Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

NachoMan

Community-Fossil

Beiträge: 3 905

Wohnort: Berlin

Beruf: (Nachhilfe)Lehrer (Mathematik, C++, Java, C#)

  • Private Nachricht senden

241

26.03.2010, 22:15

der unterricht an sich stört mich ja gar nicht so. schlimm ist es, dass einige das dazu gezwungen werden. die dürfen teilweise auch keine computerspiele spielen oder filme sehen weil die brutale und sexuelle inhalte haben und bekommen aus einem der brutalsten und perversesten aller bücher vor gelesen und können sich nicht dagegen wehren.

ArthurII

Treue Seele

Beiträge: 132

Wohnort: Aachen

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

242

26.03.2010, 22:30

aber sowas kommt doch nicht von der schule (es sei denn man ist auf irgend einer kreationistisch ausgerichteten voller Fundamentalisten). Solche Zwänge stellen wenn nur die Eltern. Und ab 14 ist man doch religionsmündig und darf damit selber entscheiden was man wählt (zumindest hier in NRW). Also liegt hier wenn im Elternhaus das Problem nicht in der Schule.

naja, BACK TO HAPPY TOPICS :D
Ich bin nicht verrückt - nur verhaltensoriginell!
Project-Seite: Aura

243

26.03.2010, 23:29

@NachoMan: Dir würde es offensichtlich sehr gut tun, den Religionsunterricht zu besuchen, denn das was du hier redest, ist eigentlich nur peinlich.

Ich muss zugeben, der Reliunterricht in der Mittelstufe war eher albern, da man eigentlich nur über Dinge wie Drogen und so geredet hat. Aber in der Oberstufe gab es zum Beispiel das Thema Religionskritik, wo man einige Argumente und passende Gegenargumente gehört hat. Eben eine kritische Auseinandersetzung mit dem Thema und kein pauschales Glauben aufzwingen.

Es ist einfach so, dass Eltern ihren Kindern Dinge aufzwingen müssen, dass nennt man dann in der Regel Erziehung und wenn diese nicht erfolgt, werden aus den Kindern gesellschaftsunfähige Bengel. Es gibt genügend Kinder, die mehr vom Fernseher als von den Eltern erzogen werden, und man merkt, dass ihnen das in keinster weise gut tut.
Von Religion aufzwingen ist ja auch gar keine Rede. Der Gesetzgeber sieht halt ein Alter vor, ab dem ein normaler Mensch einigermaßen entscheiden kann, was er will und was nicht.

Und das Filme und Computerspiele eine Jugendfreigabe haben ist ebenso sinnvoll. Das hat nichts mit streng religiösen Eltern zu tun (wobei solche vielleicht eher darauf achten) sondern eher etwas mit gesunden Menschenverstand.
Und nunja, das in der Bibel von vielen unschönen Ereignissen berichtet wird ist klar und nicht anzuzweifeln, aber was hätte ein solches Buch für einen Sinn, wenn es nicht von der Welt reden würde, in der wir Leben?
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!

KeksX

Community-Fossil

Beiträge: 2 143

Beruf: Game Designer

  • Private Nachricht senden

244

26.03.2010, 23:37

Ich habe Werte & Normen und bereue es nicht - ich habe dort wesentlich tollere Themen die mich alle interessieren, und die auch aktuellen, sinnvollen Bezug haben..


Im Religionsunterricht redete man über Alkohol und Sex. Klasse Themen für notorische Säufer und 2 Fache Jugendmütter, aber sicherlich nichts für aufgeklärte Schüler.
WIP Website: kevinheese.de

NachoMan

Community-Fossil

Beiträge: 3 905

Wohnort: Berlin

Beruf: (Nachhilfe)Lehrer (Mathematik, C++, Java, C#)

  • Private Nachricht senden

245

27.03.2010, 13:38

warum nennt man das denn religionsunterricht? für mich hört sich das an wie die sonntagsschule in der kirche.
nur weil ein kind zu einer religion gezwungen wird, wird es nicht unbedingt erzogen und anders herum.
du sprichst im zusammenhang mit spielen und filmen die teilweise auch die reelle welt zeigen vom gesunden menschenverstand wenn man es verbietet. wenn es um die bibel geht ist es auf einmal erzieherische maßnahme? das ist peinlich!

was unsere schulen brauchen ist reine philosophie. von mir aus mit anteilen aus einigen religionen.

die sache mit dem sex und alkohol ist sache der eltern. wenn die versagt haben kann die schule auch nicht mehr helfen.

Zitat

aber was hätte ein solches Buch für einen Sinn, wenn es nicht von der Welt reden würde, in der wir Leben?


die bibel hat auch fast keinen sinn. ich glaube zwar dass sie geschrieben wurde um den menschen zu helfen aber sie wurde zu 95% missbraucht und falsch verstanden. ausserdem ist sie in einigen dingen nicht mehr "zeitgemäß" genug um als leitfaden in diesen dingen zu helfen.

246

29.03.2010, 07:32

wunderbar, sppro besitzt endlich ein icon sodass es in meine "icon-lesenzeichen-liste" passt :)

C--

Alter Hase

Beiträge: 465

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

247

29.03.2010, 16:17

@ Xibus: Lol, das Icon ist mir noch gar nicht aufgefallen :P
Ich spreche: C/C++, C++/CLI C#, VBA, VB.NET, Delphi, (HTML, Javascript(bisschen))
------------------------------------------------------------
Hier steht eventuell schon in ein paar Monaten der Link zu meiner Homepage!

return 0;
;)

-=Andreas=-

unregistriert

248

30.03.2010, 15:17

:D Ich habe eine Mandarinen Quark Torte programmiert äh gebacken (sieht echt realistisch aus). :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-=Andreas=-« (30.03.2010, 15:24)


Rac

Frischling

Beiträge: 52

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

249

30.03.2010, 18:43

^^hab mich hier registriert ^freu^8o
mfg Rac

KeksX

Community-Fossil

Beiträge: 2 143

Beruf: Game Designer

  • Private Nachricht senden

250

30.03.2010, 18:46

^^hab mich hier registriert ^freu^8o
Der erste Schritt zur Weltherrschaft ;)
WIP Website: kevinheese.de

Werbeanzeige