larkis«

D3D9.LIB zur Projrkteinstellungen als Bibliothek hinzufügen.

New Day, new problem. Bin gerade dabei mir meine Arbeitsoberfläche anhand des Downloads mit den aktuellen Daten vorzubereiten. Nun habe ich ein großes Problem mit folgender Anweisung: Zitat Als Nächstes klicken Sie links auf „C/C++“. Tragen Sie dann bei „Additional Include Directories“ folgendes ein: $(SolutionDir)TriBase\Include;$(SolutionDir)TriBase\Dependencies\Include Zu finden auf Seite 8 der Liesmich-Datei. Das Problem ist das in meinem Eigenschaftsfenster der Reiter C/C++ nicht existiert....

10.09.2012, 16:32

Forenbeitrag von: »Larkis«

D3D9.LIB zur Projrkteinstellungen als Bibliothek hinzufügen.

Also wenn ich mit F7 alles komplett kompaliere macht er das ohne Probleme. Wenn ich aber ein einzelnes Kompalieren will meckert er rum. Insofern ärgerlich wenn man den Quellcode adaptieren und anpassen will. Finde es aktuell aber auch etwas doof das zwar drin steht erstmal nur allgemeines 3D ohne Tribase Engine für die Grundlagen, im Quellcode aber direkt Tribase-Sachen drinstehen.

10.09.2012, 15:55

Forenbeitrag von: »Larkis«

D3D9.LIB zur Projrkteinstellungen als Bibliothek hinzufügen.

Zitat von »dot« Hast du die TriBase auch kompiliert und alle Pfade (Include, Library) entsprechend gesetzt? Hmm nein, dazu stand bisher auch absolut garnichts weder im Buch noch in der Readme.

10.09.2012, 15:40

Forenbeitrag von: »Larkis«

D3D9.LIB zur Projrkteinstellungen als Bibliothek hinzufügen.

Ok danke, bin da jetzt weitergekommen und programm läuft. Dummerweise gibt es gleich beim nächsten Beispiel das nächste Problem. Geht um das Beispiel des ersten eigenen Fensters. Fängt an das er meckert das er ja die Tribase.h z.B. garnicht hat. In Erinnerung an den Tip habe ich das aktualisierte Paket runtergeladen, habe es entapckt, aber wenn ich nun eines der Beispiele ausführen will kommt: http://www.apload.de/images-i195037b47qov.png

10.09.2012, 12:09

Forenbeitrag von: »Larkis«

D3D9.LIB zur Projrkteinstellungen als Bibliothek hinzufügen.

dxerr.lib kennt er auch nicht. Aber hast recht da es nicht genutzt wird hab ichs rausgeworfen und nun funzt das Programm. Etwas unwhol fühl ich mich dabei schon wird immerhin vom Buch emfpohlen beides zu intialisieren.

10.09.2012, 11:44

Forenbeitrag von: »Larkis«

D3D9.LIB zur Projrkteinstellungen als Bibliothek hinzufügen.

Ah ok. Ok schaut jetzt so aus: http://www.apload.de/images-i195026b30m2m.png Nun spuckt er das aus: >LINK : fatal error LNK1104: Datei "DXERR9.lib" kann nicht geöffnet werden.

10.09.2012, 11:21

Forenbeitrag von: »Larkis«

D3D9.LIB zur Projrkteinstellungen als Bibliothek hinzufügen.

Danke für die Antwort. Ich denke ich habe es richtig eingefügt... http://www.apload.de/images-i195024b0j34j.png Bekomm beim Kompalieren aber trotzdem folgende Fehlermeldung: DirectX prüfen.obj : error LNK2019: Verweis auf nicht aufgelöstes externes Symbol "_Direct3DCreate9@4" in Funktion "_WinMain@16". Quelltext: C-/C++-Quelltext 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 #include <Windows.h> #include <stdio...

10.09.2012, 09:07

Forenbeitrag von: »Larkis«

D3D9.LIB zur Projrkteinstellungen als Bibliothek hinzufügen.

Vermutlich werden mich jetzt alle auslachen, aber mit der Suchmaschine finde ich zu dem Thema nix. Auf Seite 110 beim ersten Beispielprogramm wird gesagt man soll D3D9.LIB und DXERR9.LIB in den projekteinstellungen als Bibliotheksdateien mitgelinkt werden. Ich habe Microsoft Visual C++ 2010 Express und keine AHnung wie man das macht.

06.09.2012, 13:03

Forenbeitrag von: »Larkis«

Der richtige Umgang mit dem Buch (Einleitung, Kapitel Einführung in die 3D Grafik.

Hallo zusammen. Nachdem ich mich durch die ganze Vektorrechnung gewurschtelt habe bin ich nun beim Kapitel Einführung in die 3D Grafik angekommen. Mein Problem ist das ich gerade nicht ganz weiß was von mir da erwartet wird bzw. was die Intention des Autoren ist. Ich werde von Seite 53 an mit Codezeilen beschossen ohne überhaupt zu wissen wie ich die Testen oder nutzen kann. Was mir da fehlt ist ein grundlegendes Kapitel zum Einrichten der Entwicklerumgebung mit der Tribase Engine. Und selbst we...

31.08.2012, 14:35

Forenbeitrag von: »Larkis«

3D Grafik mit CUDA - Wie schnell ein Wellenmodell visualisieren?

Auf jedenfall schonmal danke für eure Hilfe. Hier fühlt man sich als Anfänger echt wohl. Hab es schonmal in anderen Foren probiert, da wurde ich aber nachdem man sich aufgeregt hat das ich als "Anfänger" mit CUDA arbeite, ziemlich ignoriert. Freu mich da schon richtig auf den kram mit der Engine. Also hab jetzt das SDk installieren lassen und funktioniert auch super nun stellt er alles ohne Fehler da. Jetzt muss nur noch die Formel angepasst werden damit es rund läuft. Und wie sollte es anders s...

31.08.2012, 13:07

Forenbeitrag von: »Larkis«

3D Grafik mit CUDA - Wie schnell ein Wellenmodell visualisieren?

Also fehlen tun mir aktuell d3dx9.h und die gnaze Palette auf die dieser header verweist also #include "d3d9.h" #include "d3dx9math.h" #include "d3dx9core.h" #include "d3dx9xof.h" #include "d3dx9mesh.h" #include "d3dx9shader.h" #include "d3dx9effect.h" #include "d3dx9tex.h" #include "d3dx9shape.h" #include "d3dx9anim.h" hab mir die alle ausm Internet zusammengesucht und aktuell meckert er rum das die d3dx9.lib nicht geöffnet werden kann. Ich vermute einfach mal das hier das DirectX9 SDK fehlt. D...

31.08.2012, 12:03

Forenbeitrag von: »Larkis«

3D Grafik mit CUDA - Wie schnell ein Wellenmodell visualisieren?

Zitat von »dot« Ich denk das ist durchaus möglich. Ich weiß nicht, wieviel Einfluss du auf die CUDA Simulation hast. Im Idealfall könntest du natürlich direkt aus CUDA in einen Direct3D VertexBuffer schreiben, was im Prinzip 1:1 dem Simple Direct3D 9 Example aus dem CUDA SDK entspricht... Zitat von »dot« Ich denk das ist durchaus möglich. Ich weiß nicht, wieviel Einfluss du auf die CUDA Simulation hast. Im Idealfall könntest du natürlich direkt aus CUDA in einen Direct3D VertexBuffer schreiben,...

29.08.2012, 11:52

Forenbeitrag von: »Larkis«

3D Grafik mit CUDA - Wie schnell ein Wellenmodell visualisieren?

Danke für die Antwort. Ich habe mir jetzt das DirectX-9 Buch von David Scherfgen bestellt. Dank Expresslieferung kommt es morgen Vormittag an und ich kann direkt loslegen. Eine Frage mal n die Experten. Da ich das auf Arbeit nutze habe ich bis nächsten Freitag täglich 8 Stunden um mich nur damit zu beschäftigen. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit in der Zeit ein rudimentäres Wellenmodell auf Voxel Basis oder sogar Vertex-Basis hinzukriegen? Mit rudemntär meine ich festen Kamerawinkel und einfac...

Werbeanzeige