Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

NachoMan

Community-Fossil

Beiträge: 3 905

Wohnort: Berlin

Beruf: (Nachhilfe)Lehrer (Mathematik, C++, Java, C#)

  • Private Nachricht senden

791

11.10.2011, 18:21

I'm loving it :)

Gut, dass das meine Englischlehrerin nicht lesen kann :whistling:

(die dreht bei sowas immer durch) :lol:

Edit: gott, jetzt klingt das ja so besserwisserisch.
Ich fands nur witzig, weil sie gerade heute erklärt hat, dass MC Donalds das falsch verbreitet und jeder das nach macht. ;)
"Der erste Trunk aus dem Becher der Erkenntnis macht einem zum Atheist, doch auf dem Grund des Bechers wartet Gott." - Werner Heisenberg
Biete Privatunterricht in Berlin und Online.
Kommt jemand mit Nach oMan?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »NachoMan« (11.10.2011, 18:29)


Sylence

Community-Fossil

Beiträge: 1 667

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

792

11.10.2011, 19:47

Ich fands nur witzig, weil sie gerade heute erklärt hat, dass MC Donalds das falsch verbreitet und jeder das nach macht. ;)


Falsch im sinne von falsches Tempus (present progressive vs. simple present), oder bin ich doch so eine englisch niete ?
Software documentation is like sex. If it's good you want more, if it's bad it's better than nothing.

793

11.10.2011, 21:14

Naja, man liebt es ja just in dem Moment, also Present Progressive. Wobei Present Progressive halt nicht wirklich zur Aussage passt, man würde 'es' lieben.
Somit bräuchte man nur Simple Present einsetzen, wenn ich das mal richtig analysiert habe. xD

MfG
Check

794

11.10.2011, 21:22

AFAIK gibt es "loving" gar nicht. Denke darauf will die Lehrerin hinaus.

795

11.10.2011, 21:38

Öhm doch. Ein Beispiel: Gerundium. ...

MfG
Check

BurningWave

Alter Hase

Beiträge: 1 106

Wohnort: Filderstadt/Konstanz

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

Fred

Supermoderator

Beiträge: 2 130

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

797

11.10.2011, 22:17

Ich glaube es nimmt darauf Bezug, dass »love« egtl. ein statisches Verb ist, da es Gefühle zum Ausdruck bringt und daher verwendet man bei diesen egtl. kein Present Progressive.
Es sei denn es ist wirklich etwas dynamisches, was man liebt, was sich wieder ändert. Dann kann man denke ich auch mal present progressive verwenden.
Nur widerspricht die Grammatik dann ja egtl. der Philosophie des Konzerns. Denn die Leute sollen wohl kaum Mc Donalds nur für einen kurzen Moment lieben. Also sinnvoll ist das mit Sicherheit nicht.

Allerdings handelt es sich um einen Werbeslogan und da wird eben auch mit der Grammatik gespielt("Da werden Sie geholfen") - gerade das lässt einen Slogan ja auch in Erinnerung bleiben oder man macht sich Gedanken darüber und dann ist man genau da, wo die Firma einen haben will ;).

Sylence

Community-Fossil

Beiträge: 1 667

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

798

11.10.2011, 22:18

Da es mich interessiert hat hab ich mal ein wenig recherchiert.
Man kann sich darüber streiten, ob man 'loving' als progressive form von 'to love' durchgehen lässt. Da es sich aber um eine emotion handelt ist die progressive form eher falsch als richtig.

Ich glaub das kann man am besten mit "wem sein auto ist das?" vergleichen. Nicht falsch aber hässlich.
Software documentation is like sex. If it's good you want more, if it's bad it's better than nothing.

799

11.10.2011, 22:18

Nice Google. Was ist denn das Partizip Präsenz von "to love"? loving, oder? Somit existiert loving afaik doch.

MfG
Check

800

11.10.2011, 22:18

Google einfach mal nach "I'm loving it grammar" oder ähnliches. Beispiel. Wird umgangssprachlich dennoch verwendet, und bei Songtexten oder ähnlichem ist's ja eh ziemlich egal.

EDIT: Das passiert, wenn man nicht aktualisiert und nebenbei was anderes macht. xD

Werbeanzeige