Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 82.

Werbeanzeige

09.01.2020, 17:23

Forenbeitrag von: »Half«

Start Up sucht Ausnahmetalente mit Motivation

Ace, schau dir mal den ersten Post von Antares Open World an und vergleiche ihn mal mit deinem Post. Fällt dir was auf? Wenn euer Projekt wirklich so toll wäre, würdet ihr offen darüber schreiben (wenn auch nur ein Bruchteil der genannten Projektvorstellung notwendig ist). Was habt ihr zu befürchten? Das jemand eure Idee "klaut" und eine halbgare Kopie wie die ganzen Minecraft-Klone produziert? Deine größte Gefahr dürfte soch sein, keine fähigen Leute zu finden, da dich nur Menschen anschreiben ...

07.01.2020, 00:12

Forenbeitrag von: »Half«

Antares Open World [AOW] a step ahead with Unreal, spatialOS & WWISE

Ich muss das jetzt einfach mal sagen: ich mag das UI-Design! Ich habe leider nicht den ganzen Thread mitverfolgt, aber was ich sagen kann ist, dass deine Zielsetzung für ein immersives Spiel durch das Interface definitiv gegeben ist. Naja zumindest, wenn du es auch schaffst, dass sich der Spieler am Anfang durch die 100 Menüs nicht überfordert fühlt. Bist du so nett mit mal den ungefähren Entwicklungsstand in wenigen Worten zu zusammen zu fassen? Du hast mein Interesse geweckt, aber die 24 Foren...

03.12.2019, 23:26

Forenbeitrag von: »Half«

Ein Danke und Vorstellung meines Produkts Emvi Wissensmanagement

Zitat von »DeKugelschieber« Bei Open Source Software hat man oft allerdings das Problem, dass es keinen bezahlten Support gibt, was das Risiko erhöht dass es damit Probleme gibt. Ich wollte nur mal anmerken, dass Open Source nicht "unkommerziell", "frei" (FOSS) oder sonst was sein muss. Man kann als Firma auch eine Open Source Software entwickeln und sie unter kommerziellen Lizensen stellen. Bezahlter Support ist damit auch möglich. Gegebenenfalls kann man sogar den Support als Geschäftsmodell ...

01.12.2019, 11:23

Forenbeitrag von: »Half«

Suche guten Gaming PC

Hi, da bisher niemand geantwortet hat, würde ich dich einfach mal zu einem Forum leiten, wo du gute Hilfe erhalten wirst: https://forum.worldofplayers.de/forum/fo…04-Kaufberatung Die Leute dort sind sehr hilfsbereit und kennen sich gut mit der Technik aus.

17.11.2019, 18:15

Forenbeitrag von: »Half«

Grundstruktur für ein Slide Puzzle

Freut mich, wenn es dir hilft. Das hatte ich alles schon mit eingeplant. (1) Enums können geändert werden. Das bedeutet, steht ein NPC auf einem Feld, ändert er das Enum des Felds auf "NPC". Geht der NPC 3 Felder weiter, wird das erste Feld wieder "Freies Feld" und das letzte Feld "NPC". Die Felder dazwischen können ja so bleiben wie sie sind, da du nichts komplexeres vor hast. (2) Das Enum für den Wandtrigger kann z.B. "solider Triggerblock" oder ähnlich sein (es könnte ja auch ein Bodenschalte...

16.11.2019, 01:58

Forenbeitrag von: »Half«

Grundstruktur für ein Slide Puzzle

1) 2x2 Grid: richtig. Es fehlt nur die Spielfeldbegrenzung (entweder über Enums "solider Block" oder vor der Enumabfrage eine Prüfung, ob das Feld valide ist, sprich überhaupt existiert). 2) Ja! 3) Ich hätte die Enums mit Inhalt ... 0 -> freies Feld 1 -> Spielercharakter (wegen NPC-Navigierung) 2 -> Objektart 1 (z.B. solider Block) 3 -> Objektart 2 (z.B. NPC) 4 -> Objektart 3 ... usw gefüllt und die Aktionen daraus abgeleitet. Rein technisch gesehen macht das keinen großen Unterschied, aber vom ...

15.11.2019, 01:16

Forenbeitrag von: »Half«

Grundstruktur für ein Slide Puzzle

Naja dein Ansatz ist jedes Objekt zu "vertriggern" und den Code darüber ausführen zu lassen. Mein Ansatz ist über die Spielerbewegung selbst die Events auszulösen, indem in Bewegungsrichtung die Felder nach "Inhalt" (Enumwert) mittels Loop überprüft werden. Die Lösung zielte vorallem auf deine Aussage im Anfangspost ab: Zitat Bewegt sich der Spieler zu einem NPC, bleibt dieser vor ihm stehen und der Trigger des NPCs kümmert sich darum, dass der Spieler diesen tötet. Irgendwie halte ich das aber ...

13.11.2019, 22:35

Forenbeitrag von: »Half«

Grundstruktur für ein Slide Puzzle

Mein Ansatz wäre ein 2D-Grid mit ungerader Anzahl in beide Richtungen. Auf Datenebene sind auch die Zwischenräume jeweils Felder. Jedes Feld besitzt ein Enum. Der erste Wert bedeutet freies Feld, jede andere Nummer beinhaltet ein Objekt. Es gibt 2 verschiedene Enums (für bessere Übersicht): für Zwischenräume wie Zäune und für die tatsächlich grafisch dargestellten Spielfelder. Es wird dabei aber auch ungenutzte Felder geben. Bewegt sich der Spieler nun, prüft das Spiel Feld für Feld die Enums. J...

24.10.2019, 19:40

Forenbeitrag von: »Half«

Sprache (Dialoge, Objektbezeichnungen, Narrativ) in Computerspielen

Hmm Foren in denen ich selbst aktiv bin eher weniger. Aber eine Idee wäre vielleicht mal in Foren von Spieleengines wie Unreal Engine oder Unity zu schauen. Dort dürften sich viele Spieleentwickler rumtreiben. Ob das aber letztlich wirklich gute Anlaufstellen sind, kann ich nicht einschätzen. Quellen oder Literatur kann ich dahingehend leider nicht anbieten. Ich erarbeite mir soetwas in der Regel eher selbst und gehe lieber in den Diskurs mit anderen Spielern. Und wenn ich dann doch mal vorgearb...

13.10.2019, 23:01

Forenbeitrag von: »Half«

Sprache (Dialoge, Objektbezeichnungen, Narrativ) in Computerspielen

Zitat von »JulesDreamer« Piranha Bytes habe ich auch schon geschrieben, aber bisher hab ich nichts gehört. Hoffentlich sind sie der Anfrage genauso offen gegenüber wie beim Film, das wäre super! Wenn sich nichts tut kann ich dir auch ein Forum zeigen wo sie auf jeden Fall antworten werden. Allerdings nur öffentlich und die Antworten dauern oft ein paar Wochen. Ansonsten wünsch ich viel Glück! Zitat Das Thema Synchronisation ist super spannend, aber das werde ich wohl nicht untersuchen können, a...

13.10.2019, 02:35

Forenbeitrag von: »Half«

Sprache (Dialoge, Objektbezeichnungen, Narrativ) in Computerspielen

Du könntest dein Glück bei Piranha Bytes versuchen. Die entwickeln seit über 20 Jahren deutsche RPGs und haben hier und da auch schon positiv auf Anfragen reagiert. Haben z.B. schon Material von einem ihrer Spiele für einen Studentenfilm zur Verfügung gestellt und sogar extra dafür Anpassungen vorgenommen. Chancen bei denen etwas zu erfahren gibt es auf jeden Fall, ob und wie viel du erhalten wirst, weiß ich natürlich nicht. Hier mal ein kurzes Video zur Synchronsprechung. Interessant in dem Kon...

26.06.2019, 15:29

Forenbeitrag von: »Half«

OpenWorld MMORPG -UE4

Heya, ich finds immer etwas ungeschickt von den Leuten gesagt zu bekommen "macht das nicht, das ist zu groß". Dann denkt man sich "jetzt zeig ichs erst recht". Vergleichswerte fehlen dabei leider. Daher gebe ich mal einen Vergleichswert. Schau dir das Spiel Elex an (wenn du es nicht kennst - YouTube hilft ^_°). Das wurde von einem "professionellen" Team aus 30 Leuten entwickelt - nicht sonderlich groß, aber größer als Indie würd ich behaupten. 3 Jahre haben sie gebraucht und noch viele Dinge via...

13.06.2019, 01:30

Forenbeitrag von: »Half«

3rd Person RPG Lern-/Übungsprojekt sucht Artists

Mal ein kurzes Update: Eventuell wird bald ein Leveldesigner dem Team beitreten. Ein Gespräch steht zwar noch aus, aber ich habe ein gutes Gefühl. Für die anderen Bereiche suche ich weiterhin. Besonders wichtig ist mir momentan jemand, der 3D-Assets erstellen kann. Das war es vorerst wieder von mir. Ich melde mich demnächst bestimmt nochmal.

02.06.2019, 20:41

Forenbeitrag von: »Half«

3rd Person RPG Lern-/Übungsprojekt sucht Artists

Hallo Spieleentwickler, ich suche für mein Projekt Artists, die mit mir zusammen als kleines Team ein Spielt entwickeln können und gleichzeitig die eigenen Fähigkeiten aufwerten wollen. Doch bevor ich etwas genauer darauf eingehe erzähle ich erstmal um was es überhaupt geht. Das etwas andere Rollenspiel Mein Spiel wird ein 3rd-Person Open World und Storydriven RPG. Damit das Projekt im machbaren Bereich bleibt, soll die Spielwelt klein bleiben und sich auf ein paar wesentliche Punkte fokusieren....

01.05.2019, 11:56

Forenbeitrag von: »Half«

Pygame: Tick Tack Toe, was kann ich besser machen?

Copy-Past-Code von Zeile 61-69 und 71-79 kann man eigentlich immer vermeiden. Anstelle zu prüfen, ob [im Feld 1 = Spieler 1], [im Feld 2 = Spieler 1] und [im Feld 3 = Spieler 1] ist, kannst du auch prüfen, ob Feld 1 = Feld 2 = Feld 3 ist. Sobald eine Abfrage zutrifft wird ermittelt, ob nun Spieler 1 oder 2 gewonnen hat, je nachdem, welcher Spieler am Zug war. Denn jener, der nicht am Zug ist, kann in diesem Zug auch nicht gewinnen. Das Unentschieden kann auch wesentlich einfacher gelöst werden. ...

01.05.2019, 06:08

Forenbeitrag von: »Half«

"Girls of Glory" (Arbeitstitel)

@Martin Mundorf: Ich denke du hast mich etwas missverstanden. Ich habe nicht deine Fähigkeiten kritisiert! Nur hast du gefragt, was wir, zumindest wer getestet hat, sehen wohin sich das Spiel entwickeln könnte. Aufgrund des Umfangs, den das Spiel bereits jetzt erreicht hat, schloss ich einfach darauf, dass das projekt 3 Dimensionen zu groß werden würde. Also habe ich überlegt, was dem, was du bereits geleistet hast, am nächsten kommt und dennoch für dich als Einzelperson machbar sein kann. Desha...

29.04.2019, 04:01

Forenbeitrag von: »Half«

Unser erstes Computerspiel - ein Schulprojekt bei Steam und Kickstarter

Klingt als sei lediglich die Shop-Seite offline genommen wurden, aber das Spiel bleibt in den Bibliotheken und bleibt über Keys auch auf Steam verkaufbar. Habe ich das so richtig verstanden (reine Neugier)?

12.04.2019, 23:29

Forenbeitrag von: »Half«

"Girls of Glory" (Arbeitstitel)

Ich habe mir mal Zeit genommen und etwas getestet. Spaßkiller #1 war für mich die Maus. Ich nutze 2 Monitore und wärend ich die Kamera bewege bewegt sich die Maus oft auf den 2. Monitor. Mit einem Mausklick wechsel ich dann versehentlich die Fenster anstatt die Ingameaktion auszuführen. Mit so einem Bug kann man sogar AAA Spiele töten. Warum du nicht wirklich weiter kommst ist mir nach dem Spielen klar. Du hast 2 Szenen die inhaltlich kaum zusammenpassen und ein Aufgabenspektrum, für das man kei...

04.04.2019, 20:46

Forenbeitrag von: »Half«

[Diskussionsrunde] 1st-Person oder 3rd-Person

So, RL hat mich bisschen beschäftigt, aber jetzt gibts mal wieder meinen Senf zum Thema. @Tris: Ja es ist ein schwieriges Thema, aber genau deshalb lohnt es sich auch darüber zu diskutieren. Ein einfaches Thema mit überwiegender Übereinstimmung aller Leute bietet ja kaum Diskussionsstoff. Und du hast mir viel Stoff zum Nachdenken gegeben, danke dafür. Die "Ausnahmen" wie Dying Light und Mirror's Edge würde ich nicht unbedingt als Ausnahmen bezeichnen. Man hat das Gamedesign von Anfang an auf Fir...

04.04.2019, 19:45

Forenbeitrag von: »Half«

Fighting Generation - Fighting Game (WiP)

Macht mal die Augen auf, ein Video ist seit Anfang an verlinkt. Man sieht direkt, dass das Skillset sehr eingeschränkt ist und sich mehrere Charaktere die selben Skills teilen. Ich schätze mal das liegt am Entwicklungsstand. Die Finisherposen sehen lustig aus und wechseln scheinbar auch ab. Auch die Optik gefällt mir. Ich habe zwar seit Tekken 3 kein Fighting Game mehr gezockt, aber ihr habt meine Lust daran wieder geweckt.

Werbeanzeige