Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

David Scherfgen

Administrator

Beiträge: 9 977

Wohnort: Bonn

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • Private Nachricht senden

31

22.02.2009, 13:25

Nicht gesehen, aber ändert nichts am Inhalt -.-

trash52

Treue Seele

Beiträge: 86

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

32

22.02.2009, 22:21

Zitat

ist eine Anwendung auch in der Lage Arbeitspeicher quasi für andere Anwendungen zu schützen



Wie funktioniert das, bzw. kann das dann auch umgangen werden, das intressiert mich jetzt mal?


LG Trash52

Bösewicht

Alter Hase

Beiträge: 432

Wohnort: Wiesbaden-Erbenheim

  • Private Nachricht senden

33

23.02.2009, 15:12

Interessant wäre auch mal ein Tut, wo erklärt wird wie ein packet sniffing programm funktioniert und wie man die Pakete abfängt und wieder zurückschickt usw... oder ist sowas vieeeeeeeel zu kompliziert? Kenn mich damit nämlich nicht so aus.

Aber falls sich jemand mal sowas angucken will...: Hier

Jevermeister

Treue Seele

Beiträge: 130

Wohnort: Bremerhaven

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

34

23.02.2009, 15:27

Einen kleinen Einblick kriegt man doch schon mit Wireshark, da siehst du sämtliche Details deines lokalen Netzverkehrs.

Um Pakete für andere Rechner abzufangen, nutzt man i.d.R. eine Technik namens "ARP Poisoning".
Das ist aber ziemlich illegal und sollte daher nicht unbedingt in einem öffentlichen Forum beschrieben oder diskutiert werden... :)

Anonymous

unregistriert

35

23.02.2009, 15:33

Also einen Paket-Sniffer zu schreiben ist an für sich nicht besonders schwer. Hab da auch mal einen Kleinen geschrieben. Was ich wohl gemerkt habe ist, dass das Projekt sehr schnell, sehr groß werden kann und regelrecht ausufern zu vermag. (Immer mehr Protokolle implementieren usw.)

Man lernt viel davon, benötigt aber auch nicht gerade wenig Grundlagen im Netzwerk-Bereich. Also man sollte schon wissen wie ICMP funktioniert und die Layer 2-7 Schichten des OSI-Models zu handhaben sind.

Ich würde eher zum lernen mal vorschlagen sowas wie einen SNMP-Manager zu schreiben. Das Protokoll ist richtig geil und man kann richtig versaute Dinge damit anstellen. Beispiel: Mit dem Protokoll ist es möglich einzelne Ports eines Layer 2 Switches zu deaktivieren - z. B. wenn der Chef einem mal wieder auf die Nerven geht, kann man seinen Port abstellen. ;)

p.s.: ARP Poisoning ist illegal? Wäre mir neu. Aber wenn er es lokal nur für seine Datenpakete haben will, benötigt er nicht mal ARP Poisoning.

Bösewicht

Alter Hase

Beiträge: 432

Wohnort: Wiesbaden-Erbenheim

  • Private Nachricht senden

36

23.02.2009, 17:45

Danke ihr zwei, wenn ich mal Zeit hab, schau ich mir das mal genauer an.

Spy

Frischling

  • Private Nachricht senden

37

19.06.2009, 21:44

Ich persönlich muss sagen: Leute, cheatet nicht! Nicht das es mich stören würde, aber ihr macht euch das Spiel damit doch nur selbst kaputt, weil es beim Zocken doch hauptsächlich um die Herausforderung geht(auch im SP-Modus). Ist nur ein Tipp. Ach ja, beinahe hätte ich es vergessen: Trainer schreiben find' ich trotzdem wahnsinnig cool. Besonders wenn man sich Sachen dazuhackt die sonst so nie vorkommen würden wie z.B. lauter Autos die vom Himmel fallen oder ein Granatenhagel :D
MfG Spy
Mein GE-Projekt

38

19.06.2009, 23:04

Hey Spy,

wäre schön, wenn du mal auf das Datum des letzten Posts schaust.
Hast heute schon drei alte Threads ausgebuddelt...
fka tm

39

20.06.2009, 11:35

Anmerkung: hoffe, dass des jetzt hier nicht verboten ist (sonst pls löschen), aber einfacher isses son prog. wie die "CheatEngine" zu benutzen ;)
zumindest um die Adressen zu ermitteln, den rest muss ma natürlich selbst machen ..

drakon

Supermoderator

Beiträge: 6 516

Wohnort: Schweiz

Beruf: Entrepreneur

  • Private Nachricht senden

40

20.06.2009, 13:56

Zitat von »"Termi"«

Anmerkung: hoffe, dass des jetzt hier nicht verboten ist (sonst pls löschen), aber einfacher isses son prog. wie die "CheatEngine" zu benutzen ;)
zumindest um die Adressen zu ermitteln, den rest muss ma natürlich selbst machen ..


Dir ist wohl nicht aufgefallen, dass es hier nicht darum geht bei Spielen zu bescheissen, sondern die Techniken dahinter zu verstehen..

Werbeanzeige