Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

1

18.01.2012, 18:07

2D RPG Grafik?

Hallo!
Gibt es hier jemand der schon ein 2D RPG gemacht hat und seine Tilesets für die Maps zur Verfügung stellt?
Oder jemand der aufgehört hat aber noch seine Grafiken hat?
Vielleicht gibts irgentwelche geheimen japanischen 2D Archive...
Ich fand nur ein paar aber sie reichen nicht annähernd für ein Spiel(Rainer's etc).
Ansonsten gibt es nur haufenweise RPG Maker Chipsets die aber von anderen Spielen sind z.B.

(Link)


Bisjetzt hab ich das gemacht:


Das passt einfach nicht zusammen -.-"
Macht ihr eure Grafiken alle selber??

DeKugelschieber

Community-Fossil

Beiträge: 2 667

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

2

18.01.2012, 18:52

Da hätte ich auch Interesse dran, da ich gerade das gleich versuche :)

Hab ich schonmal (alle): http://fanart.pokefans.net/tutorials/mapping/tilesets, auch wenn ich vorhab später komplett eigene zu machen, da mein Spiel auf keinen Fall ein Pokemon wird ^^. Aber vielleicht ist ja was für dich dabei oder du benutzt es so wie ich zu Testzwecken.

Achja und falls du was findest sag mir bescheid :)

babelfish

Alter Hase

Beiträge: 1 225

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatiker

  • Private Nachricht senden

Saik0

Treue Seele

Beiträge: 172

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Private Nachricht senden

4

19.01.2012, 10:05

Ich arbeite im Moment auch an einem 2D RPG und es ist schon schwer die richtigen Tiles zu finden. Man kommt irgendwann nicht drum herum sich selber welche zu pixeln und dieser Punkt ist wohl das schwerste am ganzen :-\ sieht bisher aber gut aus was du gemacht hast ;)

Sacaldur

Community-Fossil

Beiträge: 2 330

Wohnort: Berlin

Beruf: FIAE

  • Private Nachricht senden

5

19.01.2012, 10:36

(ich hoffe er kann mir verzeihen, dass ich ihn verpetze)
Miguelito ist im Bereich Pixel Art aktiv
auf der Devmania arbeitete er an Figuren für ein Spiel, die wirklich gut aussahen ;)

allerdings müsste er erst schreiben, ob er Zeit dafür hat und ob er Tilesets machen könnte (ich habe bisher eben nur diese Charaktere gesehen, sonst nichts)
(ich hoffe doch, dass er hier überhaupt noch aktiv ist =/ )
Spieleentwickler in Berlin? (Thema in diesem Forum)
---
Es ist ja keine Schande etwas falsch zu machen, als Programmierer tu ich das täglich, [...].

6

19.01.2012, 13:58

Man könnte sich mal auf http://forums.tigsource.com umhören... Dort sind jedenfalls auch Grafiker unterwegs. Ich würde sonst versuchen einen Stil zu finden, den man selbst produzieren kann. Vielleicht Vektorgrafik? siehe http://2dgameartforprogrammers.blogspot.com/

DeKugelschieber

Community-Fossil

Beiträge: 2 667

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Beruf: Software-Entwickler

  • Private Nachricht senden

7

19.01.2012, 14:38

Naja so schwer ist pixeln ja jetzt nicht, es kostet halt Zeit. Deswegen benutz ich auch erstmal die Pokemon Dinger.

Sacaldur

Community-Fossil

Beiträge: 2 330

Wohnort: Berlin

Beruf: FIAE

  • Private Nachricht senden

8

19.01.2012, 15:05

Bleistiftzeichnungen sind auch nicht schwer und jeder kann welche machen, allerdings ist die Qualität letztendlich verschieden
während der Entwicklung des Spiels ist es ja möglich, Dummy-Grafiken zu verwenden, die später durch die richtigen Grafiken ersetzt werden
Spieleentwickler in Berlin? (Thema in diesem Forum)
---
Es ist ja keine Schande etwas falsch zu machen, als Programmierer tu ich das täglich, [...].

9

19.01.2012, 16:16

Pixeln ist wirklich gar nicht so schwer, aber besonders animierte Charaktere sind IMO ziemlich zeitaufwendig. Da kann man bei Vektorgrafik viel besser tricksen. Ich persönlich finde 3D Grafik eigentlich fast am einfachsten.

Meine Ausflüge in Richtung Pixelart sind immer ziemlich schnell bei den arbeitsintensiven Animationen ins Stocken geraten. Vielleicht bei mir in besonderem Maße, weil ich persönlich Animationen für meine Spieleprojekte (die leider nie fertig werden ;)) immer ziemlich wichtig nehme.

Meiner Erfahrung nach ist alles möglichst klein zu halten und dabei wenig Farben zu verwenden immer noch am schnellsten und erfolgsversprechendsten.

Hier mal zwei Beispiele von mir (verlinkt sind auch die Prototypen bei denen man einige Animationen sehen kann):

(Link)

(Leertaste zum "Springen" bzw. loslassen und einfachem Inpuls nach oben)

(Link)

Hier habe ich mal etwas mehr Farben verwendet und nicht nur gepixelt:

(Link)


(Link)

m3xx

Alter Hase

Beiträge: 437

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

10

19.01.2012, 19:08

Also, ich empfehle dir, hol dir Paint.NET, da ist das garnet schwer zu Pixeln, üb etwas dann gehts super (Kann aber auch daran lieben das ich schon paar Programme genutzt habe usw.)
PS: Das Tileset da oben sieht ziemlich stark nach "Chrono Trigger" aus. Haste das selber gemacht und ich irre oder haste das iwo hergeholt? (Wenn ja, gib nächstes mal bitte Credits an!)

Werbeanzeige