Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

drakon

Supermoderator

Beiträge: 6 523

Wohnort: Schweiz

Beruf: Entrepreneur

  • Private Nachricht senden

1 921

02.03.2016, 18:21

Das war kein Spaßflug. Im Flugzeug werden wissenschaftliche Experimente in Schwerelosigkeit und Hypergravitation gemacht (vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, DLR). Man hat aber trotzdem etwas Zeit, um wild durch die Luft zu fliegen ;)

Oh, wollte gerade Fragen wo man das dann mal machen kann. Als ich mal geschaut habe, habe ich nur etwas gefunden wo man in die Staaten muss um das mal zum Spass zu machen. :(

Jaiel

Alter Hase

Beiträge: 1 164

Wohnort: Berlin

Beruf: Student Ang. Informatik

  • Private Nachricht senden

1 922

02.03.2016, 18:33

Das war kein Spaßflug. Im Flugzeug werden wissenschaftliche Experimente in Schwerelosigkeit und Hypergravitation gemacht (vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, DLR). Man hat aber trotzdem etwas Zeit, um wild durch die Luft zu fliegen ;)

Oh, wollte gerade Fragen wo man das dann mal machen kann. Als ich mal geschaut habe, habe ich nur etwas gefunden wo man in die Staaten muss um das mal zum Spass zu machen. :(

2 Fliegen mit einer Klatsche....Spaß in zero-G und ein Auslandaufenthalt in den Staaten ;)

Mal ne Frage: WAS hat man euch da gespritzt? NaCl-Lösung?

David Scherfgen

Administrator

Beiträge: 10 275

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • Private Nachricht senden

1 923

02.03.2016, 20:29

Das DLR macht seine Parabelflüge in Bordeaux, Frankreich. Die Firma Novespace führt die Flüge durch. Gespritzt wurde Scopolamin.

1 924

02.03.2016, 20:35

Scopolamin

Nice, das hatte meine Busfahrt nach Kroatien auch deutlich angenehmer gemacht! :D
Das gibt Übersicht! Stay gold. | gnu.org | §\pi\approx\tfrac{7809723338470423412693394150101387872685594299}{2485912146995414187767820081837036927319426665}§ | Jabber: dasnacl@dasnacl.de (online?)

Jaiel

Alter Hase

Beiträge: 1 164

Wohnort: Berlin

Beruf: Student Ang. Informatik

  • Private Nachricht senden

1 925

02.03.2016, 20:38

Und wie war das so in Schwerelosigkeit? War es das erste Mal?

David Scherfgen

Administrator

Beiträge: 10 275

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • Private Nachricht senden

1 926

02.03.2016, 20:46

Ja, war das erste Mal Schwerelosigkeit für mich, und ein ziemlich gutes Gefühl! :) Man durfte sich sogar zu den Piloten ins Cockpit setzen und sie bei dem waghalsigen Manöver beobachten.

Jaiel

Alter Hase

Beiträge: 1 164

Wohnort: Berlin

Beruf: Student Ang. Informatik

  • Private Nachricht senden

1 927

02.03.2016, 20:59

Darf man Neidisch werden? ^^

Bestimmt eines der besten Erlebnisse die man nur haben kann...

@zimmer

Alter Hase

Beiträge: 1 150

Wohnort: NRW Germany

  • Private Nachricht senden

1 928

02.03.2016, 22:45

wenn bei euerem Flug, Scopolamin in Menschen gespritzt wurde, dann würde ich lieber doch auf den Flug verzichten, und erfahren wieso man sowas eingeht, so ein Tropisches Chemical ist doch bestimmt nicht bedenkenlos?

David Scherfgen

Administrator

Beiträge: 10 275

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • Private Nachricht senden

1 929

03.03.2016, 05:51

Das Medikament ist optional, wird aber empfohlen, weil es die Wahrscheinlichkeit, dass dir schlecht wird, deutlich reduziert. Laut Flugmedizinern und anderen Teilnehmern, die schon tausende Parabeln geflogen sind, geht keine Gefahr davon aus.

Wikipedia sagt:

Zitat

Scopolamin wirkt bei niedriger Dosierung leicht beruhigend und hemmend auf das Brechzentrum im Gehirn. (...) Bei Parabelflügen wird Scopolamin (früher zusammen mit dem rezeptpflichtigen Arzneistoff Dexamphetamin, heute mit Koffein) verabreicht, um den Verdauungstrakt zu beruhigen.

ByteJunkie

Alter Hase

Beiträge: 821

Wohnort: Deutschland

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

1 930

03.03.2016, 08:44

Echt tolles Erlebnis. :thumbsup: Hoffentlich waren die Experimente erfolgreich. Dann ist vielleicht die nächste Station dann die ISS. :vain:
"Alle Menschen sind klug. Die einen vorher, die anderen nachher." :huh:

Werbeanzeige