Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

MitgliedXYZ

Alter Hase

Beiträge: 1 375

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

1 281

11.07.2013, 20:09

Unsere! Außerdem Noteschluß ist erst morgen und wir habe Spasten in unserer Klasse mit einem Schnitt von 4,5, da versuchen die Lehrer noch Noten reinzuwürgen damit diese das Klassenziel erreichen :)

BTW: Albtraum jedes Lehrers, wir haben einen mit 7 Fünfen :) <- wieder ein Grund sich zu freuen, denn der Typ schreit in den Unterricht immer mal H*rens*hn und sonst irgendetwas ....
Wieso Albtraum jedes Lehrers, mit sieben fünfen ist er doch ganz schnell weg...
Find ich eh eine positive Nebenerscheinung vom eine Klasse aufsteigen, von Jahr zu Jahr gibt es weniger Idioten ^^

1 282

11.07.2013, 20:25

Find ich eh eine positive Nebenerscheinung vom eine Klasse aufsteigen, von Jahr zu Jahr gibt es weniger Idioten ^^

Du glaubst gar nicht, wie viele sich immer noch so eben durchquetschen.

Techie

Alter Hase

Beiträge: 727

Wohnort: Bayreuth

Beruf: Student | Hilfswissenschaftler in der Robotik

  • Private Nachricht senden

1 283

11.07.2013, 20:34

Wieso Albtraum jedes Lehrers, mit sieben fünfen ist er doch ganz schnell weg...
Find ich eh eine positive Nebenerscheinung vom eine Klasse aufsteigen, von Jahr zu Jahr gibt es weniger Idioten ^^


Stimmt, natürliche Selektion im Alltag :)
I write my own game engines because if I'm going to live in buggy crappy filth, I want it to me my own - Ron Gilbert

MitgliedXYZ

Alter Hase

Beiträge: 1 375

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

1 284

11.07.2013, 21:09

Find ich eh eine positive Nebenerscheinung vom eine Klasse aufsteigen, von Jahr zu Jahr gibt es weniger Idioten ^^

Du glaubst gar nicht, wie viele sich immer noch so eben durchquetschen.
Naja, nach der 11. hört die selektion wohl leider auf, denke wer in die 11. geht, bleibt auch noch in der 12. Bei uns wurden die meisten Idioten in der 10 aussortiert...

Sp3iky

Treue Seele

Beiträge: 235

Beruf: Entwicklungsingenieur

  • Private Nachricht senden

1 285

11.07.2013, 22:21

Wenn man es genau nimmt, kommen eh deutlich zu viele aufs Gymnasium, weil alle Eltern meinen, das eigene Kind wäre das intelligenteste. Folge des Ganzen ist leider, dass die Anforderungen auf dem Gymnasium immer weiter sinken und einfach ein Haufen Leute eine angebliche "Hochschulreife" erhalten. Und da die Unis auch auf Studienbeiträge angewiesen sind, sinkt auch dort das Niveau seit Jahren. Da kann man jeden beliebigen Prof. fragen.
Oder man schaut sich einfach an, was heute so in den Firmen eingestellt wird. Da gibt es Leute, die haben 5+ Jahre studiert und können ihren Job nicht.

Aber man darf da den Leuten keinen Vorwurf machen. Das Bildungssystem lässt es zu, dass reine Willkür zu einem unpassendem Zeitpunkt über das ganze Leben eines Kindes bestimmt. Und der gesellschaftliche Druck tut sein Übriges.


Ich spreche hier übrigens niemanden persönlich an, hab eh keine Ahnung, wie es bei euch ist und ich bin ja auch selbst gerade erst aus der Uni. Aber es gibt echt ein paar Blinsen, da fragt man sich, wie die die 1. Klasse geschafft haben und trotzdem dürfen sie sich Dpl.-Ing. oder ähnliches nennen.

(Sorry, ich glaube das passt nicht mehr so in den Jubel-Thread ^^)

1 286

11.07.2013, 22:35

Und da die Unis auch auf Studienbeiträge angewiesen sind, sinkt auch dort das Niveau seit Jahren

Und um wieder zu jubeln: Endlich keine verdammten 500€ mehr zahlen.
"Theory is when you know something, but it doesn’t work. Practice is when something works, but you don’t know why. Programmers combine theory and practice: Nothing works and they don’t know why." - Anon

Sp3iky

Treue Seele

Beiträge: 235

Beruf: Entwicklungsingenieur

  • Private Nachricht senden

1 287

11.07.2013, 22:53

Das stimmt^^Das Geld kam ja leider eh nicht dort an, wo es sollte.

Schorsch

Supermoderator

Beiträge: 5 196

Wohnort: Wickede

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

1 288

13.07.2013, 01:43

So freunde es ist Schützenfest. Nehmt mich bis Dienstag einfach nicht mehr ernst:) Und los!
„Es ist doch so. Zwei und zwei macht irgendwas, und vier und vier macht irgendwas. Leider nicht dasselbe, dann wär's leicht.
Das ist aber auch schon höhere Mathematik.“

Techie

Alter Hase

Beiträge: 727

Wohnort: Bayreuth

Beruf: Student | Hilfswissenschaftler in der Robotik

  • Private Nachricht senden

1 289

14.07.2013, 20:22

Meine Eltern schalten immer das WLan aus, da sie meinen ich würde Nachts immer LOL zocken, tagsüber schalten sie es immer aus, da sie meinen ich sei schon den ganzen Nachmittag am zocken. ( -> Bei LOL ganz giftig wenn das Inet weg ist. )

Nun ja, sie können das WLan per Knopfdrück ausschalten.

Mein Jubelmoment: I've fuc.ked the system!
Meine Eltern können jetzt so viel herumdrücken wie sie wollen, das LED geht aus, aber das WLan selber bleibt on :D
I write my own game engines because if I'm going to live in buggy crappy filth, I want it to me my own - Ron Gilbert

patrick246

Treue Seele

Beiträge: 329

Wohnort: nahe Heilbronn/BW

Beruf: TG Profil Informatik-Schüler

  • Private Nachricht senden

1 290

14.07.2013, 20:28

Kenn ich :D
Bei ner Steckerleiste ist das aber nicht so einfach :(

Werbeanzeige