Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 158.

Werbeanzeige

26.12.2018, 11:23

Forenbeitrag von: »Tiles«

Mystery Outback ein kostenfreies Open World 3D RPG Abenteuer

Hm. Für Schatten kannst du gern mal ein Fünftel Performance einrechnen. Das mit der Gesamt-Performance solltest du also geregelt haben befor du deine Levels baust. Dafür ist das Prototyping da

26.12.2018, 10:02

Forenbeitrag von: »Tiles«

Mystery Outback ein kostenfreies Open World 3D RPG Abenteuer

Es ist nicht ein Trick. Es sind viele Tricks. Zum Beispiel Draw Calls niedrig halten, Shaderwahl, sparsam mit Partikeleffekten umgehen, Gras und Pflanzen als Billboards vs echte Geometrie (plus LOD), Grasdichte, Schattenmethode, GI, Texturauflösungen, und so weiter. Wo deine Ressourcenprobleme wirklich stecken zeigt dir ein guter Profiler. Wenn es ohne Profiler gehen muss dann knips einfach mal ein paar Objekte aus, und schau bei welchen Objekten die FPS dadurch hochschnackelt. Und dann kannst d...

09.12.2018, 12:34

Forenbeitrag von: »Tiles«

Mystery Outback ein kostenfreies Open World 3D RPG Abenteuer

Zitat von »ByteJunkie« 2. Einige BMP-Dateien durch JPGs ersetzt. BMP ist natürlich schlecht. Das macht sehr grosse Dateien. Jpg ist allerdings auch keine gute Wahl. Das macht Jpeg Fragmente durch die verlustbehaftete Kompression. Und diese Grafikfehler können sich dann noch weiter aufsummieren wenn zum Beispiel fürs Mipmapping auch noch mit DDS oder einem ähnlichen Komprimierverfahren komprimiert wird. Übel wirds da wo du Transparenzen hast. Zimmer hats schon angedeutet, da bietet sich zum Beis...

03.11.2018, 12:27

Forenbeitrag von: »Tiles«

Verwendung von Blender bei der Programmierung mit der TriBase Engine

Nicht dass wir uns hier gerade missverstehen, und deswegen habe ich auch nachgehakt. Ich habe dich so verstanden dass du prozeduralen Content in Blender erstellen willst. Während Runtime. Und das dann in deine Engine laden willst. Das was du mit Unreal und Blender gesehen hast dürfte höchstwahrscheinlich einfach ein FBX Export aus Blender raus gewesen sein, mit einem Mesh das schon fertig war. Und dann direkt in Unreal geladen. Unity macht das genauso mit einem Blend File. Aber wenn du das Mesh ...

03.11.2018, 11:09

Forenbeitrag von: »Tiles«

Verwendung von Blender bei der Programmierung mit der TriBase Engine

Das hört sich nach dem an was die Houdini Engine zum Beispiel in Unity oder Unreal anstellen kann. Technisch gesehen könntest du natürlich Blender über die Commandline starten, entsprechende Scripte starten, das Ergebnis rausspeichern lassen, und dann wieder in deine Engine laden. Ich kenne zwar deine Ansprüche nicht, rate aber dringend davon ab. So alt wirst du meiner Meinung nach nicht um das sinnvoll implementiert zu bekommen. LG Tiles

03.11.2018, 10:24

Forenbeitrag von: »Tiles«

Verwendung von Blender bei der Programmierung mit der TriBase Engine

Hallo Dirk, Ich werde aus deiner Frage nicht so recht schlau. Was genau willst du denn anstellen? Willst du die Tribase in Blender einbauen? Oder brauchst du Grafiken für ein Projekt in Tribase? LG Tiles

14.09.2018, 08:24

Forenbeitrag von: »Tiles«

Was soll ein Charakter können?

Zitat von »Tris« Das nur so als Tipp, denn das Thema Modelling ist auch so eine Baustelle die ich demnächst angehen muss und ich sehe derzeit keine Alternative zu Blender die man sich als Hobbyentwickler leisten kann. Wie gesagt, Bforartists Zitat Ach noch ein Tipp: Mit MakeHuman (http://www.makehumancommunity.org/) kann man sich 3D Models generieren, das Programm ist OpenSource. Leider gab es seit 1 Jahr kein Update mehr. Da gibts halt auch nicht mehr viel zu verbessern im Moment. Die Entwickl...

13.09.2018, 18:50

Forenbeitrag von: »Tiles«

Was soll ein Charakter können?

Zitat Ich glaube, was bei mir so "im Wege steht" ist, dasß ich ohne Blender sondern mit einer gaaanz alten Version von SketchUp Objekte baue. (Trotz vieler Tutorials bin ich einfach zu dumm für blender.) das wirkt sich auf Detaillierung und Meshes auf. Dass du nicht mit Blender klar kommst liegt definitiv nicht an dir. Blender ist einfach eine Usabilitykatastrophe. Das ist ein Programm von Nerds für Nerds. Jeder durfte einfach mal dazustückeln. Und das merkst du halt. Was es so beliebt gemacht ...

02.09.2018, 10:43

Forenbeitrag von: »Tiles«

Unsere abgedrehten Erfahrungen mit Steam-Inventory

Find ich top die Infos. Schon allein dafür hat sich euer Schulprojekt gelohnt

22.08.2018, 08:19

Forenbeitrag von: »Tiles«

Welches Notebook?

Muss es denn unbedingt ein Laptop sein? Du hast halt mit einem Laptop immer zwei Probleme: weniger Leistung fürs Geld, und kleiner Bildschirm. Und die System Requirements von Unreal empfehlen ja auch ein Desktop System.

09.08.2018, 09:41

Forenbeitrag von: »Tiles«

Entwickeln als Einzelperson vs. Entwickeln im Team

Zitat enormer Weisheit Oh je. Ich bin hier nur der Bote

08.08.2018, 10:25

Forenbeitrag von: »Tiles«

Entwickeln als Einzelperson vs. Entwickeln im Team

Zitat Wie mein Vorredner schon schrieb muss man alleine alle Bereiche beherrschen. Es ist eigentlich schon ewig her dass man das wirklich musste. Unity hat zum Beispiel seit Jahren einen Asset Store, in dem man alles nötige für ein Spiel kaufen kann. Es gibt Seiten wie Turbosquid für Grafiken. Es gibt Mixamo wo man einen kompletten Character erstellen, riggen und runterladen kann ohne viel Ahnung von Grafik zu haben. Es gibt Seiten für Creative Commons Musik. Und so weiter. Man kommt an alles r...

31.07.2018, 10:56

Forenbeitrag von: »Tiles«

Vertriebswege für Indieproduktionen

Eigentlich gehts schon mit der Wahl des Genres los um überhaupt eine Chance am Markt zu haben. Den gazillionsten Tetris Aufguss oder Egoshooter Clone wirst du schwer an den Mann bringen. Das berühmte Alleinstellungsmerkmal ...

08.05.2018, 11:05

Forenbeitrag von: »Tiles«

Änderungen beim Einbetten externer Bilder

Ja, da wird es sicher Änderungen geben. Aber bis es diese Anpassungen an die Realität geben wird ist eben das Gesetz erst mal gültig. Und die Abmahnmafia reibt sich die Hände. Da wird es sicher reichlich Kollateralschäden geben. Dazu zählen ja jetzt schon die vielen Abschaltungen. Die kommen nicht wieder, diese Seiten sind weg. Grade das Beispiel mit dem fiktiven Fotografen zeigt übrigens wie komplett an der Realität vorbei das Gesetz ist. Denn jetzt muss dieser Fotograf erst mal überhaupt Daten...

07.05.2018, 08:35

Forenbeitrag von: »Tiles«

Änderungen beim Einbetten externer Bilder

Das dicke Ende wird erst noch kommen. Denn je kleiner der Laden um so unwahrscheinlicher dass die Betroffenen das Geforderte auch umsetzen können. Da gabs auf Heise erst einen Artikel drüber dass doch so einige Online Games inzwischen abgeschaltet haben. Da haben die EU Bürokraten mal wieder ganze Arbeit geleistet. Und die die es treffen soll, die juckt das nicht. Die haben genug IT'ler und Rechtsanwälte für den Mist übrig.

02.05.2018, 12:38

Forenbeitrag von: »Tiles«

Einbetten von Videos deaktiviert (Update: Geht jetzt wieder!)

Hm. So eindeutig ist das leider nicht. Es gibt zum Beispiel hier ein kleines Tutorial wie man das trotzdem noch mit dem nocookie Link datenkonform hinbekommt: https://easyrechtssicher.de/youtube-vide…form-einbinden/ Aber wie immer ist das neue Gesetz so schwammig formuliert dass wir wohl erst mal ein paar Urteile abwarten müssen. Das Gesetz ist imho einfach eine Katastrophe.

02.05.2018, 09:54

Forenbeitrag von: »Tiles«

Einbetten von Videos deaktiviert (Update: Geht jetzt wieder!)

Hallo David, Spannendes Thema. Welches mich auch gerade in den Hintern tritt. Die ruinieren da gerade das Internet. Denn ein Internet ohne Bilder und Videos geht eigentlich gar nicht mehr :/ Was ist denn mit der youtube-nocookie Lösung? Ist die nun nicht mehr Datenschutzkonform? http://tu-freiberg.de/urz/cookies-von-dr…nform-einbetten

11.03.2018, 08:37

Forenbeitrag von: »Tiles«

Mystery Outback ein kostenfreies Open World 3D RPG Abenteuer

Ja, nicht schlecht. Ich würde mir aber das UV Mapping des Schiffs noch mal ansehen. Die Holzmaserung läuft an mehr als einer Stelle in die falsche Richtung.

28.02.2018, 13:48

Forenbeitrag von: »Tiles«

C# und Unity?

Ich denke mit der Kombination kannst du glücklich werden Unity Javascript ist inzwischen deprecated. Und war im Grunde eher ein C# mit Javascript Syntax. Das Python Pedant haben sie schon vor Jahren rausgekegelt. Somit ist nur noch C# als Scriptsprache für Unity übrig.

28.02.2018, 12:48

Forenbeitrag von: »Tiles«

C# und Unity?

Zitat Mir geht es hier gar nicht um Streitereien. Das mag über das Internet vielleicht manchmal etwas falsch rüber kommen. Ja, das stimmt wohl, das Internet ist da manchmal hinterhältig. Zitat Mir ist grad nicht ganz klar an welcher Stelle man jetzt find verwendet? Du kannst viele Objekte oder Scripte die du sonst zum Beispiel mit getComponent oder GameObject.find aus der Szene angelst auch gleich mit einer Inspectorvariablen mit dem GO verknüpfen. Zitat er will vor allem auch programmieren ler...

Werbeanzeige