Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Werbeanzeige

13.08.2017, 16:15

Forenbeitrag von: »KeksX«

Kollisionsvermeidung

Einfach den Begriff mal im Englischen in die Suche eingeben, da findest du extrem viel Material https://scholar.google.de/scholar?hl=de&…dance&btnG=&lr= https://www.google.de/search?q=Collision…ision+avoidance Total War im Speziellen verwendet einen Flocking Algorithm, gibt da einige gute Videos zu: https://www.youtube.com/watch?v=Bdu5_Q5QI2Q Und eine anscheinend brauchbare Masterarbeit dazu findet man auch: http://www8.cs.umu.se/education/examina/…vistDimberg.pdf Es ist kein Hexenwerk, aber ein...

08.08.2017, 12:09

Forenbeitrag von: »KeksX«

Arbeitsproben bei Bewerbung als Spieleentwickler

Ach so, hatte das so verstanden, dass es zumindest um ein duales(also teilweise praktisches) Studium geht. In dem Fall würde ich mir das Modulhandbuch schnappen und mir anschauen, worauf der Fokus der Hochschule liegt und dementsprechend die Arbeitsproben anpassen.

08.08.2017, 11:12

Forenbeitrag von: »KeksX«

Arbeitsproben bei Bewerbung als Spieleentwickler

Vorausgesetzt du suchst eine Stelle als Programmierer, klingt das eigentlich so als wärst du schon auf einem guten Weg. Achte aber natürlich auch darauf, dass du Zeug machst, was für die Firmen sinnvoll ist. Eine Firma, die eine inhouse Engine pflegt und dabei "Vollblut-Softwareentwickler" in C++ braucht wird sich nich so sehr für deine Unity-Projekte interessieren wie eine Handyfirma, die sogar selbst damit arbeitet. Solange du darauf und auf die allgemeine Qualität der Projekte achtest, wird d...

06.08.2017, 15:44

Forenbeitrag von: »KeksX«

ist meine Engine Wahl richtig?

Du bekommst alle dort gelisteten Bücher, je nach dem wie viel du ausgibst. Allerdings sind es halt Packtpublishing Bücher, die qualität schwankt also stark. @zimmer: Wenn dir JavaScript besser gefällt, du aber lieber was mit Editor & co haben möchtest, könntest du dir mal PlayCanvas anschauen. Ist ziemlich lightweight aber trotzdem brauchbar.

04.08.2017, 14:43

Forenbeitrag von: »KeksX«

Game Design Document - Coletter

Worum gehts dir beim Dokument genau? Interesse wecken für potentielle Teammitglieder? Für ein Concept Document ist es zu lang, für ein Game Design Dokument ist wie BlueCobold schon sagte nicht detailliert genug und auch einfach unvollständig. Ich würde dir raten, das Konzept auf maximal 2-3 Seiten zu bringen, falls dein Ziel sein sollte, damit Teammitglieder zu begeistern/finden. Die Technik und geplante Umsetzung kannst du ja umreißen, ist aber eigentlich gar nicht nötig. Ich hab vor einiger Ze...

31.07.2017, 14:39

Forenbeitrag von: »KeksX«

[PAUSIERT bis 2018] Laptop für die Schule (Programmieren, 3D-Grafiken erstellen)

500€ sind für die Ansprüche zu wenig. Höchstens ohne dGPU, aber ich weiß nicht wie viel Spaß du damit hast. Wenn du dein Budget auf 700~900€ erhöhst könntest du halbwegs brauchbare dGPUs bekommen. Sowas hier z.B.: https://www.amazon.de/Acer-E5-575G-50D0-…cer+Aspire+E+15 https://www.amazon.de/Lenovo-Anti-Glare-…ovo+Ideapad+510 Falls dein Budget nicht ausreicht würde ich dringend vorher klären wie gut die entsprechenden Intel HD Chips sind. Erfahrungsgemäß taugen die eher nicht für C4D & co, aber ...

28.07.2017, 00:11

Forenbeitrag von: »KeksX«

The evolution of trust

Stoff super aufbereitet und anschaulich erklärt. Tolles Ding Generell kann man übrigens den ganzen Blog empfehlen. Besonders loopy: http://ncase.me/loopy/

25.07.2017, 12:49

Forenbeitrag von: »KeksX«

Codename Z

Zitat von »Vollkrasser« Ich würde dir jetzt raten, nicht noch mehr in das GDD zu packen, sondern versuchen daraus eine Seite, oder nur mal einen Absatz davon umzusetzen. Dann wirst du feststellen, dass du dir das Spiel nicht auf dem marketplace zusammenkaufen kannst, und die Entwicklung ein qualifiziertes, mittleres Team benötigt, dass 12+ Monate Vollzeit beschäftigt wäre. Das macht keiner für dich, und dein Budget. Von daher rate ich dir mit was ganz kleinem anzufangen, denn unrealistische Trä...

16.07.2017, 13:40

Forenbeitrag von: »KeksX«

Codename Z

Zelda wird im Allgemeinen tatsächlich nicht als RPG betrachtet. Gegenfrage: Würdest du Zelda und Skyrim in das selbe Genre werfen? "Wenn du Zelda magst, wirst du sicher auch Skyrim mögen!" ? Jedenfalls gefällt mir ganz gut, dass du ein GDD "lite" anlegst. Allerdings solltest du dich eventuell noch mehr auf das Wesentliche konzentrieren. Also was ist "core gameplay" und was ist nice to have. Ist bspw. das Housing ein so wichtiges Spielelement, dass du es unbedingt jetzt schon definieren musst?

15.07.2017, 21:55

Forenbeitrag von: »KeksX«

Ideen verwirklichen ohne programmieren zu können?

Um ein GDD herstellen zu können benötigt er aber viele Informationen, die er atm nicht hat. Das wird also eher schwierig! Ich glaube, sich professionelle Beratung zu holen oder ein Team, dass das freiwillig mitmacht, sind die einzigen Möglichkeiten (abseits von selber dransetzen).

10.07.2017, 20:23

Forenbeitrag von: »KeksX«

Concept Artist gesucht

Zitat von »Wirago« Counterstrike und Overwatch haben das gleiche Setting (PvP Egoshooter) aber einen komplett unterschiedlichen Stil. Glaube da hast du dich jetzt verschrieben. "PvP Egoshooter" ist nicht das Setting, sondern eher das übergreifende Genre. Das Setting ist eigentlich wie in allen anderen Medien auch und beantwortet die Fragen, wann und wo ein Spiel "stattfindet".

07.07.2017, 11:06

Forenbeitrag von: »KeksX«

Concept Artist gesucht

Danke! Natürlich ist jegliche weitere Info, die ihr veröffentlichen könnt, hilfreich. Auch für Leute die hier direkt mitlesen

07.07.2017, 10:58

Forenbeitrag von: »KeksX«

Concept Artist gesucht

Hallo, wie ist denn die Kontaktadresse, falls sich jemand externes meldet? Ich kenne ein paar Concept Artists, die auch grundsätzlich Interesse an Hobbyprojekten haben. Würde dann vermitteln, die sind aber nicht auf dem Forum aktiv.

04.07.2017, 09:43

Forenbeitrag von: »KeksX«

SPPRO Discord GameJam

Thema erst zu Beginn ist immer am besten imho! Ich wäre übrigens auch dabei, falls die Zeit es erlaubt. Der 22. ist schon recht kurzfristig. Also "Teilnahme unter Vorbehalten" .

26.06.2017, 16:23

Forenbeitrag von: »KeksX«

Welche Mindestanforderungen für ein Spiel?

So richtig handfeste Daten zu bekommen ist schwierig. Schau dir mal die steam hardware survey an: http://store.steampowered.com/hwsurvey/

25.06.2017, 19:23

Forenbeitrag von: »KeksX«

Unity dunkle Szene mit einer Fackel als einzige Lichtquelle

Ich würde da mit einem Spotlight um den Charakter herum arbeiten, das erstmal ganz einfach den Bereich um den Spieler erhellt. Das Pointlight würde ich dann nur nutzen, um das Licht realistischer aussehen zu lassen. Ansonsten gibt es noch decals bzw. projectors, mit denen du den Effekt verbessern kannst.

25.06.2017, 12:38

Forenbeitrag von: »KeksX«

Buch zum Thema "von der Idee zur Verwirklichung"

Meine Vermutung: Der TE möchte wissen, wie andere es "geschafft" haben; also dass ihr Spiel entwickelt wird und nicht irgendein anderes, dass sie die entsprechenden leitenden Positionen haben usw. Zitat Viel mehr interessiert mich der weg des "Teamleiters". Derjenige, der als erster die konkrete Idee hatte, Hier legt der Fehler. Der Teamleiter ist nicht derjenige, der als erster die konkrete Idee hatte. Zumal niemand am Anfang eine konkrete Idee hat. Eher sowas wie "Wäre es nicht cool, wenn ...?...

24.06.2017, 01:28

Forenbeitrag von: »KeksX«

Updater für Spiele

Du kannst dir ja mal den hier anschauen: https://github.com/arbonagw/UnrealUpdater Ist zwar für Unreal Engine Projekte gemacht aber das ist eigentlich egal. Bloß halt LGPL. Ist aber sogar noch besser als das was du möchtest weil er nur die Files runterlädt, die nicht übereinstimmen.

16.06.2017, 03:18

Forenbeitrag von: »KeksX«

Sauberkeit mit Unity / Performance Optimierung

Naja, Unity gibts halt vor. Und die wenigsten werden die Zeit reinstecken, es selbstständig besser zu machen. Gibt dafür recht wenig Lernressourcen, die man nutzen könnte.

16.06.2017, 00:09

Forenbeitrag von: »KeksX«

Sauberkeit mit Unity / Performance Optimierung

Ja, letztendlich musste ich so oder so mein eigenes System bauen für den ganzen Rest. Aber zumindest zur Unterscheidung einfacher Eigenschaften, die sich zur Laufzeit nicht ändern, war es in Ordnung. Wieso der Designer da mitzureden hatte: Er musste die Objekte am Ende dann entsprechend im Level platzieren, und bestand aus irgendeinem Grund darauf, das Objekt über Tags beschreiben zu können. War nicht der angenehmste Kerl.

Werbeanzeige