Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

Anonymous

unregistriert

1

26.10.2008, 19:15

NDS Homebrev News (1/2008)

Obwohl ich in letzter Zeit sehr wenig Zeit habe, muss ich euch zumindest etwas antun. Eine kleine Packung NintendoDS News und Infos für alle die es interessiert.

:arrow: Ubi gibt Zahlen preis.

(Link)

Das der PC etwas nachlässt (Gründe bitte hier nicht diskutieren) war länger klar. Das gerade der kleine DS davon profitiert absehbar.
Während der Umsatz bei UBI für das abgelaufene Quartal im PC Bereich noch 6% (vor einem Jahr/Quartal 18%) betrug, schoss der DS auf satte 39% (23%). (Und das mit viel Casual...das sich Ubi nicht schämt *grins*Insiderwitz*). Die PSP sieht mit 18% gerade noch erträglich aus. PS3 und X360 liegen mit je 20% gleichauf. Zumindest bei UBI (nicht gerade ein kleines Haus) ist der DS somit ungeschlagen Nummer 1 was Gewinn angeht, der PC trauriges Schlusslicht. Das sieht alles andere als nach einem Ende der DS Zeit aus, von vielen herbei geredet die einen Nachfolger wollen.

:arrow: DSi, ein neuer DS
Wie Nintendo inzwischen offiziell zugegeben hat kommt der DSi in den nächsten Wochen auf denn Markt.
Neben grösseren Displays (gleiche Auflösung) bringt der DSi zwei Kameras mit. Alles weitere gibt es hier. Für Entwickler ändert sich nicht viel da der DSi kompatibel zu DS(lite) ist. Das Games erscheinen die nur auf DSi laufen ist nicht anzunehmen....dafür gibt es zu viele DS(lite). Der DSi ist eher ein Gimmick für Wii Besitzer die damit Spiele über die Wii herunterladen können. Wollen wir hoffen das sich da mehr anbietet als der tausendste Download alter NES/SNES Kamellen für schweres Geld, oder auf Neudeutsch "Wii Points".
Muss man das Teil haben? Ich zumindest würde mir diese Fragen stellen:
--> Will ich auch GBA zocken? Dann bleibt nur DS(lite) da der DSi keinen Slot 2 mehr hat.
--> Habe ich einen Wii oder will ich einen? Wenn nicht wird der DSi wohl nicht viel Spaß machen...also auch DS(lite)
--> Will ich Nintendo Geld ins Gesicht schmeißen für wahrscheinlich steinalte Emu Soft und ein zwei nette Sachen? Du brauchst denn DSi und Wii.
Fazit: Wer einen DS(lite) hat sollte sich Zeit lassen und erst mal abwarten. Ein zu schneller Kauf könnte nach hinten losgehen.

:arrow:Die aktuelle Flash Generation (es ist soweit, "Abrexxes Test")

(Link)

Im Test: "CycloDS Evolution Serie"

Geliefert wird das Teil in schöner Verpackung und je nach Bestellung:
--> Schwarz oder Weis
--> Ohne MicroSD oder mit 1, 2, oder 4GB Karte
--> USB Adapter für MicroSD

Was sofort auffällt ist die Verarbeitung, sie sieht nicht nur professionelle aus, sie ist es. Von abgekratzten Chipnummern oder Heißkleber ist nirgends was zu sehen..einfach edel. Nach dem Start bietet die (update bare) Firmware (Auf der Website der Entwickler wird diese pausenlos verbessert) drei grosse Hauptgruppen. Games/App sowie Media und Optionen.
Kommen wir zuerst zu dem üblichen. Hinter Media verbirgt sich Moonshell das man auch auf der Herstellerseite in einer angepassten Version updaten kann (wenn nötig). Moonshell sollte jedem bekannt sein. Hinter denn Optionen gibt es allerhand Möglichkeiten sein Produkt auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen..und auch das ist "edel" (siehe Shop Link unten). Das die komplette Optik des Menüs mit eigenen Skins versorgt werden kann...unnötig aber nett.

Zu dem wichtigen für denn Entwickler. DLDI ist passe. Oder besser gesagt...kein Problem mehr. Die Firmware hat die passende LIB an Board und patscht NDS Files beim Start "OnTheFly"....Herz was willst du mehr? Aufspielen, einstecken, Glücklich sein...einfacher geht es wirklich nicht. Das gleich gilt für das ganze Produkt, Handling, Übersicht, Support....einfach nur professionell! Alles weitere siehe Links.

Ja, die Serie ist "etwas" teurer als vergleichbare Produkte. Hat man das Teil aber erst mal in der Hand merkt man das dieses Produkt jeden Cent wert ist. Abrexxes-Test Urteil: Das ideale Weihnachtsgeschenk....kaufen! Top!

Shop für Deutschland
Hersteller (Support)

:arrow: no$gba in extrem guter Form
Die aktuelle Version 2.6a macht diesen Emulator zum Gewinner. Dank eigener Render Engine (sehr, sehr, sehr schnell) und mächtigen Fixes in denn letzten Versionen ist er jetzt nahezu perfekt....auch in 3D. Nachdem in denn letzten beiden Jahren viele Emus um die Gunst rangen hat no$gba nun definitiv eine Marke gesetzt, und zwar eine sehr hohe.

Damit gibt es für Homebrew Freaks nun endlich einen Emu denn man wirklich empfehlen kann. (Natürlich sollte man trotzdem gelegentlich Builds auf dem echten DS testen). Allerdings gibt es ein paar kleine Neuerungen was denn Download angeht.
--> Nur die vorletzte Version ist Gratis, die aktuelle gibt es nur gegen Spende.
--> Die Debug Version kostet wie immer.
--> Der Autor ist so gut wie nicht zu erreichen und lässt sich sehr viel Zeit mit dem Ausliefern des Debuggers. (In einigen Foren spricht man von Monaten(!?)

Fazit: Das Teil ist top, wäre noch das Gekratze (manchmal) in der Musik weg, wäre das Teil perfekt.

Leider hat der Emu keine Skalierbaren Fenster (2x/3x/4x). Allerdings gibt es ein kleines Tool das dieses behebt. Neben Skale gibt es noch Fenster_Abtrennung Filter und sogar DualMonitor Support (oO....Alter! Ist das fett!). Wenn Interesse besteht hier anmelden und ich lade das hoch (geht nur mit no$gba).
http://nocash.emubase.de/gba.htm

:arrow: Der DS als Emulator...schick!

(Link)

Megadrive, Sinclair ZX oder Commodore 64 auf dem DS, ja es geht. So langsam kann man sich wirklich damit beschäftigen und viel Spaß haben. Eine Liste und viele andere Gratis Soft gibt es auf dieser guten Seite: http://www.pdroms.de/files/nintendods/
Wer denn C64iger will saugt hier: http://gpf.dcemu.co.uk/Frodoc64.shtml

(Link)

C64iger Games hierhin: http://www.c64games.de/index_p.php

:arrow: Ausserdem war da noch:

--> Eine Seite die sich sehr gut entwickelt ist http://www.drunkencoders.com/ , hier sollte man öfter mal reinschauen.
--> Palib gibt es nun in der Version 080823 (devkitARM r21). zum updaten muss altes komplett deinstaliert werden. Bei Projekten muss auch die Makefile ausgetauscht werden, dafür gibt es jede Menge neues zu entdecken. devkitARM ist übrigens in der Version 23beta bei SourceForce erhältlich. http://forum.palib.info/

Alle weiteren Links und Infos zum Einsteigen gibt es hier in meinem Tutorial, diese News ist in Teilen in ein direktes Update von diesem: https://www.spieleprogrammierer.de/phpBB2/viewtopic.php?t=7724

:arrow: In eigener Sache
zuletzt noch ein Hinweis das ich ein neues Tut plane. Dieses soll tiefer in die Materie einsteigen und richtet sich sowohl an Kundige wie Einsteiger. Das ganze wird wohl ohne Palib ablaufen. Für komplette Neueinsteiger bleibt das obige Tut empfohlen.

Have Fun!