Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

David Scherfgen

Administrator

  • »David Scherfgen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 297

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • Private Nachricht senden

41

11.02.2013, 22:10

Schrompfs Zeit kann ich nun unterbieten! :P
(mit einem Core i7 860)

Schrompf

Alter Hase

Beiträge: 1 403

Wohnort: Dresden

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

42

11.02.2013, 22:41

Tja, ich überbiete mich gerade :-( Die Version mit Intrinsics ist nicht einzuholen. Das Beste, was ich mit Durchprobieren der Bithacks erreicht habe, ist ~10% langsamer als die Intrinsics-Version. Die lineare Suche ist dagegen weit abgeschlagen mit 80% mehr Rechenzeit.

Nuja, später mehr. Magst Du erklären oder andeuten, was für Tricks Du genutzt hast?
Häuptling von Dreamworlds. Baut aktuell an nichts konkretem, weil das Vollzeitangestelltenverhältnis ihn fest im Griff hat. Baut daneben nur noch sehr selten an der Open Asset Import Library mit.

David Scherfgen

Administrator

  • »David Scherfgen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 297

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • Private Nachricht senden

43

11.02.2013, 22:46

Ich baue mir eine Lookup-Tabelle, um herauszufinden, bis wohin eine Figur rutscht.
Natürlich berücksichtigt die Tabelle nur Mauern. Man muss dann noch die anderen Figuren auf Kollision testen.

BlueCobold

Community-Fossil

Beiträge: 10 859

Beruf: Teamleiter Mobile Applikationen & Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

44

12.02.2013, 06:44

Ich habe mich gefragt, ob das Aufbauen einer Tabelle wohl Sinn macht. Scheint ja so. Ich dachte erst die Kosten für den Aufbau so einer Tabelle würden eventuell den Nutzen übertreffen, aber scheinbar nicht. Spannend ist: Passt du den Table dann jedes Mal an, wenn ein Stein versetzt wurde? Denn er stellt ja dann aus bis zu 4 Richtungen eine neue Wand dar.
Teamleiter von Rickety Racquet (ehemals das "Foren-Projekt") und von Marble Theory

Willkommen auf SPPRO, auch dir wird man zu Unity oder zur Unreal-Engine raten, ganz bestimmt.[/Sarkasmus]

David Scherfgen

Administrator

  • »David Scherfgen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 297

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • Private Nachricht senden

45

12.02.2013, 08:51

Die Tabelle ist statisch, ansonsten bräuchte man ja schon wieder mehrere Schleifen, um sie jedes Mal anzupassen.
Mit der statischen Tabelle braucht man nur einen Lookup und ein paar Vergleiche mit den anderen Spielfiguren.

BlueCobold

Community-Fossil

Beiträge: 10 859

Beruf: Teamleiter Mobile Applikationen & Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

46

12.02.2013, 11:56

OK, also Tabelle und Figuren. Das war die einzig andere Alternative zu Anpassungen.
Teamleiter von Rickety Racquet (ehemals das "Foren-Projekt") und von Marble Theory

Willkommen auf SPPRO, auch dir wird man zu Unity oder zur Unreal-Engine raten, ganz bestimmt.[/Sarkasmus]

Union_Freedom

Treue Seele

Beiträge: 156

Wohnort: Nähe Hannover

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

47

13.02.2013, 10:31

Habt ihr dran gedacht, dass die Core-i Prozessoren von Haus aus die Taktfrequenz regulieren? Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Prozessor in 20 ms von 1,8 Ghz auf 3 Ghz hochtaktet. (Waren nur Beispiel-Zahlen) Kommt natürlich aufs System und sowas an ;) Wollte es nur erwähnt haben, nicht dass die Rechenleistung unterschiedlich ist, das wäre ja nicht gerecht ;)
Coder bei: http://crushing-gods.de/ (Folgt uns)
Erste Eindrücke zu Crushing Gods Link

Schrompf

Alter Hase

Beiträge: 1 403

Wohnort: Dresden

Beruf: Softwareentwickler

  • Private Nachricht senden

48

13.02.2013, 11:32

Die wirkliche Messung passiert ja nachher auf dem Rechner des Ausrichters, die Bedingungen sind dann also für alle Teilnehmer gleich. Bis dahin sind wir uns schon bewusst, denke ich, dass unsere Zeitangaben nur grobe Richtwerte sind.

Übrigens regulieren alle Prozessoren die Taktfrequenz je nach Auslastung der Kerne. Auch AMD macht das.
Häuptling von Dreamworlds. Baut aktuell an nichts konkretem, weil das Vollzeitangestelltenverhältnis ihn fest im Griff hat. Baut daneben nur noch sehr selten an der Open Asset Import Library mit.

David Scherfgen

Administrator

  • »David Scherfgen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 297

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • Private Nachricht senden

49

13.02.2013, 11:43

Habt ihr dran gedacht, dass die Core-i Prozessoren von Haus aus die Taktfrequenz regulieren? Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Prozessor in 20 ms von 1,8 Ghz auf 3 Ghz hochtaktet. (Waren nur Beispiel-Zahlen) Kommt natürlich aufs System und sowas an ;) Wollte es nur erwähnt haben, nicht dass die Rechenleistung unterschiedlich ist, das wäre ja nicht gerecht ;)

Ja, darum mache ich bei der finalen Auswertung immer erstmal eine "Warmlaufzeit", bevor dann die eigentliche Performance gemessen wird.
Wäre vielleicht auch beim Framework sinnvoll, um konsistente Ergebnisse zu bekommen. Das ist ja schnell gemacht.

Helmut

5x Contest-Sieger

Beiträge: 691

Wohnort: Bielefeld

  • Private Nachricht senden

50

13.02.2013, 20:10

So, ich kann jetzt Schrompfs Zeiten auch endlich unterbieten :)
Hab's zuerst mit nem etwas ausgefalleren Algo probiert, aber nachdem der den ganzen RAM ausgefressen hat (und sogar Windows zum Abstürzen brachte...) bin ich dann doch wieder zu der Variante mit dem Bitarray rübergeschwenkt. Ich vermute mal, dass das hier jeder benutzt.
Sei stets geduldig gegenüber Leuten, die nicht mit dir übereinstimmen. Sie haben ein Recht auf ihren Standpunkt - trotz ihrer lächerlichen Meinung. (F. Hollaender)

Werbeanzeige