Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 142.

Werbeanzeige

07.12.2004, 21:07

Forenbeitrag von: »Jumping Jack«

Arbeitet ihr im Team?!

*grmpf* vergessen mich einzuloggen.

11.10.2004, 16:33

Forenbeitrag von: »Jumping Jack«

Lieblings Filme

Filme: Equilibrium Der letzte Samurai Herr der Ringe & StarWars (bestimmt mehr, aber Filme vergesse ich zu schnell) Musik: Eisregen ( fast alles ) Equilibrium ( - Nach dem Winter, Nordheim ) Sonata Arctica ( - UnOpened, San Sebastian, Wolf & Raven ) Finntroll ( - Kitteldags, Nattfodd, Det Iskalla Trollblod ) Therion ( fast alles ) Inkubus Sukkubus ( - Hedonistic Gene, Belladonna and Aconite ) Amon Amarth ( - Death in Fire ) Windir ( - The Struggle, Todeswalzer ) Einherjer ( - Wolf-Age ) Falkenba...

07.10.2004, 14:36

Forenbeitrag von: »Jumping Jack«

Bestkreis, Bestgerade berechnen

hm, wenn ich dich richtig verstanden habe, dann such mal nach "Lineare Regression".

04.10.2004, 13:52

Forenbeitrag von: »Jumping Jack«

Mensch= Maschine?

Es sind beides nur Vermutungen für die es keine Belege gibt und die unserer Erfahrung widersprechen. Man kann alles mögliche vermuten. Das wollte ich damit nur deutlich machen

03.10.2004, 15:28

Forenbeitrag von: »Jumping Jack«

Mensch= Maschine?

gut: außerhalb unseres systems muss das Kausalitätsprinzip aufgehoben sein, weil wir sonst nicht existieren könnten.

03.10.2004, 14:51

Forenbeitrag von: »Jumping Jack«

Mensch= Maschine?

@dot: Lies dir den Thread dazu den ich oben verlinkt habe durch (ca. ab Seite 4). Ich bin dort Kampfhund. Zitat warum gibt es uns wenn es keinen grund dafür gibt? Theoretisch könnte das Kausalitätsprinzip außerhalb unseres Systems aufgehoben sein. D.h. etwas entsteht ohne Grund (zufällig). edit: Ließ dir dazu "Kann etwas aus nichts entstehen" (oben verlinkt) durch.

03.10.2004, 13:47

Forenbeitrag von: »Jumping Jack«

Mensch= Maschine?

Zitat ich denke es wäre sinnlos die diskussion weiterzubetreiben, da jeder auf seinen gesichtspunkten beharrt. Denke ich nicht. Denn andere Personen können sich dadurch, dass sie diese Diskussion lesen ihren Horizont erweitern. Zitat denn eines werdet ihr mit all euren wissenschaftlichen abhandlungen über quantenphysik, neurologie, biologie, physik, etc. nicht erklären können: den sinn des ganzen... Etwas das so wahrscheinlich nicht existier, kann man auch nicht erklären (selbst wenn es einen S...

30.09.2004, 22:29

Forenbeitrag von: »Jumping Jack«

Mensch= Maschine?

Zufälle: Ja, ich kenne diese Fälle. Inzwischen bin ich auch der meinung dass es den Zufall geben muss. Ansonsten könnte unser Universum nicht entstehen. Zitat a) was ist zeit, woher kommt sie, wieso gibt es sie b) warum gibt es realität? warum gibt es quanten etc. diese frage konnte mir bisher noch niemand beantworten. Und? Kann Gott dir diese Fragen besser beantworten? Außerdem sollte man bedenken, dass nicht alles Sinn (aus der Sicht des Menschen) hat. Ich könnte diese Fragen auch atm nur mit ...

28.09.2004, 15:58

Forenbeitrag von: »Jumping Jack«

Mensch= Maschine?

Zitat Sorry Jumpin Jack aber du scheinst wohl eine sehr gefestigte Meinung zu haben, und tust bei jeden Beitrag einen Satz raussuchen, wo man fragen könnte "Wie definierst du ...." oder "Was ist....". Man kann doch nicht mit Dingen argumentieren die nicht definiert sind, wo man nicht weiß, was genau diese Begriffe bedeuten. Deswegen frage ich. Oder meinst du, dass man bei meinen Kommentaren das fragen könnte? Wenn ja, dann tu es doch einfach

27.09.2004, 19:26

Forenbeitrag von: »Jumping Jack«

Mensch= Maschine?

Zitat würden alle gedanken, der ganze verstand usw. allein auf einer komplexen schaltung namens gehirn basieren, wäre der mensch nicht in der lage unlogisch zu argumentieren Warum? Wenn mir etwas falsch beigebracht wurde kann ich auch unlogisch argumentieren. Man kann auch gedankenfehler machen. Z.B. durch Vergessen.

27.09.2004, 18:21

Forenbeitrag von: »Jumping Jack«

Mensch= Maschine?

Zitat Und wenn das verfahren nicht sicher wäre hätten wir keine Atomuhr, die nämlich auf dem selben Prinzip aufbaut Bist du sicher, dass die Atomuhr auch auf Zerfallsprozessen beruht?

27.09.2004, 16:08

Forenbeitrag von: »Jumping Jack«

Mensch= Maschine?

Jonathan: Schau dir diese Seite bitte an. Dort wird auf die meisten solcher Argumente eingegangen. Zitat Aber auch die Evulotionstheorie halte ich für Blödsinn, sie ist nur ein verzweifelter Versuch der Wissenschaftler offensichtliches durch ihr primitives und eingeschränktes Weltbild zu erklären. Offensichtliches? Wodurch? Primitives und Eingeschränktes Weltbild? Kannst du die Welt besser erklären? Zitat Was war mit den Wissenschaftler die gesagt haben, die Erde sei rund und die deshalb verbran...

26.09.2004, 19:54

Forenbeitrag von: »Jumping Jack«

Mensch= Maschine?

Zitat Das mit dem hirn=CPU, hast du etwas falsch verstanden. Ich meinte dass die Seele, also eine Lebendige Energie, im Hirn drinsitzt (natürlich nicht aus mateire). Und IM hirn sind all unsere Erinnerungen. Und unsere Intelligenz. Jetzt ist das Problem: Was ist eine "lebendige Energie"? Meinst du damit die Signale, die durch das Gehirn laufen? Solche Signale gibts aber auch im neuronalen Netz.

26.09.2004, 19:46

Forenbeitrag von: »Jumping Jack«

Mensch= Maschine?

Zitat Was ich damit sagen will ist: Eine Maschine erfüllt immer einen gewissen Zweck (Auch wenn es ihr Zweck ist, dumm zu sein), ein Mensch erfüllt keinen Zweck! Ich kann auch eine Maschine bauen die keinen Zweck erfüllt. Zitat Aber eine Maschine kann nicht spontan handeln, oder hat dein PC schon mal ganz spontan angefangen Doom 3 zu spielen. Dein PC weiss, das er die Daten an die GraKa senden muss. Er fragt sich nicht: "Hätte ich die Daten nicht besser an die Soundkarte schicken sollen?" Nein,...

26.09.2004, 16:11

Forenbeitrag von: »Jumping Jack«

Mensch= Maschine?

1: Quelle? 2: Die Maschine kann auch dumm sein wenn man sie so programmiert. Und sie kann auch nur die Konsequenz errechnen wenn sie über genügend Daten verfügt und man ihr beigebracht hat die konsequenz zu errechnen. 3: Warum sollte eine Maschine das nicht können? Warum sollte eine Maschine fragen, ob es richtig sein wird? Mein computer fragt sich auch nicht ob es richtig ist, Daten an die Graka zu senden. Und ich bezweifle, dass mein PC genau weiß was er tut. Dafür ist er nämlich garnicht ausg...

26.09.2004, 15:00

Forenbeitrag von: »Jumping Jack«

Mensch= Maschine?

Zitat von »""« Aber hat der dann eine Seele? Eine Persönlichkeit, in ihm drin, das unbeschreibliche "Ich-bin-ich"? Hat ein Mensch denn eine Seele? Was ist eine Seele? Wie kommst du darauf, dass Seelen existieren? Warum sollte eine Maschine keine Persönlichkeit haben? Was ist eine Persönlichkeit deiner Meinung nach und warum sollte man eine solche nicht simulieren können? Zitat von »""« Wenn es einen "Gott" gäbe, der Pflanzen, Ökosystem, Atome, Licht und Lebewesen erschafft, wäre dieser dann nic...

24.09.2004, 23:12

Forenbeitrag von: »Jumping Jack«

Mensch= Maschine?

Religion, Glaube usw. Diese Seite dazu ist IMO sehr interessant. Zitat Wenn also Mensch=Maschien, dann muss man der Manschiene auch Liebe schenken, damit sie weiter funktioniert. Dies ist aber nicht so. Der Mensch ist eine Maschine. Und zwar eine spezielle Form, die eben unter anderem auch über Gefühle verfügt, dh. "Mensch" = "Maschine mit Gefühlen". Du meinst aber wahrscheinlich Mensch != Roboter. Aber selbst das muss nicht stimmen. Theoretisch könnte man ja einem Roboter auch Gefühle einbauen....

16.09.2004, 14:55

Forenbeitrag von: »Jumping Jack«

Euer momentaner Ohrwurm

Eisregen - Farbenfinsternis - Kap. 5: Farbenfinsternis

20.08.2004, 18:07

Forenbeitrag von: »Jumping Jack«

performanceunterschied zw. C#/.NET & C/C++

hm, ja, ich bin mir atm garnicht sicher ob der MSIL bytecode wirklich portabel ist. Man kann ihn denke ich aber portable machen. Wie weit portabel der code gemacht werden kann weiß ich allerdings nicht. Jedenfalls laufen "einfache" C# programme (durch mono und DotGNU) auch unter Linux. Naja, wie weit das noch portabler geht wird man ja noch sehen.

Werbeanzeige