Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Werbeanzeige

14.08.2017, 10:45

Forenbeitrag von: »dot«

[C++/SFML] Wie kann man Ressourcensparend Spiele programmieren ?

Indem man aufpasst, dass man nicht unnötig Ressourcen verschwendet. Blöde Antwort, ich weiß, aber was genau für eine Antwort erwartest du dir hier!?

13.08.2017, 18:54

Forenbeitrag von: »dot«

Modernes C++ / OOP

Zitat von »anti-freak« Zitat Removing is done by shifting (by means of move assignment) the elements in the range in such a way that the elements that are not to be removed appear in the beginning of the range. http://en.cppreference.com/w/cpp/algorithm/remove Noch Fragen? Jop: wo find ich nach dem Aufruf von std::remove die Elemente die removed wurden, wenn sie deiner Meinung nach nicht removed werden!? Zitat von »anti-freak« Zitat von »BlueCobold« Es wird schon was removed. Nämlich Elemente a...

13.08.2017, 16:36

Forenbeitrag von: »dot«

Modernes C++ / OOP

Wenn remove() bzw. remove_if() die Elemente deiner Meinung nach nicht entfernt, dann musst du mir nun bitte erklären, wo genau ich all die nicht entfernten Elemente nachher finden kann. Wenn sie nicht entfernt wurden, dann müssen sie ja irgendwo sein!?

02.08.2017, 20:45

Forenbeitrag von: »dot«

Parameterliste der main-Funktion

Zitat von »CentuCore« "int *i[]" ist dasselbe wie "int **i". Disclaimer: Das gilt nur in der Parameterliste einer Funktion. Im Allgemeinen ist int* [] etwas komplett anderes als int**. Aber in der Parameterliste einer Funktion macht [] effektiv das selbe wie *. Also C-/C++-Quelltext 1 int* p; und C-/C++-Quelltext 1 int a[]; sind zwei komplett verschiedene Dinge. Aber C-/C++-Quelltext 1 void f(int* a); und C-/C++-Quelltext 1 void f(int a[]); deklariert in beiden Fällen die selbe Funktion, weil C...

19.07.2017, 19:17

Forenbeitrag von: »dot«

C++ Windows.h

Jetzt mal ins Blaue geraten würd ich sagen du hast den "Windows XP support for C++" nicht installiert...

11.07.2017, 14:23

Forenbeitrag von: »dot«

Android OpenGL ES 2 Problem mit glUniformMatrix4fv.

Was genau tut multiplyMM()? Wie genau sieht die Matrix am Ende aus? Was für Werte hat dein a_Position, insbesondere die .w Koordinate würde mich interessieren.

11.07.2017, 09:53

Forenbeitrag von: »dot«

Angehangenes Objekt bei Click-Event nicht mehr vorhanden, sondern letztes Objekt des Arrays

Zitat von »Garzec« Warum ist das so?? Ich hab von JavaScript keine Ahnung; aber so wie das aussieht, würde ich mal sagen, dass deine function im ersten Beispiel eine Reference auf das originale i enthält, während beim Function call im zweiten Beispiel eine Kopie des momentanen i erstellt wird...

07.07.2017, 11:44

Forenbeitrag von: »dot«

Win32 API Horizontale Bild Slider für Galerie

https://msdn.microsoft.com/en-us/library…p/bb760149.aspx https://msdn.microsoft.com/en-us/library…p/bb787527.aspx https://msdn.microsoft.com/en-us/library…p/bb775428.aspx

06.06.2017, 00:38

Forenbeitrag von: »dot«

vernünftiger 64 bit Compiler für C++ gesucht

Zitat von »Alpha77« Da ich ungern auf Microsoft Visual Studio umsteigen möchte [...] Was genau ist denn das Problem mit Visual Studio? Wenn man für Windows programmieren will, dann gibt es imo keine sinnvolle Alternative zu Visual Studio...

19.05.2017, 11:40

Forenbeitrag von: »dot«

C++ 2-Dimensionales Array als Zeiger an Funktion übergeben...

Zitat von »Nox« Natürlich gibt es Fälle in denem man davon profitiert keine Kopie anlegen zu müssen. Zusätzlich sei erwähnt, dass jeder einigermaßen sinnvolle C++ Compiler der letzten 15 Jahre – dank Named Return Value Optimization – hier auch keine unnötige Kopie anlegen, sondern effektiv genau den selben Code generieren wird, wie das manuelle reinreichen einer Referenz auf eine Outputvariable...

15.05.2017, 00:53

Forenbeitrag von: »dot«

C++ 2-Dimensionales Array als Zeiger an Funktion übergeben...

Übrigens C-/C++-Quelltext 1 2 3 4 void Funktion(int* (&Array)[4][4]) { // ... } Generell ist es aber in der Tat empfehlenswert, std::array zu benutzen...

14.05.2017, 00:39

Forenbeitrag von: »dot«

Pointer = Array oder nur variable??

Zitat von »ProgFrog« Ich will ja keinen neuen Typen bauen, sondern nur HERAUSFINDEN, ob der Zeiger der da antanzt, ein Zeiger auf einen dynamisch reservierten Speicherblock ist (Array) oder nur ein Zeiger auf einen primitiven Typen, also kein Array darstellt [...] Das ist mit Standard C++ Mitteln nicht möglich.

07.05.2017, 11:59

Forenbeitrag von: »dot«

Beliebigen Spawnpunkt auf einer Kugel berechnen

Zitat von »Garzec« Ich habe hier mal einen Codefetzen ausgegraben, den ich gleich mal testen werde [...] Das ist halt genau die naive Methode die, wie besprochen, eine relativ schlechte Verteilung gibt...

06.05.2017, 21:57

Forenbeitrag von: »dot«

Beliebigen Spawnpunkt auf einer Kugel berechnen

Zitat von »Nimelrian« Ist das so? Ich würde vermuten mit einer uniform_real_distribution zwischen 0 und 2Pi (zumindest in C++) würde man da ein ordentliches Ergebnis bekommen. Falls du das zufällige Wählen von sphärischen Koordinaten meinst: Das ist leider tatsächlich völlig unbrauchbar. Wie man z.B. hier schön sieht, fällt da selbst mit freiem Auge sofort auf, dass das nicht gleichverteilt sein kann. Der Grund dafür ist auch recht einfach zu verstehen: Du wählst einen zufälligen Längen- und Br...

06.05.2017, 21:42

Forenbeitrag von: »dot«

Beliebigen Spawnpunkt auf einer Kugel berechnen

http://mathworld.wolfram.com/SpherePointPicking.html Zitat von »BlueCobold« Ich würde einfach einen völlig zufälligen Vektor generieren, ihn normalisieren und dann eben mit 52 multiplizieren. Das funktioniert ganz gut. Um dabei aber eine wirklich exakt gleichmäßige Verteilung auf der Kugelfläche zu erhalten, müssten die Koordinaten des Vektors gaußverteilt gewählt werden.

01.05.2017, 12:15

Forenbeitrag von: »dot«

Probleme mit struct Initialisierung in C

Wenn du den Speicher für result.name schon dynamisch allokierst, dann könntest du ihn eigentlich doch auch gleich in der richtigen Größe anlegen!?

01.05.2017, 10:51

Forenbeitrag von: »dot«

Probleme mit struct Initialisierung in C

Zitat von »Koschi« Ein struct kannst du behandeln wie eine Klasse! In C++ ja, in C gibt's keine Klassen... Zitat von »Koschi« In deinem Fall solltest du einen Konstruktor schreiben, der deine Werte an das entity-struct weiter gibt. In C gibt's keine Konstruktoren...

08.04.2017, 11:58

Forenbeitrag von: »dot«

[C++]Duale Hierarchie

Zitat von »anti-freak« Also unterstützt #pragma once prinzipiell den PCH? Bin mir nicht sicher, was genau du damit meinst. Mit Precompiled Headern (PCH) hat das eigentlich nix zu tun...

08.04.2017, 00:26

Forenbeitrag von: »dot«

[C++]Duale Hierarchie

Zitat von »anti-freak« Warum benutzt du einerseits include guards und anderer seits auch noch pragma once? Ist das nicht ein bisschen redundant? Bzw. würden include guards nicht vollkommen ausreichen? Include Guards verhindern, dass der Compiler den Code mehrmals zu Gesicht bekommt, wenn ein Header mehrfach #included wird. Er muss aber dennoch, zumindest rein prinzipiell, die Datei jedes Mal erneut öffnen, einlesen und durch den Tokenizer und Präprocessor schicken, nur damit letzterer dann den ...

05.04.2017, 10:06

Forenbeitrag von: »dot«

[C++]Duale Hierarchie

Zitat von »anti-freak« Würde es nicht aber reichen nur die Interfaces, sprich "Entity" und "Unit" virtual zu deklarieren? Wenn ich das richtig verstehe, würde das ja auch das Diamond aufbrechen. Wenn ich das so richtig sehe, wird der Constructor ja nicht direkt aufgerufen, aber das wäre mir bei den Interfaces ja recht herzlich egal, da die keine Custom Constructor besitzen. Wenn du in C++ sowas wie Interfaces in Sprachen wie C# oder Java haben willst, solltest du generell virtual von den Interf...

Werbeanzeige