Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

BlackSnake

Community-Fossil

  • »BlackSnake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 550

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

1

28.07.2007, 13:09

Problem mit Schmidtlein GbR

hi,
ich dachte ich falle heute morgen von stuhl, als ich das rechnungsschreiben dieser firma bekam. angeblich soll ich mich auf einer internetseite (so bekommst du jede frau ins bett) registriert haben und ein kostenpflichtiges abonnment bestellt haben.

sie schrieben, dass sie meine ip hätten, mit der ich den link bestätigt hätte. außerdem heiße ich in der mail helmut schrader und komme aus hamburg, was beides nicht zu trifft.

ich habe mal ein wenig gegooglet und habe so paar nette infos über die abzocker firma gefunden.
allerdings war ich nie in einer solchen situation, aber evtl einer von euch.

kann mir jemand einen rat geben was ich machen kann?
danke für hilfe...

rewb0rn

Supermoderator

Beiträge: 2 873

Wohnort: Berlin

Beruf: Indie Game Dev

  • Private Nachricht senden

2

28.07.2007, 13:14

ich würde das erstmal unter spam einordnen und ignorieren, wenn sie sich nochmal melden schreib halt ne nette mail zurück, in der du ihnen mitteilst, dass du deinem anwalt bescheid gegeben hast etc.

edit: an den verbraucherschutz wenden kann auch nicht schaden, die sammeln nämlich solche beschwerden und machen dann ne sammelklage oder sowas.

BlackSnake

Community-Fossil

  • »BlackSnake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 550

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

3

28.07.2007, 13:48

k, werde ich erstmal löschen. mal sehen ob noch was kommt. sonst setze ich eben so ne "nette" mail auf... :badgrin:

Stefan

Alter Hase

Beiträge: 668

Wohnort: Innsbruck

  • Private Nachricht senden

4

29.07.2007, 07:46

*gg*
Ja ich war vor 1-2 Jahren auch mal so dumm und hab mich dort angemeldet...kA wie das passieren konnte! Ich hab die mail ignoriert und bis heute ist nichts passiert.
Hab damals auch in diesem Forum um Hilfe gefragt *gg* kannst ja mal suchen :D

cya,
Stefan

5

29.07.2007, 08:35

...konsumentenschutz...falls sie lästig werden...
dann gebens sofort einen frieden...meine freundin hat sich mal bei so ner "gratis" lebensprognose registriert und ja der konsumentenschutz hat das dann geregelt...hat zwar 10 euro gekostet (bearbeitungsgebühr) aber die haben das echt professionell ablaufen lassen...

...andererseits hat sie sich auf dieser homepage registriert, du hast dies aber nicht...also würd ichs auch ignorieren...

mfg Triac

Werbeanzeige