Du bist nicht angemeldet.

Werbeanzeige

1

12.10.2022, 00:43

Ich wurde gehackt (Discord).

Hi,
ich weiß nicht, ob jemand von euch auch mit mir auf Discord Kontakt hat(te), aber wenn ja, dann müsstet ihr von mir am 6., 8. und 2 mal am 9. Oktober (Na toll! Ausgerechnet an meinem Geburtstag! :dash: ) jeweils folgende Nachricht bekommen haben.

Quellcode

1
2
3
BRO
FREE GIFT DISCORD NITRO
<ein Link, bei dem ich nicht weiß, was er bewirkt>

Diese Nachrichten kamen nicht von mir und es tut mir leid, dass ich es viel zu spät gemerkt habe, da ich auch nur selten auf Discord on gehe.
Falls ihr mich aus diesem Grund von eurem Discord-Server geschmissen habt, könnt ihr mich bitte wieder aufnehmen?

Übrigens, gibt es hier auch Leute, die auf dem Discord-Server "BloodCoffee-Dev" sind? Ich habe nämlich das Gefühl, dass dieser Server auch etwas mit spieleprogrammierer.de zu tun hat, aber da kann ich leider grade nicht schreiben bzw. nachschauen, weil dort im Moment "Im Timeout" steht. Ich hätte nämlich gerne noch jemandem, der mich auch geblockt hat, gesagt, dass diese Nachrichten nicht von mir stammen. :(

Jonathan

Community-Fossil

  • Private Nachricht senden

2

12.10.2022, 10:23

Gut das du Bescheid gesagt hast.
Hast du dich schon um die üblichen Sicherheitsmaßnahmen gekümmert? D.h. hast du eine Idee, wie der Angreifer Zugriff auf deinen Account bekommen hat? Hast du das Password zurückgesetzt und sichergestellt, dass bei keinem Online-Dienst irgendein Passwort wiederverwendest oder ein Passwort in abgewandelter Form benutzt?
Und natürlich: Hast du Backups von all deinen Daten auf deinem Rechner? Ich würde eher davon ausgehen, dass der Angreifer Zugriff auf deinen Account hatte weil entweder das Passwort schlecht war oder weil irgendwo ein Server gehackt wurde und eine große Liste mit Benutzerinformationen abgegriffen wurde. Aber trotzdem könnte ja dein Rechner infiziert sein und Backups sollte man ohnehin eh immer haben.
Lieber dumm fragen, als dumm bleiben!

3

12.10.2022, 23:25

Also das Passwort habe ich schon geändert, aber wer der Angreifer ist, weiß ich leider nicht.
Ungefähr Anfang diesen Jahres hatten aber auch schon mal welche einfach so auf meinem YouTube-Kanal mehrere Stunden gestreamt und in englisch über Bitcoin gequatscht, sodass ich dort meinen Streamschlüssel und mein Google-Passwort ändern musste, aber da hatte ja noch nicht der jetzige Krieg angefangen. Ich weiß nicht, ob's etwas damit zu tun hat, aber im Link war immer wieder ".ru" enthalten, und das verunsichert mich, ob's wieder dieselben Leute von damals oder diesmal jemand anderes war. :hmm:
Ich wollte auch schon eine Zweifachauthentifizierung für Discord einstellen, aber dafür brauche ich noch eine weitere App auf meinem Smartphone und die kann ich leider nicht installieren, da mein Smartphone knackend voll ist und auch leider nicht geleert werden kann.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Player X« (14.10.2022, 02:53)


Werbeanzeige

Ähnliche Themen