Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Werbeanzeige

11.03.2019, 18:46

Forenbeitrag von: »Techel«

'WTF'-Codeschnipsel

Es bestimmt die Länge des Strings

03.03.2019, 16:58

Forenbeitrag von: »Techel«

PlanetJumper - Ein kleiner Platformer auf noch kleineren Planeten

Aber natürlich. Trotzdem noch eine Sache: Eine Taste für den Respawn wäre nützlich.

03.03.2019, 16:08

Forenbeitrag von: »Techel«

PlanetJumper - Ein kleiner Platformer auf noch kleineren Planeten

Hey, das macht Spaß! Würden die bereits bereisten Planeten markiert werden, dann könnte man sogar in den letzten Levels durchblicken

07.02.2019, 08:36

Forenbeitrag von: »Techel«

Namespace nicht gefunden

Die Vorwärtsdeklaration geht übrigens auch einfacher mit C-/C++-Quelltext 1 class cconfig::config (C++17 brauchts)

20.05.2018, 18:08

Forenbeitrag von: »Techel«

Verständnis-Problem mit std::chrono::time_point objekt

Einem time_point kannst du keine Zeitdifferez zuweisen. Ergibt keinen Sinn, ist schließlich ein Zeitpunkt. Subtraktion von zwei high_resolution_clock::time_point ergibt high_resolution_clock::duration: Quellcode 1 2 3 4 high_resolution_clock::time_point end, start; high_resolution_clock::duration delta = end - start; //oder einfach auto delta = end - start;

21.03.2018, 16:13

Forenbeitrag von: »Techel«

C++ | Über Parameterpack iterieren

Mit C++17 kannst du das einfach rekursiv mit if constexpr erledigen: C-/C++-Quelltext 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 #include <iostream> #include <typeinfo> #include <string> template<class T, class... Rest> void a() { std::cout << typeid(T).name() << ' '; if constexpr(sizeof...(Rest) > 0) a<Rest...>(); } int main() { a<int, float, std::string>(); }

10.12.2017, 11:34

Forenbeitrag von: »Techel«

Web-Projekt: WhatsMyDevice.org

Wo wir schon dabei sind: Es gibt bereits nen 'CodeJunkie', nicht?

29.10.2017, 10:50

Forenbeitrag von: »Techel«

Jubel, Jubel, Freu, Freu... der glückliche Thread

C lernen kannst damit schon, aber du solltest dir eben noch ein weiteres modernes Buch zulegen.

28.10.2017, 22:57

Forenbeitrag von: »Techel«

Jubel, Jubel, Freu, Freu... der glückliche Thread

Es ist einfach durchgehend fehlerhaft. http://www.schellong.de/htm/rezjw.htm

28.10.2017, 21:09

Forenbeitrag von: »Techel«

Jubel, Jubel, Freu, Freu... der glückliche Thread

Zitat von »@zimmer« C von A bis Z Solange das Buch nicht von Jürgen Wolf ist, ist es gut.

17.10.2017, 20:44

Forenbeitrag von: »Techel«

SDL Game von Heiko Kalista in MFC Anwendung einbinden??

Seit wann fängt man neuerdings neue Projekte mit der MFC an? Es gibt soviele schöne Benutzeroberflächenbibliotheken für C++ - und du benutzt die MFC? Wenn du dein Spiel in ein Frame innerhalb eines Fensters einbinden möchtest, machst du dir mit RegisterClass eine Fensterklasse mit dem Attribut CS_OWNDC, dann mit CreateWindow ein Fenster und befestigst es mit SetParent am Hauptfenster. Dann machst du dir SDL_CreateWindowFrom aus dem nativen Fensterhandle ein SDL-Fenster, das du wie gewöhnlich nut...

02.10.2017, 20:17

Forenbeitrag von: »Techel«

Hätte sich die Partitionstabelle im MBS anders entwickeln können?

Ich versteh nicht, was du meinst. Im MBR sind 64 Bytes für die eigentliche Tabelle reserviert, wobei 24 Bytes obsolet sind. 440 Bytes sind zum Laden des Bootloaders der aktiven Partition da, was recht großzügig ist. Das einzige, wofür man mehr Platz gebraucht hätte, sind mehr Partitionen. Ansonsten hat der MBR keinen merklichen Einfluss auf die Startzeit.

02.10.2017, 10:44

Forenbeitrag von: »Techel«

Hätte sich die Partitionstabelle im MBS anders entwickeln können?

Mehr Speicher für den MBR lässt den Computer sicher nicht schneller hochfahren. Muss ja nur die bereits mitgeladene Partitionstabelle angucken und den Bootsektor laden. Mehr nicht. Generiert wird auch nichts. Aber warum sich damit herumschlagen, wenn es die GPT gibt.

28.09.2017, 19:19

Forenbeitrag von: »Techel«

Drops

Zitat von »Schrompf« Habe testweise mal ein Spiel erstellt. Menü war etwas verwirrend - ich dachte, "Zurück" würde das Spiel beenden, aber da alle anderen Buttons nicht weitergeführt haben, hab ich es dann mal ausprobiert und bin im Hauptmenü rausgekommen. Ich habe vorher noch Tasten für das Tastenbrett zugewiesen, aber im Spiel angekommen bewegte sich dann gar nix. Fehler? War es tatsächlich so kompliziert? Ich nenn die Buttons noch um, damits klarer wird. Warum sich nichts bewegt, weiß ich ni...

28.09.2017, 11:07

Forenbeitrag von: »Techel«

Drops

Zitat von »@zimmer« wow respeckt. und das Spiel Sieht so retro aus, wolte ich noch sagen Danke Zitat Wär aber vielleicht cool, wenn Du irgendwo nen Server hosten könntest Meinst du, einen öffentlichen Server, auf den man sich verbinden kann? Müsste dazu was mieten, dann kann ich es auch mal versuchen, auf Linux zu bauen

Werbeanzeige