Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Werbeanzeige

Heute, 12:00

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

wlan Problem: Problembehandlung hilft nicht mehr

Zitat von »@zimmer« Lauch Maneger Lauch, wirklich?

Heute, 10:13

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

wlan Problem: Problembehandlung hilft nicht mehr

Hat dein Laptop einen Hardware-Schalter für WLAN? Evtl. hast du den versehentlich auf "Aus" geschaltet?

Heute, 09:10

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

wlan Problem: Problembehandlung hilft nicht mehr

"Inbox driver" soll wohl heißen, dass du keinen besonderen Treiber brauchst, weil Windows den selbst mitbringt. Dazu brauchst du wahrscheinlich keine Installations-DVD. Wird das Gerät denn erkannt, also im Geräte-Manager aufgelistet?

Heute, 07:25

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

wlan Problem: Problembehandlung hilft nicht mehr

Einfach runterladen und installieren geht nicht?

Gestern, 23:29

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

wlan Problem: Problembehandlung hilft nicht mehr

Selber Treiber schreiben? LOL, vergiss es! Probier den für Windows 8, könnte trotzdem funktionieren.

Gestern, 13:58

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

"Punktverschiebung" bei Betrachtung zweier Kameras

Ah, jetzt denke ich verstanden zu haben. Nun ist die Frage, wie du so einen Fehler definieren willst. Abstand der Positionen von o1 und o2? Nötiger Drehwinkel, um o1 so zu drehen, dass es gleich ausgerichtet ist wie o2? Beides zusammen?

Gestern, 09:54

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

"Punktverschiebung" bei Betrachtung zweier Kameras

Ein 3D-Punkt ist nach der Projektion durch eine Kamera ein 2D-Punkt. Kannst du nochmal ganz von vorne beginnen, alle Begrifflichkeiten erklären und genau beschreiben, was du erreichen willst?

Gestern, 07:51

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

Strecken ziehen wie bei OpenTTD

Zitat von »DerWaldfried« Aber jeder fängt klein an. Mein aktuelles Projekt ist sowas ähnliches wie das eigentlich bei allen bekannten OpenTTD. Das ist ziemlich genau das Gegenteil von „klein anfangen“. Ich rate dir, mit wirklich einfachen Dingen zu starten.

15.01.2018, 13:33

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

"Punktverschiebung" bei Betrachtung zweier Kameras

Verstehe ich es richtig, dass du den Unterschied der 3D-Koordinaten des Punkts in den beiden lokalen Koordinatensystemen der Kameras haben möchtest? Also der Punkt hat im Koordinatensystem der Kamera 1 die lokalen Koordinaten §(x_1, y_1, z_1)§ und im Koordinatensystem der Kamera 2 die lokalen Koordinaten §(x_2, y_2, z_2)§, und du suchst §\sqrt{(x_1 - x_2)^2 + (y_1 - y_2)^2 + (z_1 - z_2)^2}§? (wobei mir aber nicht klar wäre, was einem diese Information bringt)

14.01.2018, 12:20

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

MMO Spielidee voranbringen? Alleine geht es nicht, aber wie funktioniert z. B. Enderal?

Ich hatte auch immer die Idee, ein massentaugliches Elektroauto zu bauen, und dann kam Elon Musk und hat's gemacht.

13.01.2018, 11:23

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

Info zum Aufwand für Lernmaschine "Laufen lernen" Unity C#

Wäre toll, wenn das so einfach wäre. Dann könnte ich mit 1000 Leuten ein AAA-Spiel in einem Monat fertig kriegen.

13.01.2018, 11:17

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

Info zum Aufwand für Lernmaschine "Laufen lernen" Unity C#

Das ist ein sehr kompliziertes Thema, an dem viele Top-Wissenschaftler forschen. Stichwort Machine Learning, neuronale Netze, genetische Algorithmen. Das eignet man sich nicht „mal so eben“ an. Idealerweise hättest du jemanden in deinem Team, der sich mit sowas auskennt. Alleine von Null an (keine Programmierkenntnisse, keine Erfahrung in diesem Thema) würde ich mindestens ein bis zwei Jahre schätzen, bis man etwas halbwegs funktionierendes hinkriegt (es sei denn, du baust auf bereits Existieren...

13.01.2018, 10:18

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

MMO Spielidee voranbringen? Alleine geht es nicht, aber wie funktioniert z. B. Enderal?

Tech-Demos sind ja schön und gut, aber noch lange kein Spiel oder für die Integration in ein Spiel geeignet. Diese Demos können vielleicht ein paar Kreaturen simulieren, aber du müsstest das auf Hunderttausende/Millionen hochskalieren für ein MMO.

09.01.2018, 07:52

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

[CMake] Object Level Parallelism

Der Befehl nproc gibt die Anzahl der Prozessoren aus. Also könntest du make -j `nproc` machen. Zur anderen Frage kann ich dir leider nichts sagen.

05.01.2018, 18:24

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

Modellierung mit Fusion360

Es gibt aber auch genügend nichtkommerzielle Projekte, die einen Modellierer gebrauchen können.

02.01.2018, 23:06

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

Erstellen einer 2D Simulation

Herzlich willkommen! Klingt durchaus machbar, aber du bist sehr sparsam mit Details.

02.01.2018, 15:03

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

Unity 2D - C# Code trennen

Die Frage ist, ob Unity damit klar kommt, oder ob es implizit davon ausgeht, dass es für jede Klasse genau eine Quellcodedatei gibt. Nachtrag: Ja, es scheint zu gehen. Siehe: http://devblog.aliasinggames.com/partial-class-and-unity/ Nachtrag 2: Ich habe nochmal darüber nachgedacht ... Wahrscheinlich wäre es doch besser, die Komponente in mehrere Komponenten (Klassen) aufzuteilen. Sie machen ja teils völlig verschiedene Dinge.

01.01.2018, 17:53

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

Unity 2D - C# Code trennen

Etwas in eine separate Klasse auszulagern, ausschließlich aus dem Grund, den Code in kleinere Stückchen aufzuteilen, würde ich nicht empfehlen. Oder würdest du diese Klassen irgendwoanders wiederverwenden können? Ansonsten: C# unterstützt auch partielle Klassen. Du könntest den Code für deine PlayerScript-Klasse damit in mehrere Dateien aufteilen.

29.12.2017, 12:48

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

Hintergrundgrafik scrollen

Klar, deine Grafiken wirst du in OpenGL als Texturen verwenden.

29.12.2017, 11:56

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

Hintergrundgrafik scrollen

Hallo! Für ein solches Spiel verwendet man normalerweise keine Standard-GUI-Elemente, sondern rendert die Grafik mit OpenGL. Sonst bist du sehr eingeschränkt. Mit OpenGL kannst du alles selber zeichnen und Scrolling implementieren ganz wie du willst.

Werbeanzeige