Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

Tobsi_

Frischling

Beiträge: 83

Wohnort: Sachsen Anhalt

Beruf: Schülerin

  • Private Nachricht senden

1 131

06.09.2012, 14:11

Glückwunsch! :thumbsup:
Und was studierst du jetzt?

valentin

Treue Seele

Beiträge: 213

Wohnort: Schweiz

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

1 132

06.09.2012, 14:18

Jetzt noch nix...leider :( (Ich muss mich noch immer durch Französisch und so "Spässe" quälen)
Nächstes Jahr gehts dann mit Maschinenbau los.

Durchgesetzt hat es sich gegen die Informatik, weil Maschinenbau imho einfach das praxisnähere ist.
visit me on deviantArt!
http://v-alentin.deviantart.com/

There is no programming language, no matter how structured, that will prevent programmers from making bad programs. //Larry Flon

Sp3iky

Treue Seele

Beiträge: 235

Beruf: Entwicklungsingenieur

  • Private Nachricht senden

1 133

06.09.2012, 17:50

Kommt drauf an, was du unter praxisnah verstehst ;) Ich habe (Medien-)Informatik studiert und entwickele jetzt Fahrerassistenzsysteme, inklusive Erprobung im Fahrzeug. Praktischer geht es für meine Begriffe nicht^^ Und man sieht, dass der Studiengang die Berufswahl nicht wirklich auf wenige Bereiche einschränkt.

1 134

06.09.2012, 19:02

Er meint wahrscheinlich, dass das Studium praxisorientierter ist als das Informatikstudium. Was du danach machst hat ja im Prinzip nichts damit zu tun.
Selbst wenn du jetzt Gaertner waerst, waere das kein Beweis dafuer, dass ein Informatikstudium praxisorientierter ist :D.

Sp3iky

Treue Seele

Beiträge: 235

Beruf: Entwicklungsingenieur

  • Private Nachricht senden

1 135

06.09.2012, 19:12

Da hast du wohl recht, aber auch während des Studiums kann man sehr gut selbst steuern, wie praktisch das Ganze ist.

valentin

Treue Seele

Beiträge: 213

Wohnort: Schweiz

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

1 136

06.09.2012, 19:56

Joa, klar kann man das, aber beim Maschinenbau-Studiengang hat man da imo die besseren Voraussetzungen vom vorgegebenen Stundenplan her. (Vorgegebene Werkstatt-Praxis, Industriepraktikum, im letzten Semester kann man n Fokus-Projekt anstatt n Fokus-Fach wählen etc.)
Ausserdem wollte ich was möglichst interdisziplinäres. Mathe ist ja schön und gut, aber ich habe nicht vor, n Studium zu machen, welches zu 3/4 aus Mathematik besteht.
visit me on deviantArt!
http://v-alentin.deviantart.com/

There is no programming language, no matter how structured, that will prevent programmers from making bad programs. //Larry Flon

drakon

Supermoderator

Beiträge: 6 524

Wohnort: Schweiz

Beruf: Entrepreneur

  • Private Nachricht senden

1 137

06.09.2012, 21:38

@Architekt:
Ich hab gar keines. Geht eigentlich ganz gut, wenn du sonst eine Tasche dabei hast. Die Rückseite ist ja eh nicht so anfällig auf Kratzer o.ä.

@valentin:
Glückwunsch!
Im ersten Jahr wirst aber auch du wahrscheinlich 3/4 Mathe Vorlesungen haben. :P

Mirac

Treue Seele

Beiträge: 219

Wohnort: Hessen

Beruf: Softwareentwickler für Individualmaschinenbau

  • Private Nachricht senden

1 138

06.09.2012, 21:53

Darf nach langen hin und her nun doch Informatik studieren :)
"Wer Angst hat, dass ihm seine Ideen geklaut werden, der scheint nicht viele zu haben. "

Mirac

Treue Seele

Beiträge: 219

Wohnort: Hessen

Beruf: Softwareentwickler für Individualmaschinenbau

  • Private Nachricht senden

1 140

07.09.2012, 15:55

?? :D
"Wer Angst hat, dass ihm seine Ideen geklaut werden, der scheint nicht viele zu haben. "

Werbeanzeige