Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Werbeanzeige

08.04.2020, 00:12

Forenbeitrag von: »dot«

Studie über Onlineforen

bin ebenfalls gern dabei

22.03.2020, 13:56

Forenbeitrag von: »dot«

C++ Minimum in jeder Reihe eines 2D-Vektors bekommen

oder einfach per std::accumulate: C-/C++-Quelltext 1 2 3 4 5 6 7 int sum_of_minimums(const std::vector<std::vector<int>>& numbers) { return std::accumulate(begin(numbers), end(numbers), 0, [](int sum, const auto& row) { return sum + *std::min_element(begin(row), end(row)); }); }

01.03.2020, 16:28

Forenbeitrag von: »dot«

C++ snprintf() unter Code Blocks verwenden (sprintf_s funktioniert nur unter Visual Studio)

std::cout ist ein Outputstream. Gibt keinen Grund hier erst einen String zusammenzubauen und diesen dann auszugeben: C-/C++-Quelltext 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 #include <string> #include <iostream> int main() { std::string name = "Hans"; int punkte = 430; std::cout << "Spieler " << name << " hat " << punkte << " Punkte erreicht."; } tut's auch

21.02.2020, 16:14

Forenbeitrag von: »dot«

C++ Letztes Zeichen eines Strings bekommen

Zitat von »justmytwocents« […] Mir ist bewusst das es eine ganz einfach Lösung zu dem Problem gibt und zwar folgendes: […] Es geht sogar noch simpler: C-/C++-Quelltext 1 return str1.back() == str2.back(); Beachte: So wie auch dein Code, geht obiger Code natürlich davon aus, dass beide Strings nicht leer sind. Die Funktionsparameter sollten wohl besser entweder vom Typ const std::string& oder, noch besser, std::string_view sein, um unnötiges Kopieren zu vermeiden…

26.12.2019, 12:34

Forenbeitrag von: »dot«

Visual Studio erkennt keine Quellen bei c++

Mir sieht das aus als ob etwas entweder mit der Projektdatei oder mit deiner Visual Studio Installation nicht ganz stimmen kann. Irgendwas hat wohl die Include-Pfade durcheinandergebracht. Ich würde empfehlen, deine Visual Studio Installation mal reparieren zu lassen (ist eine Option im Visual Studio Installer, siehe Anhang 1). Abgesehen davon, willst du sicherstellen, dass du den "Desktop Development with C++" Workload installiert hast (siehe Anhang 2). Ich weiß leider nicht wie genau die entsp...

18.04.2019, 02:22

Forenbeitrag von: »dot«

[C++] Item Inventar realisieren

Sofern du nicht tatsächlich eine Situation hast in der es mehrere Besitzer eines Objektes geben kann (was mir basierend auf obiger Beschreibung mal nicht der Fall zu sein scheint), nimm std::unique_ptr.

18.03.2019, 03:40

Forenbeitrag von: »dot«

2 Instagram APIs?!

Soweit mir das aussieht, sollte das mit der API schon gehen. Schau mal in der Endpoint Doku bei der Response Structure unter Pagination: https://www.instagram.com/developer/endpoints/

17.03.2019, 22:04

Forenbeitrag von: »dot«

Schiffeversenken mit Randbedingungen

Mit welcher Entwicklungsumgebung arbeitet ihr denn? Am besten schaut man sich sowas immer mit einem Debugger an. Wenn er festhängt, kann man in der Regel einfach im Debugger das Programm pausieren und sich dann anschauen, was genau abgeht…

07.02.2019, 01:48

Forenbeitrag von: »dot«

Namespace nicht gefunden

Was du hier hast ist ein klassischer Fall eines zirkulären #include. Nehmen wir an du hast z.B. ein .cpp File welches C-/C++-Quelltext 1 #include "config.h" macht. Wir includen also "config.h". In "config.h" steht zunächst ein #pragma once. Der Compiler merkt sich an dieser Stelle, dass "config.h" bereits inkludiert wurde. Dann wird in "config.h", bevor noch irgendwas anderes passiert, "main.h" inkludiert. "main.h" inkludiert wiederum "config.h". Der Compiler schaut nach, ob "config.h" schon ink...

06.02.2019, 11:04

Forenbeitrag von: »dot«

Ist diese Vorgehensweise in Ordnung? C++

Wofür genau brauchst du diese IDs überhaupt?

05.01.2019, 16:06

Forenbeitrag von: »dot«

Kostenlose Musik

Ich hab zwar leider kein Spieleprojekt am Laufen, aber als jemand der sehr viel Epic Music hört, wollt ich trotzdem nur mal sagen: Du hast da echt gutes Zeug in deiner soundcloud, Respekt, das kann sich wirklich hören lassen!

16.11.2018, 19:21

Forenbeitrag von: »dot«

C++ Klassenproblem

Kann es sein dass dein Player.h selbst wieder Game.h included?

29.10.2018, 17:08

Forenbeitrag von: »dot«

Gestrichelte Linie mit OpenGL 3.0?

Zitat von »Elmi« Also mit anderen Worten: das Line-Stipple-Feature gibt es nicht mehr und man muss sich was selber basteln? glLineStipple() wurde in OpenGL 3.2 core removed, in OpenGL 3.0 und in compatibility profiles sollte es noch existieren…

12.07.2018, 10:41

Forenbeitrag von: »dot«

Kommt sauberer Code ohne Kommentare aus?

Zitat von »BlueCobold« Sauberer Code benötigt gar keine Kommentare. +1 Zitat von »David Scherfgen« Ich denke, dass „high level“ Kommentare durchaus ihre Daseinsberechtigung haben. +1 Zitat von »Magogan« Sollte ich wohl dringend ändern, ist ja schlechter Code, weil ich dafür Kommentare brauche. Wieso brauchst du dafür Kommentare?

20.06.2018, 01:08

Forenbeitrag von: »dot«

Server-Umzug


18.06.2018, 18:14

Forenbeitrag von: »dot«

10.4 Globale Variablen "entfernen" (Windowsprogrammierung)

Hängt davon ab. Ich nehme an, du willst effektiv zusätzliche Werte an dein Window anhängen? In dem Fall wäre die "korrekte" Lösung, über den cbWndExtra Member der WNDCLASS/WNDCLASSEX Struktur beim Erzeugen des Fensters zusätzlichen Speicher anzufordern und dann per SetWindowLongPtr()/GetWindowLongPtr() auf diesen zuzugreifen.

18.06.2018, 15:01

Forenbeitrag von: »dot«

10.4 Globale Variablen "entfernen" (Windowsprogrammierung)

Sieht so aus, als ob du deiner WndProc einfach zwei zusätzliche Parameter angehängt hast!? Das kann natürlich nicht funktionieren. Die WndProc wird ja vom Betriebssystem aufgerufen. Wie genau stellst du dir denn vor, dass das OS auf einmal erratet, dass es hier zwei zusätzliche Parameter vom Typ HWND übergeben soll und welchen Wert diese haben sollen!?

03.06.2018, 22:21

Forenbeitrag von: »dot«

cmake-build-script erstellt executable ohne passenden Unterordner für Visual Studio

Ich bräuchte, wie im ersten Posting angedeutet, eine genauere Beschreibung, was genau du dir für eine Ordnerstruktur vorstellst.

03.06.2018, 22:11

Forenbeitrag von: »dot«

cmake-build-script erstellt executable ohne passenden Unterordner für Visual Studio

Zitat von »Strike« Außerdem sollten so einfache Dinge wie Unterordner zur Übersicht (für die extra groups implementiert wurden!!!) wirklich kein Problem sein. Wenn das schon nicht funkt fragt man sich wirklich was da noch kommt... In aller Fairness muss man dazu sagen, dass das natürlich schon geht und auch nicht besonders schwer ist. Es bedarf dazu aber halt einiger Einarbeitung in die Grundlagen von CMake.

03.06.2018, 18:01

Forenbeitrag von: »dot«

cmake-build-script erstellt executable ohne passenden Unterordner für Visual Studio

Zitat von »Thoran« @dot: Du hast also nicht genau verstanden was er will, *rantest* aber vorsorglich schon mal über CMake ab? Ich dachte schon, dass ich ungefähr verstanden hatte, was er will. Der Grund wieso ich nachgefragt hab, war mehr um ihn dazu zu bringen, seine Annahmen zu hinterfragen...sokratische Methode und so... https://de.wikipedia.org/wiki/Mäeutik Einen Rant kann ich in meiner ursprünglichen Antwort ehrlich gesagt nicht wirklich erkennen. (Rants sind normalerweise länger als ein S...

Werbeanzeige