Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

11

30.04.2015, 16:30

Und Atom ist auch ein Sublime-Klon. :fie:
Visual Studio Code baut ja auch auf den gleichen Technologie-Stach von Atom auf und hat daher auch so viele Ähnlichkeiten. Ich finde es super, dass Microsoft in letzter Zeit immer offener wird. Nicht nur, dass Office, OneNote, Skype etc. auf allen Plattform verfügbar sind, sondern eben jetzt auch so viele Entwicklungstools… Siehe auch den Support für "Android-Code" bzw. "iOS-Code" bei Windows Phone. Ist auch super, um Windows Phone mal etwas zu pushen und für mehr Apps zu sorgen - da fehlen immer noch so manch (für mich) wichtige.

Ich habe Visual Studio Code gleich mal ausprobiert, für Node.js sehr geil, aber das ist man ja auch schon von Atom/Brackets/WebStorm gewohnt. Viel interessanter finde ich aber, Visual Studio Code eben zum Schreiben von C# Code zu nutzen, also ASP.NET / Xamarin. MonoDevelop fand ich schon immer grausam.

Die ASP.NET Samples funktionieren soweit unter OS X auch super.

BlueCobold

Community-Fossil

Beiträge: 10 859

Beruf: Teamleiter Mobile Applikationen & Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

12

30.04.2015, 17:44

Solange sie nicht wissen wer ich bin, ist mir das ehrlich gesagt total egal. Wenn da stehen würde, dass sie auch meinen Namen sammeln, wäre das ein Problem. So ist das aber komplett anonym.
Teamleiter von Rickety Racquet (ehemals das "Foren-Projekt") und von Marble Theory

Willkommen auf SPPRO, auch dir wird man zu Unity oder zur Unreal-Engine raten, ganz bestimmt.[/Sarkasmus]

BlueCobold

Community-Fossil

Beiträge: 10 859

Beruf: Teamleiter Mobile Applikationen & Senior Software Engineer

  • Private Nachricht senden

13

30.04.2015, 18:16

Boar, Bambi, Deine verdrehte Sprache geht mir echt langsam tierisch auf den Kekse. Das kann doch kein Mensch lesen ohne Kopfschmerzen zu bekommen. Gewöhn Dir das bitte endlich ab. Andere Leute schreiben auch auf mobilen Geräten und machen kein solches Kauderwelsch. Das ist anstrengend und äußerst unhöflich.
Teamleiter von Rickety Racquet (ehemals das "Foren-Projekt") und von Marble Theory

Willkommen auf SPPRO, auch dir wird man zu Unity oder zur Unreal-Engine raten, ganz bestimmt.[/Sarkasmus]

Tobiking

1x Rätselkönig

  • Private Nachricht senden

14

30.04.2015, 22:09

Ich bin noch nicht dazu gekommen Code zu testen, aber soweit ich es gesehen habe geht die Autovervollständigung/IntelliSense über das übliche Keywords + in der datei verwendete Wörter hinaus. Damit hätten sie etwas um sich gegenüber den anderen Editoren abzusetzen. Man kann es ihnen auch nicht unbedingt verdenken das sie einen eigenen Editor aufziehen. Sie haben für Typescript versucht Sublime Text mit einem Plugin IntelliSense beizubringen, haben aber arge Probleme wegen der Plugin-Schnittstelle.

Stazer

Alter Hase

Beiträge: 468

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

15

30.04.2015, 23:00

Habs auch mal ausprobiert und bin eher enttäuscht. Hab mir auch vielleicht zu viel darunter vorgestellt, aber momentan ist es wirklich nur ein Editor (wie Atom), bei dem bei mir nicht einmal auto-completition für C++ funktioniert hat.

16

30.04.2015, 23:12

Er ist ja auch nicht für C++ gedacht. ;)
=> https://code.visualstudio.com/Docs

Fireball

Alter Hase

Beiträge: 421

Wohnort: Werne

Beruf: Dipl. Inf.

  • Private Nachricht senden

17

01.05.2015, 10:20

Ich weiß noch nicht so ganz wozu ich den benutzen soll, wenn ich doch meinen Text in Visual Studio schreibe. Auf Linux habe ich meinen vi.

Trotzdem ne tolle Sache, dass Microsoft endlich eingesehen hat, dass auch andere Systeme ihre Daseinsberechtigung haben.

18

02.05.2015, 00:21

@Bambi & BlueCobold: Könntet ihr evtl endlich mal aufhören jeden Thread hier voll zuspammen ohne überhaupt was sinnvolles zum Topic zu sagen? Nervt echt :grumble:

OT: Finde VSCode bis jetzt ganz cool. Ist auf jeden Fall schneller als Atom bei mir auf dem Notebook. Bin mal gespannt wie lange man noch auf IntelliSense für C++ (und evtl sogar Java?) warten muss. Auf meinem Notebook bevorzuge ich leichte Editoren gegenüber großen, überladenden IDEs (looking at you Eclipse). Ansonsten könnte MS auch bei der Installation von VS Community fragen, was genau man haben will. Würde die Sache sicherlich auch um einiges schlanker machen.

19

02.05.2015, 09:30

Mir gefällt er auch sehr gut. Bin für meine C# Entwicklung darauf umgestiegen. Da es Plugins geben wird hoffe ich auf viele praktische Erweiterungen aus der Community. :)

Für alle die auch Unity benutzen: https://github.com/kode80/VSCUnity (u.A. Syntax Highlighting für Unity).
Mein Kaktus ist weder klein noch grün.

LInsoDeTeh

Treue Seele

Beiträge: 373

Wohnort: Essen, Deutschland

Beruf: Team Lead Inhouse-Entwicklung

  • Private Nachricht senden

20

02.05.2015, 10:59

Vielen Dank für das Teilen des Links! :-)
Habe direkt schon mal mein Texteditor System-Standard geändert, echt praktisches Ding. Mal schauen, was es noch so alles kann, wenn man sich noch etwas mehr damit befasst.

Werbeanzeige