Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

xardias

Community-Fossil

Beiträge: 2 779

Wohnort: Santa Clara, CA

Beruf: Software Engineer

  • Private Nachricht senden

21

24.06.2008, 09:45

Meine erste Implementierung hat noch gewaltige 164 Tokens. Aber noch hab ich nicht optimiert ;D

$nooc

Alter Hase

Beiträge: 873

Wohnort: Österreich / Kärnten

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

22

24.06.2008, 10:19

Zitat von »"Florianx"«

Ich hab mindestens 4 Token mehr als David, aber net mehr lange 8)


ich hab mindestens 1 token mehr als David ...

:lol:
Am Anfang der Weisheit steht die eigene Erkenntnis, dass man selbst nichts weiß! - Sokrates

23

24.06.2008, 11:02

Hmm, ich habe höchstens 2 mehr. Ich frage mal sehr direkt: Ist die Tokenzahl selbst auch eine Primzahl?

David Scherfgen

Administrator

  • »David Scherfgen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 184

Wohnort: Bonn

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • Private Nachricht senden

24

24.06.2008, 12:55

Ja, sie ist eine Primzahl.

Gon

Treue Seele

Beiträge: 263

Wohnort: Nahe München

Beruf: Schüler (9. Klasse Gymnasium)

  • Private Nachricht senden

25

24.06.2008, 14:16

also, wenn sie unter 80 ist, zweistellig ist, die erste ziffer keine primzahl und die zweite aber schon ist und wenn die quersumme eine primzahl ist, können es nur die 43, 47 oder 67 sein ;)

ich tippe mal auf 67 :D 8) :)

TrommlBomml

Community-Fossil

Beiträge: 2 143

Wohnort: Berlin

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

26

24.06.2008, 16:10

gefällt mir sehr gut! ich hab sowas ähnliches vor ein paar jahren in turbo pascal in bezug auf sudoku gemacht. der war ein wenig beschränkter der algo, aba da hab ich trotzdem schonma nen ansatz!

MasterK

Frischling

Beiträge: 92

Wohnort: Koblenz

Beruf: Teamleiter Softwareentwicklung

  • Private Nachricht senden

27

24.06.2008, 20:45

Mal ne frage...
wenn jetzt n = 10 ist, bedeutet das, dass in einer zeile 1 bis 10 vorkommt, oder 10 absolut beliebige integer-zahlen?

28

24.06.2008, 21:11

Zitat


Mal ne frage...
wenn jetzt n = 10 ist, bedeutet das, dass in einer zeile 1 bis 10 vorkommt, oder 10 absolut beliebige integer-zahlen?

die zahlen sind beliebig, müssen aber genau N verschiedene sein.

Zitat


ich tippe mal auf 67

uff, 67 ist verdammt gut, da kann ich glaub ich nicht mithalten.

$nooc

Alter Hase

Beiträge: 873

Wohnort: Österreich / Kärnten

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

29

24.06.2008, 21:14

puh.. also das is schon mächtig heftig muss ich sagen.. ich hab 70 token und da fehlt mir noch die kontrolle der zeilen und spalten ... O_o

wie macht ihr das bloß?

*edit:
hat jemand eine lösung mit einer rekursiven funktion?
Am Anfang der Weisheit steht die eigene Erkenntnis, dass man selbst nichts weiß! - Sokrates

30

24.06.2008, 22:13

Zitat von »"$nooc"«


hat jemand eine lösung mit einer rekursiven funktion?


wohl nicht, da eine Funktionsdekl zu viele Token braucht.

Ich konnte meine Tokenzahl durch einen neuen Algo noch etwas verbessern, an die 67 komm ich aber bei weitem nicht ran.

Werbeanzeige