Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Werbeanzeige

14.06.2019, 16:03

Forenbeitrag von: »Wirago«

Programmierer sucht Aufgaben und Mentor

Ich bin jetzt die nächsten 12 Tage in Irland auf Urlaub, wenn du bis dahin keinen anderen hast, kannst du gerne bei uns vorbei sehen. Wir (sind zu 4t, Projektsprache Englisch, weil wir aus Österreich, Deutschland, Polen und Singapur sind) arbeiten seit einiger Zeit an einem 2D RPG. Wir verwenden dazu das MonoGame-Framework (also C#). Ich konnte mich nie mit dem herumgeklicke in Unity anfreunden. Da nehme ich lieber den Mehraufwand in Kauf Die Programmierarbeit umfasst alles mögliche: Einfacher C...

14.06.2019, 12:33

Forenbeitrag von: »Wirago«

Programmierer sucht Aufgaben und Mentor

Wäre interessant zu wissen, was du kannst bzw. was du gerne können würdest. Möchtest du im Java-Umfeld bleiben? Du hast dir auch Unity und Unreal angesehen, also keine vor "Furcht" vor C# oder C++ ? Möchtest du selber auch irgendwo mitarbeiten - also Code schreiben - oder dir nur ansehen wie andere das ganze überhaupt angehen?

17.05.2019, 14:42

Forenbeitrag von: »Wirago«

Kleingewerbe anmelden?

An dieser Stelle wie immer mein Input: Spart nicht am falschen Ende. Nehmt die 200€ (+/-) in die Hand und lasst euch von einem Steuerberater o.Ä. beraten. Der Sachverhalt ist schnell geschildert und eine professionelle Auskunft für eine möglichst gesicherte Zukunft sollte das einem wert sein.

18.04.2019, 17:05

Forenbeitrag von: »Wirago«

[C++] Item Inventar realisieren

Zitat von »Minerva/8« Würde bedeuten ich bräuchte eine Art "Item System" welches eine Tabelle mit ID->Item|Typ führt, sowie weitere Funktionalität für die ID->Item Auflösung bereit stellt. Bspw. ich bin im Kampf und möchte ein Heiltrank nehmen. Nun müsste mein Inventar nach allen "consumables" durchsuchen und dann die entsprechende ID an das Item System übergeben. Das System selber gibt mir dann die Beschreibung/den Heilwert für das Item zurück. Oder beim angreifen. Ich hinterlege bei meinem Pl...

27.03.2019, 11:01

Forenbeitrag von: »Wirago«

[Diskussionsrunde] 1st-Person oder 3rd-Person

Zitat von »David Scherfgen« First Person ist immersiver. Du siehst die Welt aus der Sicht der Spielfigur. Bei Third Person-Shootern gibt es oft komische Situationen, wo du aufgrund der meist erhöhten Kamera z. B. einen Gegner sehen kannst, den die Spielfigur jedoch nicht sehen kann und auf den sie auch nicht schießen kann. Umgekehrt kann es durchaus sein, dass der gegnerische Spieler deine Figur nicht sehen kann, wodurch „Campen“ besonders belohnt wird. Das stört mich auch am meisten. Drum gehe...

16.03.2019, 16:59

Forenbeitrag von: »Wirago«

Kostenlose Musik

Nik hat für unser Projekt schon einiges gemacht, ich kann den Mann wärmstens empfehlen! Wir haben seine Musik bei unserem letzten Dev Diary verwendet, falls jemand noch eine Hörprobe braucht: https://www.youtube.com/watch?v=BDS7TtJPGYI

19.02.2019, 10:36

Forenbeitrag von: »Wirago«

WIP (Work in progress) - Postet Infos/Screenshots zu euren laufenden Projekten!

Auch von uns gibt es mal wieder ein kleines Update. Unser Grafiker ist aktuell dabei die Assets für die Gebäude dem neuen Stil anzupassen. Hindert aber natürlich nicht am Gameplay weiter zu feilen. <iframe src='//www.scherfgen.com/static/video-privacy/?u=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3DBDS7TtJPGYI&h=2f7fee53e78861ab0eaa12da66d0d4c998b5c2610bfc7186ad95bfdcd04d1ad6&l=de' width='560' height='315' frameborder='0' allowfullscreen style='border: 2px solid #8da4b7; border-radius: 5px;'>

15.02.2019, 12:18

Forenbeitrag von: »Wirago«

Das Ende von spieleprogrammierer.de

Zitat von »David Scherfgen« Könnte man trotzdem belangt werden, obwohl man schon den besten "State of the art"-Filter benutzt? Ich gehe davon aus, dass das wie bei der DSGVO geregelt sein wird. "Im Rahmen des technisch machbaren".

10.02.2019, 12:54

Forenbeitrag von: »Wirago«

FPS - Die Zone

Das sieht echt nicht schlecht aus! Sehr atmosphärisch.

06.02.2019, 17:46

Forenbeitrag von: »Wirago«

4X RPG - Vorstellung - Benötige Rat

Auslagerung in Klassen ist immer eine gute Idee. Besonders dann, wenn diese unabhängig verwend- und erweiterbar sind. Ich hab mir für unser aktuelles Projekt (auch mit MonoGame übrigens) ein eigenes UI-System gebaut und immer wieder erweitert. Angefangen hat es mit einer Klasse die weißen Text auf schwarzem Grund angezeigt hat. Mittlerweile sieht das so aus: <!--splitLinkBegin--><!--splitLinkEnd--><!--noLinkBegin-->ExternesOriginalbildanzeigen(Link)<!--noLinkEnd--> Worauf ich hinaus will, du ken...

17.01.2019, 13:37

Forenbeitrag von: »Wirago«

"Girls of Glory" (Arbeitstitel)

Das gute alte Motivationstief Ich denke, da waren wir alle mal. Wenn es bei mir wieder mal so weit ist, dann lasse ich einfach 1-2 Wochen aus und mache nichts an dem Projekt, oder nur sehr wenig, dann freut mich meistens wieder. Mit der Zeit wird es aber generell weniger spannend. Die ganzen coole Features die man geplant hat sind implementiert (oder verworfen) und es bleibt nur noch unsägliches Bugfixing oder eher langweilige Anpassungen. Das macht aber ein gutes Spiel aus. Ein Spiel soll nicht...

15.01.2019, 16:34

Forenbeitrag von: »Wirago«

CanyonBreed - Ein Sci-Fi MMO (open Alpha)

Nachdem es im ersten Post nicht steht und ich nicht alle Seiten durch klicken will. Welche Technologie verwendest du (Sprache/n , Engine, Frameworks?) und woher hast du die Modelle? Selber gemacht?

06.01.2019, 13:14

Forenbeitrag von: »Wirago«

Game Engines vs. Frameworks mit Entwicklungserfahrung

Zitat von »LetsGo« Ich mach zwar hauptberuflich keine Spiele, aber mir persönlich geht es so, dass ich ungern mit solchen Engines (Unreal, Unity) arbeite. Für mich fühlt sich so eine Engine an, wie VBA oder Python Skripterei, nicht wie Softwareentwicklung. Ich habe gern die volle Kontrolle und daher bin ich eher der Fan von Frameworks, die man beliebig anpassen und abändern kann. Man muss aber auch dazu sagen, dass mich weniger das Entwickeln des eigentlichen Gameplays interessiert, als viel me...

21.12.2018, 11:06

Forenbeitrag von: »Wirago«

Kleines Kampfsystem in Java

Du hast ne Quelle (zB Wasser) und du hast ein Ziel (zB Feuer). Bei der Schadenberechnung nimmst du diese Parameter einfach mit rein. Frei nach dem Motto "Wenn Quelle = Wasser und Ziel = Feuer Dann Schaden * 2"

21.12.2018, 10:32

Forenbeitrag von: »Wirago«

Kleines Kampfsystem in Java

Dann wieder zurück zu meiner ersten Antwort Beherzige bitte auch den Beitrag von BlueCobold. Überlege dir wie was berechnet werden soll und versuche es dann umzusetzen. Fix fertigen Code wird dir hier keiner liefern. Learning by doing ist angesagt.

21.12.2018, 10:11

Forenbeitrag von: »Wirago«

Kleines Kampfsystem in Java

Zitat von »Dhampirefangs« @Wirago Ich benutzte allerdings Java und nicht C++. Das ist völlig irrelevant. Die Konzepte sind die selben. Egal ob du es in Java, C# oder C++ schreibst.

21.12.2018, 09:54

Forenbeitrag von: »Wirago«

Kleines Kampfsystem in Java

Zitat von »Dhampirefangs« @Wirago Ich dachte an ein ganz simples System wie in »Mortal KOmbat«. Also, dass sich die zwei Spieler gegenseitig die Köpfe einhauen. Nur, dass solche Systeme alles andere als simpel sind. Ja, du kannst sie schnell zusammen schustern, wenn es aber wirklich gut funktionieren soll, dann ist das entsprechend aufwendig. Nähere Infos zu genau dem Thema -> https://developer.amazon.com/de/blogs/ap…s-and-hurtboxes

21.12.2018, 08:48

Forenbeitrag von: »Wirago«

Kleines Kampfsystem in Java

"Kampfsystem" ist ein äußerst dehnbarer Begriff. Battlefield hat eines, Warcraft hat eines und auch Space Invaders hat eines. Und jedes davon ist völlig unterschiedlich. Ohne zu wissen wie weit du schon bist, könntest du (auf Knopfdruck) deine Spielerfigur einen Angriff ausführen lassen. Diesen verpackst du in eine eigene Klasse und vergibst diverse Parameter wie Angriffsstärke, Trefferchance, magischer Angriff oder nicht... etc. Auf der gegnerischen Seite vergleichst du dann diesen Angriff mit ...

11.11.2018, 12:48

Forenbeitrag von: »Wirago«

Welche nuget Pakete werden benötigt?

Sieht so also ob MonoGame nicht installiert wäre. Die Fehlenden Namespaces sind jedenfalls alle aus dem MG Framework http://www.monogame.net/downloads/

11.10.2018, 20:26

Forenbeitrag von: »Wirago«

WIP (Work in progress) - Postet Infos/Screenshots zu euren laufenden Projekten!

Zitat von »VerLieReR« Sieht gut aus! Bluten Bosse auch? Das Spiel wird natürlich einfacher dadurch, dass die Gegner ab 20% der Lebenspunkte von selbst sterben - man muss nur weglaufen. Bei 1:12 im Video sieht es so aus, als wäre dein Charakter "hinter" dem Blutfleck.... Nein, Bosse verbluten nicht, können aber wohl von debuffs betroffen sein. Ja, der Blutfleck liegt im falschen Layer. Nachdem das eine Testmap ist, hat sich keiner bemüht das zu fixen

Werbeanzeige