Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 34.

Werbeanzeige

09.01.2017, 17:03

Forenbeitrag von: »zeha«

Meinungsumfrage zu Update & Renderer Threads

Dann muesste man doch aber jedesmal den gesamten Spielstatus im Speicher kopieren, denn wenn ich den weiterhin veraendere, kann der Renderer nicht mehr sauber rendern. Also muesste man nach jedem Update eine Kopie des gesamten Spielstandes machen, und diese dem Renderer uebergeben, damit der nur diesen einen Spielstand rendert und im Hintergrund in Ruhe weitergerechnet werden kann. Wenn der Renderer dann soweit ist, dass er wieder den aktuellen Spielstand rendern kann, muss der zu diesem Zeitpun...

07.01.2017, 16:14

Forenbeitrag von: »zeha«

Meinungsumfrage zu Update & Renderer Threads

Klar, wenn man das Rendering an sich in mehrere Threads aufteilen kann, ist das wieder was anderes. Aber was in meinen Augen nicht geht, ist Rendering und Update in verschiedenen Threads zu machen, da diese stets aufeinander warten muessen. Beides fuer sich kann aber sich selbst natuerlich parallelisieren, das ist natuerlich machbar.

07.01.2017, 11:38

Forenbeitrag von: »zeha«

Auf eigene Faust ganz allein ein Spiel kreieren, ohne aktuelle Kenntnis und Geld fürs Programmieren?

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass selbst einfach wirkende Spiele oft eine Menge Arbeit sein koennen, vor allem wenn man sie wirklich komplett release-fertig machen will. Daher empfehle auch ich Dir, egal auf welche Art und Weise Du das Spiel machen wirst, erstmal was einfaches zu machen. Ich weiss dass man das nicht gerne hoert, da man sich selbst und seine Faehigkeiten gerne ein wenig ueberschaetzt, aber gerade ein RPG ist wirklich das vermutlich umfangreichste, was man machen kann, ge...

03.01.2017, 23:33

Forenbeitrag von: »zeha«

Pixel(Anfänger)

er soll einfach sagen was er machen will, dieses ganze Rumraten bringt doch nix

03.01.2017, 12:56

Forenbeitrag von: »zeha«

Pixel(Anfänger)

Ich habe schon mit 10 gepixelt und auch kein Tutorial gehabt. Solange er nicht konkret sagt, wo es hapert, koennen wir ihm auch konkret nicht weiterhelfen. Und wenn er meint, dass er unbedingt ein Tutorial braucht, welchen Sinn hat es dann, dass wir die jetzt fuer ihn googlen?

30.12.2016, 17:45

Forenbeitrag von: »zeha«

"Monetarisierung" eine Spieles

Naja es hat halt auch sein Pro und Contra. Man braucht auf jeden Fall ein vorzeigbares "Etwas", sodass Leute ueberhaupt gewillt sind, Dich mit Geld zu unterstuetzen, d.h. Du solltest vorab schonmal in irgendeiner Form einen Grafiker haben, und zudem hast Du natuerlich das gleiche Problem wie auch generell beim Marketing - Du musst erstmal ausreichend auf Dein Spiel aufmerksam machen, denn wenn nur 1000 Leute die Kickstarter-Kampagne sehen und davon 5 ihren Geldbeutel aufmachen, dann wirst Du die...

30.12.2016, 16:04

Forenbeitrag von: »zeha«

"Monetarisierung" eine Spieles

Das Problem ist ja auch, dass es keine Garantie gibt, dass Leute Dein Spiel ueberhaupt kaufen, bzw. ueberhaupt darauf aufmerksam werden. Da kannst Du Dir jetzt ein noch so gutes Konzept ueberlegen, wenn Du Pech hast interessiert sich aber am Ende kein Mensch fuer Dein Spiel. Da ich natuerlich nicht weiss, wie viel Erfahrung Du hast im Bereich "Marketing eines Spiels", kann ich natuerlich nicht darueber urteilen, aber sollte dies Dein erstes Spiel sein, wuerde ich Dir eher empfehlen, zu versuchen...

29.12.2016, 13:57

Forenbeitrag von: »zeha«

Pixel(Anfänger)

Ich verstehe auch nicht, wieso man jetzt unbedingt ein Tutorial dafuer braucht. Natuerlich ist nicht jeder gleichermassen begabt als "Zeichner" und Zeichenkurse bzw. -tutorials gibt es ja auch, trotzdem finde ich es eigentlich am einfachsten, sich einfach hinzuhocken und mal loszulegen, besonders beim Pixeln. Wenn man bereits zeichnen kann, dann sollte man auch beim Pixeln nicht so sehr die Schwierigkeiten haben, finde ich. Zumindest keine Startschwierigkeiten. Daher verstehe ich auch nicht, wo ...

28.12.2016, 17:57

Forenbeitrag von: »zeha«

Meinungsumfrage zu Update & Renderer Threads

Davon abgesehen, habe ich das Gefuehl dass vor allem Anfaenger oder sagen wir mal noch weniger erfahrene Programmierer liebend gerne alles moegliche mithilfe von Threads machen wollen, weil sie glauben, dass es einen Vorteil bringt und dass die "Profis" das auch so machen. Letztendlich wuerde aber vermutlich jeder Profi empfehlen, moeglichst keine Threads zu verwenden, sondern nur dann, wenn es sinnvoll bzw. nicht anders machbar ist. So zumindest meine Einschaetzung. Denn Threads erhoehen die Ko...

28.12.2016, 17:51

Forenbeitrag von: »zeha«

Pixel(Anfänger)

Zitat denn ich weiss wie schwer es für einen 13 jährigen pixeln zu lernen Was genau findest Du daran schwer? Und warum sollte es fuer Leute, die nicht 13 sind, einfacher sein? Verstehe gerade die Logik nicht. Verstehe auch nicht was am Pixeln generell schwer sein soll oder was daran schwer erlernbar sein soll. Du nimmst ein Grafikprogramm, mit dem Du einzelne Pixel zeichnen kannst, und los gehts. Wenn es irgendwelche Schwierigkeiten geben sollte, dann muesstest Du die wahrscheinlich genauer erk...

28.12.2016, 17:00

Forenbeitrag von: »zeha«

Meinungsumfrage zu Update & Renderer Threads

Ich habe mir dazu mal vor einigen Jahren Gedanken gemacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass es eigentlich gar nicht wirklich machbar ist. Keine Ahnung wie also die grossen Engines das machen wollen. Letztendlich darf der Render-Thread ja nur einen "sauberen" Zustand zeichnen, und waehrenddessen braucht der Update-Thread eigentlich auch keine weiteren Updates machen, da diese ja den Zustand wieder kaputtmachen wuerden. Es sei denn, es wird der Zustand zwischendrin komplett kopiert, aber ich b...

02.11.2016, 20:02

Forenbeitrag von: »zeha«

Storyline ohne Quests

Also ich habe null Ahnung von RPGs (ist nicht so mein Ding) aber koennte man sich nicht auch ein bisschen was bei Adventures abgucken? Dort weiss man ja auch nicht immer genau, was man tun muss, bzw. man hat oft eine Idee, was man gern tun wuerde, aber weiss noch nicht genau, WIE man das bewerkstelligen soll. Man sucht dann nach Hinweisen und Gegenstaenden und kombiniert diese usw. oder waehlt die richtigen Antworten in Dialogen aus und erreicht dann somit irgendwann sein Ziel. Wuerde so etwas i...

02.11.2016, 19:53

Forenbeitrag von: »zeha«

Ich benötige Hilfe bei einem prozenduralen ASCII Snake Clone

Er hat sich doch klar ausgedrueckt: Die einfachere Methode ist es, das letzte Stueck zu loeschen und vorne dranzusetzen. Wenn die Schlange laenger werden soll durch Apfel-essen, loeschst Du einfach das letzte Stueck in diesem Update-Schritt nicht.

28.10.2016, 10:57

Forenbeitrag von: »zeha«

Wie schreibt Ihr Ideen / Konzepte nieder? [wahrscheinlich falsche Kategorie]

Ich habe dafuer ein Wiki, dadurch kann ich da von ueberall aus drauf zugreifen und es editieren. Habe fuer jedes Spiel bzw. Projekt eine eigene Seite und dort gibts dann immer den Punkt "Ideen" wo ich alles drunter aufliste, in Stichworten oder auch in ganzen Saetzen, je nachdem wie komplex die Ideen sind. Ein weiterer Punkt ist "Todo", wenn das Spiel sich bereits in Arbeit befindet. Und dann eben je nach Spiel weitere Unterpunkte, z.B. "Gegner" usw, wenn es halt komplexer werden sollte, sodass ...

27.10.2016, 13:40

Forenbeitrag von: »zeha«

Kann mir jemand helfen?

Ich glaube, Andrea sucht keinen "Spieldesigner" in Form eines Menschen, sondern eher so eine Art "Browser Game Maker", also etwas, womit man sich ein Spiel zusammenklicken kann. Da kenne ich aber auch nichts. Gibt aber sicherlich was. Auch wenn es richtig ist, was BlueCobold sagt, dass das vielleicht fuer den Anfang eine Nummer zu gross ist, so hat ja doch auch jeder irgendwie mal angefangen. Und mit einem "Game Maker" kann man durchaus erste Erfahrungen machen. Eine Alternative waere natuerlich...

25.10.2016, 15:29

Forenbeitrag von: »zeha«

Separater Launcher mit Optionen usw.

Zitat von »Jar« Zitat von »zeha« Ist ja nett, dass du glaubst er das nicht macht Dazu bin ich noch nicht lange genug im Forum, um das zu wissen

25.10.2016, 15:28

Forenbeitrag von: »zeha«

Separater Launcher mit Optionen usw.

Also ich habe mich jetzt ja auch ein wenig mit dem Thema beschaeftigt und auch mit einem Kollegen nochmal geredet, im Prinzip sehe ich das aktuell folgendermassen: Es gibt eigentlich 2 Arten von "Settings". Die einen Settings betreffen direkt das Geschehen/Spiel, die anderen betreffen eher den technischen Unterbau, z.B. in welcher Aufloesung wird das Spiel angezeigt usw. Diese kann man gut voneinander trennen (muss man aber nicht). In meinem Fall ist es uebrigens so: Das Spiel selbst soll z.B. a...

25.10.2016, 09:27

Forenbeitrag von: »zeha«

Separater Launcher mit Optionen usw.

Es ist schon richtig, dass man sich erstmal nicht mit solchen "Unwichtigkeiten" aufhalten sollte. Und es ist ein beliebter Anfaenger-Fehler, erstmal mit dem Intro, dem Menu oder dem Titelbild anzufangen. Aber dann muesstest Du das ja eigentlich auch in jeden anderen Thread schreiben, der nicht das Core-Gameplay zum Thema hat

25.10.2016, 00:23

Forenbeitrag von: »zeha«

Separater Launcher mit Optionen usw.

Ist ja nett, dass ihr glaubt zu wissen, wie weit ich mit meinem Projekt bin. Zu eurer Info, das Spiel, um das es geht, ist fertig. Aktuell mache ich mir daher gerade Gedanken um alles, was mit Release/Verpackung/Installer/usw. zu tun hat.

24.10.2016, 16:58

Forenbeitrag von: »zeha«

Separater Launcher mit Optionen usw.

Ich habe auch nicht von Vorteilen fuer den Nutzer geredet Und Vorteile fuer den Entwickler oder aehnliches wurden ja schon einige genannt. Ich stimme Dir grundsaetzlich weitgehend zu, aber wie gesagt, ich bin selbst noch nicht sicher, wie ich es mache. Aber ich weiss nun immerhin, dass es nach wie vor einige Spiele gibt, die einen solchen Launcher haben, es ist also kein Relikt aus vergangenen Tagen. Ob die Dinger nervig oder unpraktisch sind, steht natuerlich auf einem anderen Blatt.

Werbeanzeige