Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Werbeanzeige

Gestern, 07:29

Forenbeitrag von: »BlueCobold«

C# oder Java

Zitat von »Renegade« Nicht korrekt. Unity nutzt C# 3.0 mit zuästzlichen Features aus 4.0 als Skriptsprache Meinst du wirklich C#4 oder meinst du .Net 4? Die aktuelle C# Version in .Net 4.5 ist nämlich C#6. Aber du hast in einem Punkt auf jeden Fall Recht, man muss zwischen C# (eine Sprache) und der Runtime (.Net / Mono) unterscheiden.

17.01.2017, 20:23

Forenbeitrag von: »BlueCobold«

[GELÖST]Fehlerhaftes Programm nach Kompilierung

Ist zwar an sich kein Fehler, aber du nennst dein Source-File wirklich "hpp"?

17.01.2017, 18:53

Forenbeitrag von: »BlueCobold«

C# oder Java

C# Entwickler sind nach meiner Erfahrung besser im Umstieg auf Java als anders herum.

17.01.2017, 17:57

Forenbeitrag von: »BlueCobold«

ER Modellierung einer Anwaltsfirma

Gerade bei theoretischen Konstrukten ist das vielleicht noch wichtiger als bei praktischen

17.01.2017, 17:33

Forenbeitrag von: »BlueCobold«

C# oder Java

Du solltest trennen zwischen dem, was du privat willst und dem, was du für berufliche Zwecke willst. Privat kannst du eh noch obendrauf lernen, was du willst. Davon hält dich ja niemand ab.

17.01.2017, 16:45

Forenbeitrag von: »BlueCobold«

ER Modellierung einer Anwaltsfirma

ID, Name, Vorname? Siehe Definition von Redundanz. Sowohl umgangssprachlich, als auch im OOD gilt: Ein Anwalt, ein Mandant und ein Gehilfe sind Personen.

17.01.2017, 06:33

Forenbeitrag von: »BlueCobold«

Minimap

Es könnte sein, dass Schorsch den Nerv getroffen hat. Er redet womöglich gar nicht über eine Minimap, sondern über eine Tilemap.

17.01.2017, 06:32

Forenbeitrag von: »BlueCobold«

ER Modellierung einer Anwaltsfirma

Die Tabellen Anwalt, Gehilfe und Mandant sind ziemlich redundant, oder?

16.01.2017, 16:41

Forenbeitrag von: »BlueCobold«

ER Modellierung einer Anwaltsfirma

Wahlweise ist ein Fall auch nur eine eine Tabelle und hat Fremdschlüssel zu Mandant, Anwalt und "Gegner"? Ich würde allerdings nicht empfehlen irgendwelche Mischformen zu machen - wie z.B. den Gegner direkt mit in den Fall zu pappen - dann muss man Name, Anschrift, TelNr., Geburtsdatum, PersoNr. und weiß der Geier was alles noch mit da rein legen. Das klingt nicht gut isoliert. Wenn man aber schon "Mandant" und "Gegner" erfasst, wieso hat man dann nicht einfach nur eine "Personen-Kartei"? Fälle ...

16.01.2017, 06:23

Forenbeitrag von: »BlueCobold«

Minimap

Gimp

15.01.2017, 22:15

Forenbeitrag von: »BlueCobold«

C# - Pixel-"animation" während Runtime

Nun, offenbar weißt du ohnehin alles besser. Dann viel Erfolg.

15.01.2017, 21:19

Forenbeitrag von: »BlueCobold«

[Closed] Arbeitsspeicherauslastung ohne erkennbaren Grund

Garantie wegen Softwarefehler? Wow, das klingt spannend. Geht das?

14.01.2017, 21:05

Forenbeitrag von: »BlueCobold«

C# - Pixel-"animation" während Runtime

Gewöhnliche Controls sind nicht geeignet, um Realtime-Rendering zu betreiben. Du solltest dafür ein Framework nutzen, was auf DirectX oder OpenGL Basis GPU-gestützt und kontrollierbar Echtzeitrendering durchführen kann.

14.01.2017, 20:56

Forenbeitrag von: »BlueCobold«

C# - Pixel-"animation" während Runtime

Du benutzt hoffentlich keine PictureBox für die Anzeige, oder? Deren Performance ist null für ein Spiel geeignet.

14.01.2017, 08:05

Forenbeitrag von: »BlueCobold«

Google Bilder -> "pinterest" ist eine Plage

Wow, das wird sie freuen zu hören. Die haben quasi schon immer auf eine Möglichkeit gewartet dich persönlich glücklich zu machen.

14.01.2017, 08:03

Forenbeitrag von: »BlueCobold«

DirectX Sprites und Hintergrund

Das klingt für mich alles ziemlich wirr, wenn ich ehrlich bin. Klingt für mich aber ebenfalls nach Fehlern auf deiner Seite.

13.01.2017, 07:17

Forenbeitrag von: »BlueCobold«

DirectX Sprites und Hintergrund

Das heißt deine Raumschiff-Sprites sind eigentlich viel größer als das, was man da im Bild sieht? Bist du dir da sicher? Kannst du testweise die Sprites in Gimp mal mit z.B. einem roten Hintergrund füllen? Zu premultiplied Alpha muss man eigentlich nicht viel mehr als das sagen. Da sollte sich genug finden lassen. Kurz gesagt sind bei solchen Texturen die Farb-Kanäle mit dem Alpha-Kanal multipliziert worden und statt "alpha / one_minus_alpha" blendet man mit "alpha / one".

13.01.2017, 06:32

Forenbeitrag von: »BlueCobold«

DirectX Sprites und Hintergrund

Bist du dir sicher, dass das Sprite nicht einfach nur zu nahe an der Ecke der Texur liegt? Dann schlägt nämlich der Textur-Filter zu und interpoliert überall, aber nicht dort, wo die Textur endet (und so etwas kann man durch Code oder Beschreibung allein kaum erraten, sondern wird es nur in Screenshots sehen). Hast du um deine Sprites einen 1-Pixel Rand freigelassen, damit Textur-Filter sauber arbeiten können? Im Falle eines Atlas auch zwischen den jeweiligen Sprites, sonst werden Nachbar-Pixel ...

12.01.2017, 20:36

Forenbeitrag von: »BlueCobold«

CFont und CSound Singletons?

Zitat von »Din« und man ja Font und Sound nur einmal brauch. Ist das so? Soweit ich das sehe kann man mit mehreren Fonts arbeiten. Wenn du im Moment nur einen brauchst, ist das kein Grund für einen Singleton. Ein Singleton ist hier eine schlechte Wahl und kein guter Stil. Den Font dorthin zu übergeben, wo er benutzt werden soll, macht hingegen viel mehr Sinn. Falls das sehr viele Stellen sind, solltest du vielleicht deine Struktur hinterfragen.

12.01.2017, 18:13

Forenbeitrag von: »BlueCobold«

CFont und CSound Singletons?

"Um sie nicht immer weitergeben zu muessen" ist der schlechteste Grund in der Programmierung etwas bestimmtes umzusetzen. Und der schlimmste Grund für die Verwendung von Singletons. Dafür sind Singletons nämlich nicht gedacht.

Werbeanzeige