Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

Patrick

Alter Hase

  • »Patrick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 264

Wohnort: Düren

Beruf: Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

  • Private Nachricht senden

1

08.10.2005, 16:41

Tool zum erstellen von Quellcodes

Hi Mädels!

Jeder hat ja hier sicherlich sein eigenes Quellcodedesign, also wie eine Datei von Grundauf auszusehen hat und ich bin mir sicher, jeder weiß wie lästig das manchmal ist mit Copy'n Paste diese Dateien zu erstellen und die alten Teile rauszulöschen, damit die neuen reinkönnen. Dann das Design anpassen usw. usw. usw. Kurz: *würg*

Für diejenigen denen das etwas zu "ätzend" ist hab ich mal ein kleines Tool geschrieben. Dieses Tool fragt 3 Strings ab: "Objektname", "Beschreibung" und "Autor".

Nach der Eingabe dieser 3 Strings kann das Programm anhand von Datei-Templates die eurem (momentan meinem) Design entsprechen, diese Daten einsetzen. Dabei könnte das Programm z.B. auch schon den Grundaufbau der Klasse generieren.

Viel spaß damit!
http://download.germangamedev.de/sc1.015.11.2nt.ace (74 KByte)

- Patrick

Mastermind

unregistriert

2

08.10.2005, 19:32

Ist ja genz nett der Beschreibung nach, aber ich bleib bei dia2code. Wäre zwar schön, wenn das Dateitemplates unterstützen würde und nicht pauschal alles überall einbinden würde, aber ansonsten doch das mächtigere Tool.

Patrick

Alter Hase

  • »Patrick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 264

Wohnort: Düren

Beruf: Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

  • Private Nachricht senden

3

08.10.2005, 19:40

Mastermind
Jo, das Programm ist auch innerhalb von 15 Minuten entstanden :) evtl. erweitere ich das Tool bald mal

Sicaine

unregistriert

4

09.10.2005, 00:02

Hmmmmmmm sollt ich jemals sowas brauchen, schreib ich mir sowas selbst ;-) insofern muss ich mich ja jetzt fast gekränkt fühlen :P


Edit: Nebenbei auch sehr unpraktisch wenn man mehr als nur c++ schreibt.

Patrick

Alter Hase

  • »Patrick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 264

Wohnort: Düren

Beruf: Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

  • Private Nachricht senden

5

09.10.2005, 09:40

Sicaine
Hab ja nicht gesagt das es final ist ;)

Mastermind

unregistriert

6

09.10.2005, 10:11

Zitat von »"Patrick"«

Mastermind
Jo, das Programm ist auch innerhalb von 15 Minuten entstanden :) evtl. erweitere ich das Tool bald mal


Wie gesagt einlesen von dia-UML wäre ganz oben auf meiner wishlist. Dia und dia2code müssten opensource sein, falls du die Filespecs suchst :-)

Viel Spaß dabei :-)

Sicaine

unregistriert

7

09.10.2005, 13:07

Oo öhm soweit ich das jetzt bei dia2code gesehen hab, macht man doch damit nur n klassenmodel?

Lemming

Alter Hase

Beiträge: 550

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

8

09.10.2005, 22:54

also ich muss sagen ich finds ziemlich praktisch, ich glaub ich werds sogar verwenden... in diesem sinne vielen dank.

ich oute mich jetzt einfach mal:
ich hab vom auslesen von strings relativ wenig ahnung, habs bisher zwar immer irgendwie hingekriegt, aber die ganze sache wurde immer recht schnell etwas unstrukturiert...
kannst du den source vielleicht freigeben, würd mich echt interessieren, wie du das da gemacht hast...
Es gibt Probleme, die kann man nicht lösen.
Für alles andere gibt es C++...

Anonymous

unregistriert

9

09.10.2005, 23:18

Lemming
Ich guck mal was sich machen lässt ;)

Mastermind

unregistriert

10

10.10.2005, 08:43

Zitat von »"Sicaine"«

Oo öhm soweit ich das jetzt bei dia2code gesehen hab, macht man doch damit nur n klassenmodel?


öhm herr öhm oberschlau dia2code kann öhm auch öhm C code öhm erstellen. habs öhm zwar öhm noch nicht öhm ausprobiert öhm aber klassen öhm dürften öhm darin nicht öhm vorkommen. öhm für c++ öhm werden öhm natürlich klassendeklarationen öhm erstellt, öhm was ja auch öhm genau die öhm funktionalität ist, die öhm gefragt öhm war. ich öhm verstehe öhm nicht ganz öhm was öhm dein problem ist.

Werbeanzeige