Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

David Scherfgen

Administrator

Beiträge: 10 320

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • Private Nachricht senden

11

05.01.2008, 15:12

Es liegt an den Linien. Linien zeichnen mit einer größeren Dicke (wie bei den Lasern) mag der Treiber gar nicht. Da wird mir nur eins übrig bleiben, nämlich die Linien selbst in Form von Vierecken zu rendern, wie schon bei den Blitzen.

R3sident3vil

Treue Seele

  • »R3sident3vil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 177

Wohnort: 1010010

Beruf: Selbstständig

  • Private Nachricht senden

12

28.01.2008, 22:48

David, ich habe eine Radeon HD 2600 Pro. Und es ruckelt tortzdem.

P.S.: Ich will doch nur Blocks 5 spielen :cry:

P.S.2: @David, wäre es eventuell zu viel verlangt, wenn du eine DirectX 10 Blocks5 version rausbringst? ;)
Kaum ist Linux wieder da, schon gehts meinem Rechner wunderbar, denn Linux ist die beste Medezin.

Olischewsky Arts

13

29.01.2008, 14:35

Was bringt DirectX 10 hier?
Ich wäre erstmal für eine ATI Karten unterstützung :D

David Scherfgen

Administrator

Beiträge: 10 320

Wohnort: Hildesheim

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • Private Nachricht senden

14

29.01.2008, 14:43

Zitat von »"R3sident3vil"«

David, ich habe eine Radeon HD 2600 Pro. Und es ruckelt tortzdem.

Mit der neusten Catalyst-Version läuft es bei mir einigermaßen gut. Nur in den Levels, wo Laser vorkommen, ruckelt es - eben weil die Linien so langsam sind. Keine Ahnung wieso. Das muss ich dann halt noch verbessern, indem ich die Linien anders rendere ("per Hand"), aber im Moment habe ich keine Zeit.

Zitat von »"R3sident3vil"«

P.S.2: @David, wäre es eventuell zu viel verlangt, wenn du eine DirectX 10 Blocks5 version rausbringst? ;)

Was soll das bringen? Außerdem benutzt Blocks5 OpenGL und kein Direct3D.

R3sident3vil

Treue Seele

  • »R3sident3vil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 177

Wohnort: 1010010

Beruf: Selbstständig

  • Private Nachricht senden

15

29.01.2008, 16:47

Mhm, ich habe mich nämlich schon gewundert, wie Blocks 5 bei meinem Freund mit seiner DX7 Graka überhaupt vernünftig laufen kann. :D
Kaum ist Linux wieder da, schon gehts meinem Rechner wunderbar, denn Linux ist die beste Medezin.

Olischewsky Arts

R3sident3vil

Treue Seele

  • »R3sident3vil« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 177

Wohnort: 1010010

Beruf: Selbstständig

  • Private Nachricht senden

16

21.02.2008, 21:20

Ich hab nochmal wegen meiner Graka geschaut. Sie unterstützt sogut wie gar keine OpenG-Erweiterungen ist nur auf Direct3D 10 und alles drum dran was die neusten ATIs unterstützten, aber keine Spur von OpenGL. Gibts vielleicht iwelche Emulatoren für den Support dieser "Offenen Grafik Bibliothek"? Obwohl die Hardware eigentlich damit nichts anfangen kann?
Kaum ist Linux wieder da, schon gehts meinem Rechner wunderbar, denn Linux ist die beste Medezin.

Olischewsky Arts

Werbeanzeige