Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

Werbeanzeige

20.06.2020, 12:30

Forenbeitrag von: »lukasrad02«

X Variable wird nicht angenommen

Mit nicht angenommen meinst du, dass sich das GameObject nicht bewegt? Wenn ja, dann liegt es vermutlich an zu kleinen Werten. Time.DeltaTime liefert die Zeit in Sekunden, die seit dem letzten Frame vergangen sind, der Wert ist also üblicherweise deutlich kleiner als 1. Erhöhe am besten einmal Speed auf 10.0f oder 100.0f und schau, ob es dann funktioniert.

06.06.2020, 17:43

Forenbeitrag von: »lukasrad02«

This app can't run on your PC (altes PC Spiel "Kaiser")

Ich habe es gerade mal in DosBox ausprobiert und habe Sound. Das Setup dafür ist folgendes: 1. DosBox installieren (https://www.dosbox.com/) 2. In DosBox Windows 3.11 installieren (Anleitung: https://www.howtogeek.com/230359/how-to-…y-16-bit-games/; Diskette-Abbilder gibt es zum Beispiel im Internet-Archiv: https://archive.org/) 3. Sound-Treiber in Win 3.11 installieren (wie das geht und die Links zu den Treibern gibt es ebenfalls im oben verlinkten howtogeek-Artikel) 4. DosBox starten, Win 3.11...

19.05.2020, 17:56

Forenbeitrag von: »lukasrad02«

Wie kann man eine Funktion zeitgesteuert aufrufen mit setTimeout(); ?

Dieser reine Code-Ausschnitt sollte auch funktionieren. Hast du mal mit dem Debugger geschaut, ob der setTimeout()-Befehl überhaupt ausgeführt wird? Eventuell sorgt ein anderer Fehler vorher dafür, dass diese Zeile gar nicht mehr erreicht wird.

07.05.2020, 17:42

Forenbeitrag von: »lukasrad02«

Funktionsdefinition wurde nicht gefunden

Wenn du aus deinen Funktionen Funktionstärke und Funktiongeschwindigkeit einen Wert zurückgeben willst (was du durch die Verwendung des return Schlüsselworts machst), muss der im Funktionskopf angegebene Rückgabetyp dem Typ, den du zurückgeben willst, entsprechen. Deine beiden Funktionen sind aber als void deklariert, was bedeutet, dass sie keinen Wert zurückgeben können. Dieses Schlüsselwort musst du also entsprechend ändern. Ich habe nur eine ältere Auflage des Buchs, daher weiß ich nicht, ob ...

17.02.2020, 19:13

Forenbeitrag von: »lukasrad02«

Mit C++ und Strings einzelne Worte umkehren

Die Doppelpunkte "zerlegen" Arrays (und andere Datentypen, die eine Auflistung darstellen) sozusagen in ihre einzelnen Elemente und führen den Code im Schleifenkörper für jedes Element durch. Folgende Schleifen haben also, angenommen du hast ein int-Array numbers = { /* irgendwelche Zahlen */ }, die gleiche Funktion (jede Zahl wird in einer eigenen Zeile ausgegeben): C-/C++-Quelltext 1 2 3 4 for (int i = 0; i < /* Länge des Arrays */; i++) { std::cout << numbers[i] << std::endl; } C-/C++-Quellte...

Werbeanzeige