Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Werbeanzeige

Heute, 11:37

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

MySQL Datenbank Aufteilung

@Schorsch: Ja, das ist auch in der verlinkten Diskussion beschrieben

Heute, 10:57

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

c++ (VS 1015) PNG mit libPNG und zlib

Meine Suche hat das hier ergeben: https://stackoverflow.com/questions/2277…n-png-read-info Vielleicht hilft dir das.

Heute, 10:52

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

MySQL Datenbank Aufteilung

Es spricht aus meiner Sicht nichts dagegen, "statische" Spielerattribute wie ID, Username, Password (hoffentlich gehasht und nicht im Klartext!!!), ..., Geschlecht, LastLogin usw. gemeinsam in einer einzigen Tabelle zu speichern. Die gehören halt alle zu einem Spieler dazu, sind durch einfache Typen darstellbar und jeder Spieler hat genau eins davon. Ob es sich lohnt, stark dynamische Attribute wie Position, Geld, Erfahrungspunkte etc. in separate Tabellen auszulagern, weiß ich nicht. Das müsste...

Gestern, 19:16

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

Funktion um Rechnungen in Form eines Strings zu berechnen - C++

Wenn man bei Google nach "C++ mathematical expression parser" sucht, findet man auf Anhieb zwei entsprechende C++-Libraries.

Gestern, 19:07

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

c++ (VS 1015) PNG mit libPNG und zlib

Was heißt "steigt die Routine immer aus"? Dass setjmp einen Nicht-Null-Wert liefert? Verstehst du, was du da tust? Es kann sein, dass dein Code eigentlich noch weiter läuft, aber irgendwann später ein Fehler in libPNG auftritt, wodurch dann longjmp aufgerufen wird. Dadurch wird zurück zu deinem setjmp-Aufruf gesprungen. Es kann eigentlich nicht sein, dass setjmp beim ersten Aufruf einen Nicht-Null-Wert liefert. Bist du ganz sicher, dass dein Programm nicht weiter läuft und erst später zurückspri...

19.09.2017, 17:23

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

Crypto Currency Mining

Zitat von »TGGC« Koennte man per webgl nicht auch die Grafikkarte benutzen? Leider (oder zum Glück?) ist das sehr schwierig/ineffizient, da die unterstützten Shader-Profile keine Integer-Berechnungen erlauben. Aber falls WebCL mal kommen sollte, würde das losgehen!

19.09.2017, 14:48

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

Crypto Currency Mining

Die Idee hatte ich auch schon für Bitcoin (hatte ich in Silverlight implementiert, da man da mehr Performance rausholen konnte), aber selbst mit tausenden gleichzeitigen Besuchern lohnt sich das nicht. Die CPU-Leistung ist einfach viel zu gering im Vergleich zu ASICs. Bei Monero scheint das anders zu sein (anderer Mining-Algorithmus, der sich nicht so einfach in Hardware implementieren lässt).

19.09.2017, 07:17

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

Kreise/Kugeln, Duplikate entfernen

Zitat von »Sk!p« Ich habe eine Menge von 2D-Kreisen oder 3D-Kugeln und möchte möglichst effizient Duplikate aus der Menge entfernen (bzw. eine neue Menge ohne Duplikate erzeugen). Ein Duplikat liegt dann vor, wenn sich jeweils zwei der Kreise/Kugeln schneiden. Hat jemand eine Idee, wie ich so was umsetzen kann? Ich müsste ja so was Ähnliches wie einen Hash bauen. Ich könnte im vorliegenden Fall zwar notfalls auch den navien O(n²)-Algorithmus umsetzen, aber vielleicht geht es ja mit wenig Aufwan...

18.09.2017, 10:23

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

Unity3D: 2 Materials auf einem GameObject?

Das ginge natürlich auch, ist aber unschön, wenn es sehr viele Abstufungen geben soll. Ein regelbares Material finde ich da schöner.

17.09.2017, 00:28

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

Unity3D: 2 Materials auf einem GameObject?

Mach dir doch einen Shader, der das Blut einblendet. Jede Instanz kann natürlich ihren eigenen „Regler“ haben.

14.09.2017, 23:39

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

Wie kann man 2 If und else Zusammenfüge? in C#

C-/C++-Quelltext 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 if (a) { ... } else if (b) { ... } else if (c) { ... } ... else { ... }

13.09.2017, 12:37

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

Memory Profiling OpenGL Application mit Visual Studio 2017

Bei "Private Bytes" sollten die geteilten DLLs usw. aber nicht mit eingerechnet werden.

13.09.2017, 00:04

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

Memory Profiling OpenGL Application mit Visual Studio 2017

Wahrscheinlich hält der Grafiktreiber Kopien von Texturen und Geometrie auch im Hauptspeicher. Du kannst ja mal die Szene Schritt für Schritt laden und schauen, wie dabei der Speicherverbrauch steigt.

29.08.2017, 06:36

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

SPPRO GameJam 2.0

Rouge != Rogue

28.08.2017, 07:13

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

Wie kann ich in SFML (C++) meinen Sprite schrittweise fortbewegen?

Wenn die Bewegung immer nur in 33-Pixel-Schritten erfolgen soll, dann solltest du die Position intern einfach als zwei int-Werte speichern und diese zur Darstellung des Sprites mit 33 multiplizieren.

27.08.2017, 14:08

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

Windows - Autostart App (via Registry)

Ja, habe ich gelesen. Schön ist es trotzdem nicht! Dein Run-Eintrag könnte z. B. so oder so ähnlich aussehen: CMD /C "IF EXIST [Pfad zu deinem Programm] ( [Pfad zu deinem Programm] ) ELSE ( REG DELETE [Registry-Key] )" Wenn das Programm noch an seinem Ort ist, wird es gestartet. Andernfalls wird der Registry-Schlüssel gelöscht. Kostet nichts und ist sauberer als extra ein Aufräumprogramm starten zu müssen.

27.08.2017, 12:46

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

Windows - Autostart App (via Registry)

Es ist natürlich nicht schön, dass ein Registry-Eintrag zurückbleibt, wenn man das Programm löscht (und davon muss man ja jederzeit ausgehen, wenn es sich um ein „portables“ Programm handelt, das nicht mittels Installer installiert wurde). Evtl. könnte der Run-Eintrag eine Prüfung durchführen, ob das Programm noch vorhanden ist, und wenn nicht, dann wird der Registry-Eintrag gelöscht. Also: Benutzer löscht das Programm, und beim nächsten Systemstart verschwindet der Registry-Eintrag wie von Geis...

26.08.2017, 16:34

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

Windows - Autostart App (via Registry)

Zitat von »Michael« Glaube aber, dass das Problem auch mit dem Zugriff auf diesen speziellen/kritischen Schlüssel zu tun hat. Deine Debug-EXE tut das aber auch - also sollte es daran eigentlich nicht liegen. Zitat von »Michael« Last but not least, wie sollte ich das umschreiben, um anderen Maschinencode zu erhalten (bin etwas aus der Übung mit C++)? Du könntest z. B. versuchen die Funktion RegSetValueEx über einen Funktionszeiger aufzurufen, den du dir über LoadLibary und GetProcAddress holst. ...

26.08.2017, 16:05

Forenbeitrag von: »David Scherfgen«

Windows - Autostart App (via Registry)

Bei sowas am besten dem Hersteller (Avira?) eine "False Positive"-Meldung machen, damit sie ihre Erkennung verbessern können. Wahrscheinlich enthält deine EXE durch Zufall Code, der identisch mit Teilen einer Malware ist. Du könntest versuchen, den entsprechenden Teil "umzuschreiben", so dass der generierte Maschinencode anders aussieht, aber dennoch dasselbe bewirkt.

Werbeanzeige