Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 53.

Werbeanzeige

Heute, 13:47

Forenbeitrag von: »Patrick Z.«

Blender Fork Bforartists Version 0.9.0

Ok, aber ich muss dich wirklich loben, dass du das so gut hingekriegt hast.

Heute, 12:52

Forenbeitrag von: »Patrick Z.«

Blender Fork Bforartists Version 0.9.0

Ich habs probiert und es funktioniert ohne Probleme und beinhaltet alle wichtigen Funktionen (ich hab nur kurz drüber geschaut). Ich habe selbst Blender lange Zeit verwendet, und bin dann auf C4D umgestiegen. Gegen C4D ist das nichts, aber C4D kostet nicht ohne Grund so viel. Funktionen die mit Splines zu tun haben (Gibts halt in C4D bei Blender weiß ich nicht, ob es Splines gibt.) wären noch toll (falls es sowas nicht eh schon irgendwo in diesem Programm gibt)

Heute, 06:35

Forenbeitrag von: »Patrick Z.«

Mystery Outback ein kostenfreies Open World 3D RPG Abenteuer

Hey Negaia, ich bin zwar nicht ByteJunkie aber bin trotzdem im Team (Grafiker für die 3D-Modelle) und antworte einmal für ByteJunkie: "Es ist derweil nicht vorgesehen, ein Multiplayer Spiel daraus zu machen. Aber, wenn sich das mehrere Wünschen und wir irgendwo einen kostenlosen Server zur verfügung bekommen, könnte man mal darüber reden" Ich hoffe ich habe jetzt im Sinne von ByteJunkie geantwortet.

Gestern, 19:53

Forenbeitrag von: »Patrick Z.«

Mystery Outback ein kostenfreies Open World 3D RPG Abenteuer

Es könnte sein, dass das die Höhlenmodelle waren. Und danke für den Tipp mit F10 und F11.

Gestern, 19:06

Forenbeitrag von: »Patrick Z.«

Paar theoretische Fragen zum Design eines MMOs

Zitat von »laboon« Wär natürlich mehr zu berechnen. Aber wie kommst du auf die Zahl mit 10 Offlinespielern? Klar müsste es dann Server geben, die die ganzen Aktionen der KI berechnen - aber die würden ja auch vom Spieler finanziert werden Das heißt das Projekt soll kommerziell orientiert werden? Die 10 Spieler waren nur eine Annahme, da am Anfang sicher noch nicht so viele das Spiel spielen werden und diese Annahme diente auch nur der Verdeutlichung

Gestern, 19:01

Forenbeitrag von: »Patrick Z.«

Paar theoretische Fragen zum Design eines MMOs

Zitat von »Wirago« Naja, die Spieler um den ausgeloggten Spieler herum müssen ja von dessen Fortschritt (Fähigkeiten erlernen etc) nichts mitbekommen. Ich würde diesen erst dann berechnen wenn sich der Spieler wieder einloggt. Basierend anhand der Offlinezeit natürlich. Also eigentlich meine Methode 1

Gestern, 18:37

Forenbeitrag von: »Patrick Z.«

Paar theoretische Fragen zum Design eines MMOs

Stimmt schon, aber die bewegen sich nur und man kann mit ihnen Handeln, aber wenn ich dich richtig verstanden habe, willst du ja, dass diese "Spieler-NPCs" eine ausgeklügelte KI haben und auch Fähigkeiten erlernen können und Aktionen durchführen die auch der Spieler machen würde (z.B.: Pilze sammeln, Schmieden, ...), dadurch fallen viel mehr Berechnungen an als bei einem "Objekt" mit dem man nach einem einfachen System handeln kann.

Gestern, 18:02

Forenbeitrag von: »Patrick Z.«

Paar theoretische Fragen zum Design eines MMOs

Zu deiner ersten Frage: So etwas habe ich mir auch schon durchgedacht und bin auf folgende 2 Möglichkeiten gekommen wie das zu realiesieren ist: 1. Möglichkeit: Dein Pc berechnet alles, was du in deiner Abwesenheit gemacht hast während des Ladevorgangs mithilfe der Zeit, die du ofline warst. 2.Möglichkeit: Irgend ein anderer Computer (Server) übernimmt die Berechnungen in deiner Oflinezeit. Bei Methode 1 gibt es folgende Nachteile: Es geht nicht, wenn andere Spieler deinen Avatar während deiner ...

Gestern, 06:36

Forenbeitrag von: »Patrick Z.«

Mystery Outback ein kostenfreies Open World 3D RPG Abenteuer

Wo das mit den Objekten unter der Erde genau ist schaue ich heute noch mal nach und die Kameraführung ist jetzt besser aber noch immer gewöhnungsbedürftig. Das mit der Map würde ich so machen, dass immer nur die ganze Map zu sehen ist (da das sonst verwirrt)

26.02.2017, 18:48

Forenbeitrag von: »Patrick Z.«

Mystery Outback ein kostenfreies Open World 3D RPG Abenteuer

Ich hab mir das mal angeschaut (zum ersten mal wirklich intensiv) und das ist das Resultat: - Die Leiter im Turm ist noch ein wenig verbuggt (hab lang gebraucht um den richtigen Winkel zum raufklettern erwischt habe). - Wenn man auf dem Turm steht verändert sich die Höhe des Meeres (wie bei Ebbe und Flut), jenachdem, wie man daraufschaut (Kamerawinkel). - Die Kameraführung mit der Maus ist sehr gewöhnungsbedürftig. - Man kann durch Bäume laufen. - Das Klettern auf Findlinge (Steine) klappt beim ...

25.02.2017, 16:22

Forenbeitrag von: »Patrick Z.«

Forum als Handy-App

Das mit der E-Mail Benachrichtigung habe ich ganz vergessen, danke für den Hinweis

25.02.2017, 13:57

Forenbeitrag von: »Patrick Z.«

Forum als Handy-App

Es könnte jemand, der sich mit Appprogrammierung für Android und iOS auskennt, eine Handyapp zu diesem Forum (inklusive Wiki, Tutorials, usw...) programmieren. Die App sollte dann zum Beispiel dem Benutzer eine Benachrichtigung geben, wenn er eine neue private Nachricht bekommen hat oder, wenn er eine Antwort auf eine seiner Fragen bekommen hat. Ich würde sie mir sofort herunterladen, da ich nicht immer auf die Website gehen will, wenn ich nur schauen möchte, ob ich eine Antwort auf eine Frage b...

24.02.2017, 17:38

Forenbeitrag von: »Patrick Z.«

Mystery Outback ein kostenfreies Open World 3D RPG Abenteuer

Das wurde ganz sicher beim importieren in Blender zerlegt (vielleicht gibt es da keine Null-Objekte, die mehrere Objekte zusammenfügen?), da die 3ds Datei bei mir in C4D ohne Probleme funktioniert, weil da hatte ich nur folgende Null-Objekte: Turm, Aufgang, Tür links und Tür rechts. Bei der Hängebrücke gibt es wahrscheinlich das gleiche Problen (dort sollte nur ein Null-Objekt sein) Ich kann einmal schauen, ob ich einfach von jedem Null-Objekt bei mir alle Polygone kopieren und in ein einfaches ...

24.02.2017, 17:11

Forenbeitrag von: »Patrick Z.«

Mystery Outback ein kostenfreies Open World 3D RPG Abenteuer

Zitat von »ByteJunkie« Hallo Patrick, ich hab mir jetzt den Turm genau angeschaut. David hatte recht. Da sind einige Normalvektoren verdreht. Ist aber nicht so tragisch. Das kriege ich schon hin. Aber könntest Du die Treppe komplett machen? Zu viele Einzelteile. Danke Was genau meinst du mit "komplett machen"? Ich hab dich eh alle zu einen Objekt zusammen gruppiert.

24.02.2017, 17:07

Forenbeitrag von: »Patrick Z.«

Mystery Outback ein kostenfreies Open World 3D RPG Abenteuer

Zitat von »Kilo« Zwergenwelt...unterirdisch...??? Das passt doch gar nicht zum Spiel. Finde ich. Mir kam nur die Idee, damit in das Spiel ein paar mehr Aktionen, die der Spieler durchführen kann, kommen. Aber du hast recht, die Zwergenwelt passt nicht ganz so gut zum Titel und zu den restlichen Teilen des Spiels.

24.02.2017, 15:09

Forenbeitrag von: »Patrick Z.«

Mystery Outback ein kostenfreies Open World 3D RPG Abenteuer

Ich hoffe die Modelle passen (ich kann jederzeit etwas ändern). Falls wieder Modelle gebraucht werden, ich stelle mich gerne zur Verfügung (auch für andere Projekte). Ich hätte noch eine Idee: Man könnte eine unterirdische Zwergenwelt (Höhlen, Bergwerke, Schatzkammern, eine unterirdische Stadt, ...) implementieren und man könnte dann einen Tauschhandel mit den Zwergen einbauen (Nahrung gegen Schmuck und Edelsteine, oder so in der Art)

24.02.2017, 14:36

Forenbeitrag von: »Patrick Z.«

Mystery Outback ein kostenfreies Open World 3D RPG Abenteuer

@ByteJunkie Darf ich dich daraufhinweisen, dass der Downloadlink der Version 0.0.18 nicht funktionier, denn er probiert folgenden Link zu öffnen: http://www.w8g1751p4.homepage.t-online.d…MO_EXE_0016.zip Die letzte Zahl müsste aber eine 0018 sein.

24.02.2017, 14:32

Forenbeitrag von: »Patrick Z.«

Mystery Outback ein kostenfreies Open World 3D RPG Abenteuer

Bei mir im Editor (C4D) passt alles mit den Normalenvektoren (auch mit und ohne Beleuchtung)

Werbeanzeige