Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Werbeanzeige

20.01.2019, 15:05

Forenbeitrag von: »drakon«

WIP (Work in progress) - Postet Infos/Screenshots zu euren laufenden Projekten!

Sieht doch schon mal ganz ordentlich aus. Was fehlt dir denn da, respektive was passt dir noch nicht?

06.01.2019, 14:27

Forenbeitrag von: »drakon«

Game Engines vs. Frameworks mit Entwicklungserfahrung

Zitat von »firedragon« Der Unterschied zwische Godot und deinem SFML basierenden Lösung würe nur noch GDScript da Godot auf SFML basiert. Ach, ist das so? Habe darüber nichts bei Godot gefunden. Aber dein Punkt ist, denke ich, klar. Schlussendlich sind das verschiedene Abstraktionsebenen und es gibt wahrscheinlich einen gewissen Gradienten von Lösungen. Ich sehe das momentan ca. so: Unity/Unreal/Godot > MonoGame/Löve2D > SFML. Zitat von »Wirago« Geht mir ähnlich. Habe auch mal überlegt auf Unit...

04.01.2019, 23:28

Forenbeitrag von: »drakon«

[Projekt] The Last Humans - RTS Game

Sieht ja schon ziemlich cool aus! Probiere gleich mal die Demo aus. EDIT: Coole Sache, habe die erste Mission durchgespielt. Sehr beeindruckend was das schon kann! Bin gespannt auf deinen weiteren Fortschritt!

04.01.2019, 23:25

Forenbeitrag von: »drakon«

Game Engines vs. Frameworks mit Entwicklungserfahrung

Zitat von »Tobiking« Die "Skripte" in Unity und Unreal (nicht Blueprint) sind normaler C# bzw. C++ Code. Der lässt sich außerhalb des Editors ändern und bauen. Beide Engines generieren auch Projekte für Visual Studio mit Unterstützung von IntelliSense, Debugging etc. Genau. Das ist das was mich bei Godot ein wenig stört. Da es eine Python ähnliche Sprache ist. Könnte mir aber vorstellen, dass es für VSCode mittlerweile auch gute Plugins gibt. Kommt wahrscheinlich nach einem Weilchen eh nicht dr...

03.01.2019, 23:56

Forenbeitrag von: »drakon«

Game Engines vs. Frameworks mit Entwicklungserfahrung

Hallo zusammen Ist lange her, seit dem ich hier aktiv etwas geschrieben habe, aber mir ist in den letzten Tagen mal wieder ein wenig die Spielentwicklung durch den Kopf. Selbst lange nichts mehr in dem Bereich gemacht. Nun hat sich ja einiges getan in den letzten paar Jahren. Ich würde mich für Eure Erfahrungen als erfahrene Entwickler hören zu dem Thema Game Engine (wie z.B. Unity, GameMaker oder Godot) vs. Framework (SFML scheint ja immer noch aktuell zu sein) interessieren. Der Punkt ist ja, ...

10.12.2018, 21:40

Forenbeitrag von: »drakon«

Argh! Earthlings! - Point&Click Adventure für iOS

Die Sterne hast du bereits schon gekriegt. - Habe jetzt aber auch noch ein Review hinterlassen. Hoffe, dass es geklappt hat. App Store verhält sich hier manchmal ein wenig inkonsistent. :/

09.12.2018, 21:46

Forenbeitrag von: »drakon«

Argh! Earthlings! - Point&Click Adventure für iOS

Mittlerweile fertig gespielt. Sehr gut. Hat mir und meiner Freundin echt Spass gemacht. Auch wenn es manchmal ein wenig schwierig zu knobeln war. Und Teil 2 am Ende auch gut ange-teast. Bin gespannt in ein paar Jahren auf die Fortsetzung.

28.10.2018, 17:45

Forenbeitrag von: »drakon«

WIP (Work in progress) - Postet Infos/Screenshots zu euren laufenden Projekten!

Sieht ziemlich cool aus! thumbup: Beeindruckend ist auch deine Ausdauer das Projekt weiterzumachen und dran zu bleiben! Hut ab!

02.09.2018, 17:50

Forenbeitrag von: »drakon«

Argh! Earthlings! - Point&Click Adventure für iOS

So, habe angefangen zu spielen. Sehr gut gemacht! Guter Humor, nicht zu einfach/schwer. Müssen da schon ein wenig knobeln.

19.06.2018, 20:07

Forenbeitrag von: »drakon«

Server-Umzug

Fühlt sich auf jeden Fall schneller an. Könnte jetzt natürlich biased sein. - Aber auf jeden Fall coole Sache, Danke für die Mühe David!

01.02.2018, 20:57

Forenbeitrag von: »drakon«

Argh! Earthlings! - Point&Click Adventure für iOS

Die Grafiken haben es mir gerade ein wenig angetan. Eigentlich genau so ein Spiel, was ich gerne mal durchspiele wenn ich die Zeit habe und mir langweilig ist unterwegs. PS: Und natürlich Gratulation zum Launch! Respekt, dass du das so lange durchgehalten hast!

10.12.2017, 13:35

Forenbeitrag von: »drakon«

Web-Projekt: WhatsMyDevice.org

Welcome back auch von mir. Dachte doch noch, dass mir der Github Avatar irgendwie bekannt vor kommt. Seite wirkt sehr nützlich. Mal schauen ob wir die auch mal brauchen. Wie ich sehe ist das Frontend basierend auf Bootstrap. Hast du da ein Theme drüber gepackt oder selbst gestylt? Sieht ziemlich gut und einfach aus aber eben nicht so start nach dem langeweiligem Bootstrap Theme. Und wieso muss man die Daten speichern lassen? Würde es nicht reichen ein File zu erstellen und es runterladen lassen,...

01.12.2017, 21:04

Forenbeitrag von: »drakon«

Webentwickler/in gesucht

Zitat von »Jeanne Doe« Ist nicht die feine Art, ein Thema wieder selbst hochzuholen, aber vielleicht sieht es ja nun jemand? Bumpen ist in Ordnung wenn genug Zeit vergeht. Noch besser wäre das aber mit einem Update zu ergänzen.

23.11.2017, 22:12

Forenbeitrag von: »drakon«

(WIP) Stock Trader - Börsen- und Wirtschaftssimulation

Zitat von »Kilo« Edit: Wobei ich mich gerade frage was denn schrecklich ist? Du redest von der UI, nicht der GUI. Die UI ist eigentlich intuitiv. Oben eine Menüleiste und ansonsten Kontextmenüs in den einzelnen Feldern bzw. Buttons darüber. Grundsätzlich findet man das überall! Klar könnte man es noch schöner machen und hier und da was ändern. Aber ich sage mal so: Was nützt die schönste UI oder GUI wenn die Funktionen nicht gegeben sind? Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher ob das eine defensiv...

16.11.2017, 21:00

Forenbeitrag von: »drakon«

(WIP) Stock Trader - Börsen- und Wirtschaftssimulation

Ohne in mehr Details über den Simulator zu gehen, aber ich bin mal ehrlich und direkt: Das UI ist schrecklich. Schnapp dir einen Freund, der ein wenig Ahnung von Grafik hat und lass den da drüber gehen. Oder investier die 99 Euro auf 99designs.

17.08.2017, 21:56

Forenbeitrag von: »drakon«

[Spoiler]Ist dieses Rätsel lösbar

Inhalt anzeigen/verstecken Ich hätte auf B getippt, aus dem gleichen Grund wie es KeksX auch vorschlägt: Zitat Das Problem: Bei B gibt es den Fall, dass er es zwar nicht gesehen hat, aber A das Essen trotzdem gegessen hat. Wenn B lügt, muss A also doch nicht zwangsweise gelogen haben. Ich hätte jetzt aber spontan gesagt: Das haben sie nicht bedacht und C ist die Antwort. Sehe aber auch die Folgerund von den Kombinationen. Scheint mir auch eher, dass das die Idee war.

07.08.2017, 23:25

Forenbeitrag von: »drakon«

Arbeitsproben bei Bewerbung als Spieleentwickler

Kommt drauf an wie du "meisten" definierst. In Anzahl Beschäftigte, glaube ich definitiv nicht, nein. Ich würde sogar sagen, dass selbst die meisten Job Kategorien nicht so funktionieren. Die meisten Jobs und Beschäftigten werden ziemlich eng an ihre Zeit gekoppelt angestellt. Selbst die meisten Büro Jobs sind eher so als wie der Job eines SW-Entwicklers. Ich glaube aber auf der anderen Seite auch, dass die Zeitmessung für die meisten Jobs durchaus sinnvoll ist und einen ziemlich gute Approximat...

07.08.2017, 19:26

Forenbeitrag von: »drakon«

Arbeitsproben bei Bewerbung als Spieleentwickler

Zitat von »DarioFrodo« Wie es aussieht bin ich wohl wirklich nicht belastbar, auch heute noch 5 Jahre später bin ich immer noch nicht in der Lage 40 Stunden zu arbeiten. Ich habe jetzt aber eine Anstellung mit 15 Wochenstunden (nicht Spiele) und die schaffe ich wohl gerade so. Bei TML hat unter meiner Müdigkeit auch meine Leistung gelitten, also hauptsächlich die Geschwindigkeit. Ich habe alles viel öfter kontrolliert, weil ich mich so schlecht konzentrieren konnte und dadurch schneller Dinge ü...

Werbeanzeige